Besserung vom Muskel?

Vorher 1 - (Gesundheit und Medizin, Pferde, Muskeln) Nachher 1 - (Gesundheit und Medizin, Pferde, Muskeln) Nachher 2 - (Gesundheit und Medizin, Pferde, Muskeln) Vorher 2 - (Gesundheit und Medizin, Pferde, Muskeln)

6 Antworten

du willst es nicht wirklich wissen.

aber ich sags trotzdem.

auf dem ersten foto sehe ich ein pferd, das einen astreinen passgang hinlegt, extrem vorderlastig ist und das eine recht korrekte halsung hat. sonst sieht man nicht viel vom pferd.

auf dem zweiten bild sehe ich ein fleissiges pferd, dass einigermassen in dehnungshaltung geht und über den rücken arbeitet. vermutlich hat es den kopf dort wo es ihn hat, um auf dem unebenen boden traben zu können. weil es halt hinschauen muss, wo es hintritt.

auf dem dritten bild sehe ich ein pferd, das so fotografiert ist, dass es aussieht wie eine bockwurst.

auf dem vierten bild sieht man nur einen extremen absatz von einem knochigen widerrist zu einem gnubbel an der schulter. den rest des bildes muss man ertasten.

man kann zu einem pferd nur dann was sagen, wenn es in gutem licht korrekt aufgestellt wird. so wie auf dem bild hier beispielsweise... besser wäre da noch gewesen, die mähne nach links zu legen...

http://www.pferde.de/bild/592a/8720068/8/590/437/topsi-6294571.png

das foto zeigt den dartmoorhengst pts top secret (gest. 2015, war im besitz der ponyfarm hassloch)

ps - das bild habe ich auch gewählt, damit du mal ein gut bemuskeltes pferd siehst.

92

Super Antwort - besser kann man nicht analysieren. Und jetzt verstehe ich auch Deinen Nick.

4

Ich finde du hast das total toll gemacht, man sieht einen Unterschied😍

5

Danke 😊 ja mach ich auch nicht 😊

0
2

Dein Pferd hat sich super gut entwickelt😉 ich finde es immer wider schlimm wenn man so sieht wie sich andere Pferde ins negative entwickeln🙄

0

Ich sehe eine Veränderung. Das Pferd hat mehr Unterhals bekommen und darf sich jetzt mit einem schlackernden Gebiss an der Longe rumärgern, anstatt mit einem verrutschenden Halfter. Der Trapezmuskel ist ein wenig aufgebaut worden, allerdings zu Lasten der Oberlinie. 

Ich würde dir ganz stark empfehlen, das korrekte Longieren am Kappzaum zu lernen, sowie wenn möglich auch die Arbeit an der Doppellonge und klassische Handarbeit. 

Was möchtest Du wissen?