Bestandsschutz Aufzug im Mehrfamilienhaus

1 Antwort

Beide Aussagen sind nicht korrekt. Die Einkreisbremse kann 1:1 ausgetauscht werden oder durch einen Nachfolgetyp ersetzt werden. Ein Umbau auf eine Zweikreisbremse ist nicht zwingend erforderlich, allerdings sicherlich ratsam und zu empfehlen. Wartezeiten hat man bei einem plötzlichen Defekt sicherlich ein paar Tage, aber wenn man auf den Aufzug mal ein wenig verzichten kann sicherlich unproblematisch. Ca. 1-2 Wochen für Lieferung und Montage auf eine Zweikreisbremse. Die Schachtgrubenleiter und Beleuchtung wird aus der Gefährdungsbeurteilung herrühren, es sind Empfehlungen der ZÜS(TÜV/DEKRA). Wenn etwas passiert an der Anlage wird dafür der Betreiber verantwortlich gemacht, nicht die Wartungsfirma. Auch wenn dem Wartungsmonteur etwas passiert. In dem Fall wird auf die Gefährdungsbeurteilung verwiesen wo der Betreiber darauf aufmerksam gemacht wurde diese Dinge zu installieren, hat er das in den vorgeschlagenen Zeiträumen nicht getan, wird er im Schadensfall praktisch automatisch in Regress genommen. ABER grundsätzlich fordert es der TÜV nicht.

Ggf. bei der Wartungsfirma nach einer längeren Vertragslaufzeit für die Wartung fragen, evtl. kommen sie dann bei den Angeboten entgegen.

Auto mit neuem TÜV verkauft (Ohne Mängel) Käufer hat nun schwere Mängel festgestellt. Was tun?

Hallo Leute, Ich habe mein Auto BJ 2005 mit einem KM Stand von 162.000km verkauft. bei diesem Auto habe ich dieses Jahr im Februar (2 Monate vor dem Verkauf) neuen TÜV gemacht. Den TÜV hat mein Auto problemlos bestanden. Da ich persönlich auch keine Fehler feststellen konnte, habe ich natürlich das Auto Fehlerfrei ohne Mängel verkauft. Schließlich hatte ich es ja auch vom TÜV bestätigt bekommen. Nun wurde mein Auto verkauft und der Käufer meldete sich nun bei mir und schickte mir eine Liste mit Mängeln am Auto. Darunter: Bremse vorne verschlissen (Backen und Scheiben) Querlenker-Lager hinten unten verschlissen Starke Durchrostung Hinterachse! - Muss geschweißt werden Klimakompressor defekt

Ich habe am Tag der Auslieferung die Klimaanlage an gehabt. Ich bin ca. 1h und 30min mit dem Käufer gefahren (ich bin gefahren Käufer wollte nicht). Nun plötzlich wurde mir von der Werkstatt (wo der Käufer hingefahren ist) erklärt, dass am Klimakompressor der Riemen fehlt und der Kompressor seit MONATEN nicht lief! Ich habe immer pünktlich die Wartung der Anlage machen lassen. Die letzte Wartung ist im Juni 15 gewesen. Also vor nicht einmal einem Jahr. Dabei musste sogar der Kondensator ausgetauscht werden. Das dieser neu ist auch zu sehen. Das der Kompressor nicht lief und das schon seit MONATEN ist mir nicht bekannt und einfach nicht wahr. Als Begründung schickte mir der Käufer ein Bild von meinem Auto wo der Klimakompressor ohne Riemen zu sehen ist. An den beiden Riemenscheiben ist schon Rost. Das ist die Begründung warum der Kompressor seit MONATEN nicht lief. Ich habe hier aber auch bekannte die bezeugen können, dass die Klima funktionierte. Ich kann mir nicht erklären warum der Riemen weg ist und der Kompressor angeblich defekt ist.

Von den anderen Mängeln habe ich nichts gewusst. Nicht einmal dran gedacht da ich ja ein paar Wochen vorher neuen TÜV gemacht habe. Und ich habe mich auf "Keine Mängel festgestellt" verlassen was ja bei mir auch dem TÜV Bericht steht. Querlenker bzw. die Lager des Querlenkers und die Durchrostung der Hinterachse sowie die vorderen Bremsen sind meiner Meinung nach alles TÜV-Relevante Dinge und hätten doch gesehen werden müssen oder wie muss ich das verstehen?

Ich habe das Auto ohne mir bekannte Mängel verkauft und bis zum Gespräch mit dem Käufer auch immer geglaubt, dass es so war. Ich hätte nie TÜV darauf bekommen dürfen wenn die Mängel schon dran gewesen sind. Aber z.B. eine Hinterachse rostet nicht innerhalb von ein paar Wochen komplett durch.

