Bestandsschutz und ALG1 - Wer kennt sich aus?

4 Antworten

du schreibst, das du schon alg 2 bezogen hast, also hast du damals schon kein anspruch mehr auf alg 1 gehabt. stell einen neuen antrag, aber ich glaube, für alg 1 ist die zeit zu knapp. die höhe der az ist bei ansprüchen egal, alg 1 (versicherungsleistung) berechnet sich nach der einzahlungshöhe (letztes gehalt). alg 2 ist die grundsicherung, hier müsstest du dann sowieso aufstockerleistungen beantragen.

Da du zwischenzeitlich AlG 2 bezogen hast, war dein AlG 1 wohl ausgelaufen.

jetzt erhältst du AlG 1 aus dem neuen Anspruch, und zwar dem Durchschnitt der 12 Monate. Danach wurden ja auch deine Beiträge berechnet.

Was meinst Du mit "Bestandsschutz"?

ALG1 3 monate sperre bekommen, habe ich Anspruch auf ALG2

Ich habe durch eigen verschulden meine Arbeitsverhältnis gekündigt, ich bin auch aufs Gericht gegangen aber hab trotzdem verloren. Dan habe ich von Arbeitsamt 3 Monate sperre bekommen. Für die gesperrte zeit von 3 Monaten habe ich mich beim ALG2 ( Hartz4) Angemeldet. Jetzt will ALG2 das Geld wieder zurück haben, Grund ich bin selber schuld warum ich meine Kündigung unterschrieben habe. Ich habe so ein bisschen rum gesurft und mir die Info geholt das ALG2 (Hartz4) in diese Sperrzeiten von 3 Monaten Geld bekommen müsste. Stimmt das? Wen ja gibst da Paragraf das ich Einspruch legen kann. Danke für die Antwort im voraus.

...zur Frage

Besteht bei einem ruhenden Arbeitsverhältnis Anspruch auf das ALG1?

Ein Arbeitnehmer hat 1 Jahr lang im Unternehmen gearbeitet. Nun hat er aus familiären Gründen gekündigt. Der Arbeitgeber bietet dem Arbeitnehmer an das Arbeitsverhältnis still zu legen. Er hat quasi 6 Monate Zeit sich zu entscheiden und wieder zu arbeiten.

Natürlich wird in der Zeit kein Geld gezahlt. Hat der Arbeitnehmer in der Zeit der Beschäftigungslosigkeit ein Anspruch auf ALG1 oder sonstiges?

...zur Frage

Was darf ich hinzuverdienen Jobcenter und Agentur für Arbeit?

Hallo ich bin seit März dieses Jahres arbeitslos gemeldet. Aufgrund einer Sperrzeit musste ich aufs Jobcenter. Das Jobcenter finanziert mir eine Prüfungsvorbereitung zur Externenprüfung die im November 2015 stattfindet. Ab Juni ist meine Sperrzeit vorbei und ich erhalte aufstockend zu meinen ALG1, ALG2. Ich habe zusätzlich dazu einen 450 Euro Job in Aussicht. Nun meine eigentliche Frage wieviel Stunden darf ich in der Woche arbeiten und was bekomme ich abgezogen. 165 Euro darf ich ja beim ALG1 dazuverdienen und beim Jobcenter werden ab 100 Euro 20% abgezogen. Ich weiss jetzt nicht wie sich das ganze verhält. Also ich bekomme 719 Euro ALG1 und 178 Euro aufstockend ALG2. Bin vor lauter Rechnerei schon ganz wirr. LG und danke im voraus.

...zur Frage

Alg I und II bei U25

Hallo ihr Lieben,

so mein Antrag wurde vorübergehend vom Jobcenter genehmigt. Den von der Arbeitsagentur müsste ich diese Woche noch erhalten.

1. Kann ich ALG1 und 2 gleichzeitig bekommen? Denn eine Freundin meinte, ich kann nur eins von beidem bekommen u. das ALG1 wird beim ALG2 mit einberechnet.

2. Ich überschreite den Richtwert (397€,1 Person, 50qm) der Miete. Ich zahle 470 kalt + 60 gas für ca. 43 qm. Da ich nicht umziehen möchte und mein Vermieter die Grundmiete nicht senken wird wollte ich fragen ob ich untervermieten sollte an meinen Freund? Könnt ihr mir da evtl. Tipps geben was da genau der Unterschied zu Untermieter und komplett "Mitmieter" ist? Oder wäre es sinnvoll meinen Freund ab März mit in die Wohnung anzumelden (falls er einzieht) oder nicht? Soweit ich weiß wird er ja dann fürs ALG 2 mit einberechnet und dann erhalte ich ja wieder weniger Geld oder nicht? Oder sollte ich auf ALG2 verzichten und nur ALG1 beziehen und meinen Freund dann trotzdem mit anmelden?

3. Steht meiner Mutter dann noch das Kindergeld zu oder nicht? (bin auf Ausbildungssuche)

...zur Frage

Restdauer des ALG1. Ich war vom 1.4. bis 20.7.15 Bezieher von ALG1 danach bis 31.12.15 befristet wie lange habe ich ALG1 ab 1.1.16 - 11,5 Monate oder 15 Monate?

...zur Frage

Vorauszahlung alg1?

Alg1 wird ja immer rückwirkend gezahlt, da ja davon auszugehen ist das man noch ein letztes gehalt bekommt. Zu meiner frage, wenn man eine 3 monatige sperre hat durch selbstkündigung ist es dann irg wie möglich mit dem amt eine vereinbarung zu treffen das alg1 im vorraus bezahlt wird, den ein letztes gehalt ist ja schon 3 monate her. In unserem fall würden wir ab 1. märz alg1 bekommen aber natürlich erst ende märz was uns dal leben nicht unbedingt einfacher macht. Hab ihr da ne idee ob das möglich ist?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?