Bestattungskosten Beerdigung meines Bruders, wer zahlt?

9 Antworten

Ich kenne einen ählichen Fall, wo zwei minderjährige Kinder ohne Einkommen und Vermögen das übernehmen sollten. Das Sozialamt hat es letztlich übernommen. Aber zuerst sind Kinder und Eltern drann und wenn da nichts ist das Amt. Geschwister sind wohl erst in 2. Instanz zuständig. Ich kann aber für die Antwort nicht garantieren .

rechtlich gesehen sind die nahen verwandten für die zahlung der beerdigungskosten zuständig. nur wenn diese nicht übernommen werden können werden diese der staatskasse zur last gelegt. was aber auch 10 jahre verwertung hat, sprich sie können zehn jahre lang jedes jahr anklopfen und wegen zahlungsfähigkeit nachfragen. du wirst um die zahlung also nicht rumkommen. egal wer nun schuld am tod deines bruders hat

völliger blödsinn! es ist nicht egal, wer schuld am tot ist!

0

Betreten der Wohnung eines Verstorbenen vor Ausschlagen des Erbes?

Hallo, in meiner Familie hat sich ein Todesfall ereignet und ich bin der einzige mögliche Erbe. Der Erblasser hat jedoch keine Werte hinterlassen und so möchte ich das Erbe ausschlagen, um Kosten und Schulden zu entgehen. Allerdings muss ich aus einer weiter entfernten Stadt anreisen um vor Ort alles zur regeln und die Behördengänge zu machen. Hierzu wollte ich in die Wohnung des Erblassers um dort einerseits die notwendigen Unterlagen, die für die Vorlage beim Standesamt für die Sterbeurkunde notwendig sind, zu holen und auch die zwei, drei Tage dann dort zu übernachten. Ich weiß, dass man die Wohnung nach Aussschlagen des Erbes nicht mehr betreten darf, aber wie sieht das in meinem konkreten Fall aus, wenn ich das Erbe erst hinterher ausschlage und die Wohnung nur zu den genannten Zwecken betrete?

...zur Frage

Welches deutsche Lied passt gut zum Tod?

Welches deutsch gesungene Lied passt zum Tod (Beerdigung)? ......z.B. wenn die Mutter gestorben ist.

...zur Frage

Freude für eine Freundin nach Tod von Schwester

Hallo,

Die Schwester meiner Freundin ist letzte Woche gestorben, nächste Woche ist ihr Beerdigung und ich möchte meiner Freundin gern was Gutes tun und ihr vielleicht etwas schenken oder organisieren um ihr eine Freude zu machen. Habt ihr dazu Ideen?

Danke für eure Antworten!

...zur Frage

Kosten für wohnungsräumung bei tod des bruders?

Mein bruder ist kürzlich verstorben. Mein neffe hat die beerdigung veranlasst, allerdings das erbe ausgeschlagen. Er ist nun der meinung, dass seine geschiedene mutter alleinerbin ist und nun für die räumung der wohnung aufzukomnen hat. Ist das richtig, auch wenn sie geschieden sind und das schon vor vielen jahren. Und muss ich dann als schwester u.U. für die wohnungsräumung aufkommen ?

...zur Frage

Meine Schwester hat meiner Mutter soeben mit dem Tod gedroht, was tun?

Ich war oben als ich von unten Geheule hörte und als ich die Türe aufmachte streitete meine Mutter gerade mit meiner Schwester und meine Schwester drohte ihr plötzlich mit dem Tod. Ich ging dann runter und stellte mich ihr, worauf es eien auseinandersetzung gab und meine Schwester ihr noch ein paar mal und mira uch gleich mit dem Tod droht. Sie ist erst 15. Was soll ich tun?

...zur Frage

Bestattungsvorsorge kündigen, Bestatter will gerichtliche Einverständniserklärung?

Benötigt Betreuer eine schriftliche Einverständniserklärung vom Gericht um bestattungsvorsorge zu kündigen? In der betreuungsurkunde ist der Betreuer für vermögensangelegenheiten berechtigt. Der Bestatter fordert eine o.g. Einverständniserklärung vom Betreuer . Es handelt sich um ca 2600€ abzüglich der Bestatterpauschale die der Bestatter geltend machen kann . Unterliegt dies nicht dem schonbetrag und bedarf keiner gerichtlichen Einverständniserklärung? Muss der Bestatter nicht einfach der Kündigung zustimmen und den Betrag ohne Einverständniserklärung an den Betreuer auszahlen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?