Bestattung - Totenkleid, Einbetten, Schminken, Frisur?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Liebe Ophelia.

Da Du ja gerade Dein Steckenpferd reitest, gestatte mir eine Feststellung:

Üblicherweise haben Leute, die sich mit einem Thema intensiv beschäftigen, nach geraumer Zeit einen Wissensvorsprung zu diesem Thema. Daher sind sie in aller Regel in der Lage, Trivialfragen zu dem entsprechenden Thema selbst zu beantworten.

Dies lässt den Schluss zu, dass Deine Frage nur provozieren und Dein Image hier pflegen soll.

10 x DH von mir! Fühle Dich bitte entsprechend geehrt! :o)

0

Du hast doch die Reihenfolge schon selbst festgelegt, warum mißtraust Du Deiner Intuition? Wenn Du aber eine Expertenmeinung einholen möchtest, frag beim Bestattungsinstitut nach.

Wieso Totenkleid, wenn schon bitte Rüschenbluse mit Brosche, dazu die entsprechende Rüschenhose mit Schleifchen, die entsprechende Stoffrüschenüberschuhe und bitte alles in cremefarben Stoff.

Schminken und frisieren ist dann nicht mehr notwendig. Durch die vielen Rüschen sieht man schon gut genug aus. Es fehlt vielleicht noch ein hübscher Biedermeierstrauß.

Und dann ab in die Erde, aber bitte mit einem Sarg mit Glasdeckel, sonst sieht man die vielen Rüschen gar nicht mehr.

Ich lasse mich einäschern , da kommt die Frage für die Hinterblibenen gar nicht erst auf .

Nätürlich zuerst bestatten, dann spart man sich alles andere.

Bestatten möglichst erst nach dem Tod. Auf diese Reihenfolge würde ich bestehen!

mir grauts...:-))

0
@Heeeschen

Nach der eben gelesenen keufer unfal Frage habe ich jetzt mit der hier einen Migräneanfall.

0
@Heeeschen

das fragte Ilja, mußt mal weiter blättern, springt eigentlich in jedes Auge und es schmerzt

0

Reihenfolge, nur für dich persönlich: erst in den Sarg, dann wird deinem Sarg das Kleid angezogen, als nächstes wird er geschminkt, dann wird ihm eine Perücke aufgesetzt und anschließend wird er sanft in die Erde eingebettet...und falls du dann aus Versehen noch leben solltest, läute ander Glocke und man holt dich nicht raus. SICR

Seattle Institute for Cardiac Research, Schweinchen??? SCNR :-)))

0
@Wasserschweinchen

Ist doch beides gleich OK - hatte Dich verstanden, wollte Dich aber "foppen" und habe mir extra eine alternative Erklärung für Dein SICR gegoogelt :-)

0

Frisur – Schminken- Sterben- Totenkleid – Eintüten - Bestattung

Eintüten? Ganzkörperkondom?

0
@Faktotum

Sterben nach Frisur und Schminken?

Ich wußte doch da war was, dehalb schminke ich mich nicht.

0
@UlfDunkel

ja, aber war das nicht was mit einem Apfel?

Ach ja, die Kämme. Jetzt hat es klick gemacht.

Haben die das editieren verlängert?

0
@schurke

Falsch, Schneewittchen wurde nur erlöst weil sie soooo schööön aussah, wie so in dem Glassarg lag!

0

Wie wäre es wenn man das einfach dem Bestatter überlässt, warum fragst Du eigentlich immer nur Sachen zum Thema, Tod, Leichen etc.?

Solange es welche gibt, die immer wieder antworten...

0
@Kabark

Ist vielleicht auch erfrischend zwischen den Wuckel-Fragen?

Ich meine die Antworten und Kommentare, habe darauf gehofft, sonst hätte ich die Frage überlesen.

0
@Kabark

Ich mag Orphelias Fragen. Warum haben nur so viele Menschen Angst davor sich mit dem Tod zu beschäftigen? Ich glaub ich frag mal nach.

0
@schurke

@schurke: das Interessanteste an Os fragen sind die Antworten und Kommentare.

0

Liebe ophelia,

das hatten wir doch schon mal...

Im Übrigen sehe ich das ähnlich wie UlfDunkel und möchte Dich deshalb wiederholt bitten, solche Fragen zu unterlassen.

Vielen Dank im Voraus und viele Grüße

Verena vom gutefrage.net-Support

nicht schon wieder... das Thema langweilt...

Ob ein Thema Dich langweilt, gilt nicht. :-) (Mich langweilt's allerdings auch, genau wie die Golfer- oder Katzenmundgeruch- und Zahnsteinfragen.)

PS: SCNR

0

reihenfolge?

na, waschen, anziehen, etwas schminken und kämmen, in den sarg packen, deckel zu und ab :o))

Was möchtest Du wissen?