Beste Actioncam für 150€?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mit Action Cams ist das so ne Sache. Fakten und Zahlen technisch auf dem Papier lohnt es sich immer wieder billigen Dinger und GoPro Fakes zu kaufen "weil diese auch 1080p/60 footage machen können" aber die wahrheit ist, dass ich selber (neben der Sony) noch keine Action Cam gesehen habe die an eine GoPro ran kommt.

Ich habe selber auch eine Hero 3+ Black Edition und die Qualität ist einfach am ende viel besser, grade wegen der Pro Tune Option wo man RAW mit 50.000mbits aufnimmt.

Außerdem hast du bei GoPro Produkten (auch wenn teure) eine riesen, fast unendliche Auswahl an Zubehör und Halterungen. Es gibt sogar Tonnen customs für 3D Drucker und und und

Ich rate dir, kauf dir eine GoPro die deinen Anforderungen entspricht (muss nicht immer eine Black sein) und du wirst happy sein.

Wie gesagt, die Sony Dinger währen aber die nähste alternative in Punkto Bild, Zubehör und App Support.

55616 28.07.2016, 10:32

Welche Gopro würdest du Empfehlen? Sollte ich noch ein bisschen Geld sparen und direkt ne Gopro Hero 4 silver (gebraucht) kaufen oder doch ne neue Hero oder gebrauchte 4 Session? Danke Außerdem für die sehr Ausführliche Aufklärung!

0
MachEsNochmal 28.07.2016, 10:38
@55616

Also wie gesagt, man muss wissen welche anforderungen man hat.

Die Session ist etwas günstiger und sehr klein, hat aber nicht den vollen Feature umfang und nicht so einen großen Bildsensor wie die anderen Cams. 

Theoretisch würde sogar eine Hero3+ Black vollkommen reichen, die nimmt sogar 4K auf (wenn auch nur mit 15 Frames) dafür das volle Paket mit ProTune, Ultrawide, SloMo, WiFi und und und.

Eine Hero 4 Silver würde aber quasi genau die selbe cam.

Also empfehle ich dir wirklich nach einer gebrauchten Hero4 Silver oder Hero3+ Black zu suchen. (man kann trotz der 15fps bei 4K immer noch ziemlich gute Timelabse aufnahmen machen die echt sehenswert sind!)

1
MachEsNochmal 28.07.2016, 22:46
@55616

Die 3+ hat viele Verbessrungen in Sicht von Akkulaufzeit und Performance. 3+ Modelle haben einfach eine bessere Auflösung und einen Optimierteren Sensor für klareres Bild und besseres Bild im dunkeln. Ich glaube es wurde auch was an den Gehäusen gemacht (betrifft aber eher Taucher und Snowboarder die damit Probleme hatten)

1
55616 08.08.2016, 16:43
@MachEsNochmal

Hab mich jetzt für ne GoPro Hero 4 Silver entschieden. Irgendwelche Tipps was ich in den Einstellungen ändern sollte?

0
MachEsNochmal 09.08.2016, 00:20
@55616

Grundsätzlich nicht ... die GoPro schiest relativ Raw also kann man vieles am Computer machen. Es sind mehr die Aufsätze die was ändern ... z.B Rotfilter für Unterwasser oder Linsen für noch mehr Blickwinkel oder Optischen Zoom.

0
55616 28.07.2016, 23:18

Also, damit sie/du mal wissen/weißt. Ich will mit der Kamera ein Paar privataufnahmen vom Motocrossen und gelegentlich vom Snowboard fahren machen. Würde da nicht auch ne normale 3er reichen? Ne 4 gebraucht kostet Ca. 200 und aufwärts. Ne normale 3 finde ich bei eBay schon für kleineres Geld. Danke, für deine ganzen Hilfestellungen und Tipps.

0

Wenn du nur Full HD willst, dann würde ich zur Xiaomi Yi greifen. 

Wenn du damit keine SlowMo aufnahmen machen willst dann würde ich die Rollei 425 nehmen. Bei 2,7k kann sie mit 30fps filmen.

55616 28.07.2016, 07:05

In YouTube Videos kommt es so rüber, als ob die Rollei ein schlechtes Bild hat. Meine Meinung.

0
MachEsNochmal 28.07.2016, 08:28

Die Hero3+ Black auch und die hat eine viel bessere bitrate wie die rollei

0
randomuser20 28.07.2016, 11:10

Gibt' s aber nicht für 150€.

0

Was möchtest Du wissen?