bestatter werden? lehrberuf?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Zunächst muss man mal Sagen das man Mindestens 18 Jahre Alt sein muss. Desweiteren wäre eine Ausbildung als Bestattungsfachkraft mit einem Realschulabschluss möglich. unter www.bestatter.de kannst du dich ausreichen Informieren da dies die Seite vom Deutschen Bestatterverband ist.

zu dem Verdienst kann Ich sagen das es sehr Unterschiedlich ist. Die meisten Bestattungsunternehmen halten sich jedoch an eine vom Verband ausgesprochene empfhelung.

Als Bestattungsfachkraft reicht ein Realschulabschluss. Die Ausbildungsvergütung kannst Du googlen oder fragst beim BIZ nach.

Gut wäre natürlich, wenn Du schon mal nen Praktikum dort gemacht hättest. Wenn nicht bietet sich da ja mal eine WE-Arbeit an, damit Du den Beruf mit seinen Aufgaben wenigstens ein wenig erlebst.

Also erstmal mit 16 kannst du eine Ausbildung anfangen egal in welchen bereich. Außerdem verdienst du im diesem Gewerbe recht gut da solltest du dir keine Sorgen machen der Job ist Krisen sicher ;)

Frag doch einfach mal ein paar bestatter in deiner Umgebung an vlt. kannst du auch erstmal ein Praktikum in deinen ferien machen um zu sehen ob der Job wirklich was für dich ist und so wie du ihn dir vorstellst.

McBunny123 19.09.2012, 00:26

vielen dank :)

0
geckobruno 19.09.2012, 06:26

nicht jeder Bestatter ist selbständig und verdient auch dementsprechend. Es gibt auch viele angestellte Bestatter, die leider nicht so viel verdienen wie oft angenommen.

Dann kommt es auch auf die Region an wo man arbeitet. Ein Bestatter in München bekommt viel mehr Geld als z.B. bei uns in Sachsen-Anhalt

0

Was möchtest Du wissen?