Bestand tatsächlich ein Wissensdefizit der Bewohner des "Tals der Ahnungslosen" die kein Westfernsehen empfingen gegenüber den Bürgern der übrigen DDR?

1 Antwort

Ich würde es eher "Informationsdefizit" nennen, verbunden mit einer anderen Perspektive auf die Welt. Im wesentlichen war es ein ähnliches Phänomen wie die heutigen Filterblasen der sozialen Medien.

Was möchtest Du wissen?