Beste Bank für Girokonto

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn dies Dein erstes Girokonto ist und Du im Leben noch viele Situationen durchlaufen wirst, achte einfach auf folgende Dinge: - Kostenlose Kontoführung (ohne Mindestgeldeingang!!) - Kostenlose Bankkarte oder Kreditkarte - Viele Geldautomaten, wo man kostenfrei Geld abheben kann.

Sofern Du keine Filialen brauchst (braucht eigentlich kaum noch jemand) dann ist eine Onlinebank evtl. geeignet.

Ansonsten schließe ich mich meinen Vorrednern an und empfehle Dir mal die Girokonten zu Vergleichen. Wenn Du google mal mit dem Begrifff "Girokonto Vergleich" anstrengst, wirst Du u.a. solche Seiten finden: http://www.giro-konto-vergleich.duo-credit.de

Hier kannst Du dir die Kosten für ein Girokonto ausrechnen lassen.

Als kleinen Tipp kann ich Dir noch die DKB Bank mitgeben als Online Bank.

Wenn Du lieber eine Bank mit vielen Filialen haben willst, dann wie mein Vorposter schon erwähnte vielleicht die Postbank. Aber hier musst Du für die Kostenlose Kontoführung min. 1000,-Euro im Monat als Mindesgeldeingang haben...

Viel Glückbei der Kontosuche :)

achte darauf, dass keine Gebühren anfallen!!! Bin mit der Postbank schon über 40 Jahre zufrieden - ist u.a. sehr bequem. Es gibt inzwischen etliche kostenlose Banken mit Girokonten u.a. Spardaka ... Teilweise muss monatlich ein bestimmter Betrag eingehen. Musst wissen was dir wichtig ist und dann vergleichen. Viel Erfolg!

Das hängt davon ab, was du von deiner Bank erwartest.

Suchst du ein kostenloses Online-Girokonto wird die Antwort eine andere sein, als wenn es dir auf persönliche Beratung ankommt.

Was möchtest Du wissen?