So Lange rede kurzer Sinn. Was mach ich nun? Der Käufer will das Auto zurückgeben und wirft mir vor, dass ich die Mängel verschwiegen habe. Ich habe diese aber wirklich nicht gekannt bzw. was die Klima angeht waren diese nicht vorhanden und das können auch Bekannte von mir bezeugen! Was mache ich jetzt? Der Käufer will zum Anwalt ich habe aber keine Rechtschutz. Und auch schon lange das Geld nicht mehr um das Auto zurück zu nehmen.

Bitte helft mir.

Danke

...zur Frage

warum hatten Fahrstühle früher eine STOP Taste?

danke !!!!!

...zur Frage

Fragen zu einem Aufzug.. Steckenbleiben, dauer, verhalten?

Also ich habe totale Angst vor engen räumen, ich denke, dass ich Klaustophobie habe, dass habe ich zwar nie diagnostizieren lassen, aber ich bin mir da eig relativ sicher.

Ich fahre schon seit ich ein Kind bin nicht mehr mit dem Aufzug, nicht weil ich angst hab, dass er abstürzen könnte, sondern ich angst hab, wenn er stecken bleibt. Weil in dem Moment, wo der stecken bleibt, kann ich mich ja nicht mehr selbst befreien und somit entsteht eine rießen Panik...

das ist auch in sehr engen räumen ( OHNE fenster! ) so. SObald ein Fenster im Raum ist, oder ich weiß, dass ich mich in einer Notsituation selbst befreien könnte, hab ich wieder kein Problem mehr mit der Enge, weil ich wüsste, wenn es mir zu viel wird, komm ich hier wieder raus.

Naja mein Hauptproblem ist der Aufzug, ich habe für nächstes Jahr eine ausbildung zur Kinderkrankenschwester... D.h ich muss auch Aufzug fahren... Das ist mein Absoluter traum Job, aber das aufzug fahren macht mir zu schaffen...

so meine frage ist nun...

Wie hoch ist die wahrscheinlichkeit, dass der aufzug stecken bleibt?

Wie sollte ich mich verhalten, wenn dass tatsächlich mal passieren würde?

Wie lang kann ich da höchstens drinn stecken?

danke im vorraus:)

...zur Frage

2. Aufzug abgeschaltet, was kann man dagegen tun?

Hallo,

ich wohne mit meiner Familie in einem 80 Parteien Mehrfamilienhaus. Wir hatten bis vor 1 Monat noch 2 Aufzüge, jetzt wurde einer abgeschaltet, weil die Mehrheit der Eigentümer der Ansicht ist, dass es auch mit einem geht (angeblich Kostenersparnis). Unserer Ansicht geht das nicht, weil der eine Aufzug sehr störanfällig ist und er von den anderen Bewohnern teilweise stundenlang in Anspruch genommen wird (Umzug, Möbeleinkauf usw). Da meine Frau im Rollstuhl sitzt und wir immer wieder (teilweise sehr lange) warten müssen bis der kommt, haben wir das langsam aber sicher satt. Es ging über Jahre hinweg sehr gut mit 2 Aufzügen, jetzt auf einmal schalten die den einen ab. Früher war das zumindest so, dass selbst wenn einer defekt war, der andere funktionierte. Man hatte also eine Ausweichmöglichkeit. Mittlerweile ist es so, dass ich desöfteren mitsamt dem Rollstuhl die Treppen runter muss, weil kein Aufzug kommt weil belegt/defekt oder sonst was. Ohne Hilfe ist das schier unmöglich, wir wohnen im 7. Stock.

Kann ich da irgendwie vorgehen, auch rechtlich? Es ist eine Zumutung, den Rollstuhl immer öfters 7 Stockwerke hoch und runter zu schleppen. Ich seh das nicht mehr ein, dass ging doch über 14 Jahre gut, keiner hat sich beschwert. Jetzt auf einmal kommen die damit an.

Wir sind selber Mieter, kein Eigentümer.

Danke!

...zur Frage

In Minecraft PE kann ich das Gerüst nicht runterklettern?

Hallo, ich mag den Gerüstblock in Minecraft PE sehr gerne. Nur habe ich ein Problem: Ich kann den Gerüstblock zwar durch Springen hochklettern, allerdings wenn ich Schleichen drücke, egal ob ich es gedrückt halte oder einfach nur die Figur schleichen lasse, kann ich den Block nicht runter klettern. Ist das einfach nur ein Bug für Minecraft PE oder habe nur ich diesen Bug? Wenn nur ich diesen Bug habe, wie kann ich ihn fixen?

...zur Frage

Physik Aufgabe zu Newton 2?

Hallo, also unten ist eine Aufgabe und es wäre nett wenn mir jemand die Antwort sagen könnte. :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?