Besseres Jobangebot - kann ich als Arbeitnehmer fristlos kündigen?

3 Antworten

Du hast eine Kündigungsfrist, die auch du einhalten musst. Wenn im Arbeitsvertrag nichts anderes geregelt ist, meist 4 Wochen zu 15. oder Monatsende. Natürlich kannst du auch einfach mal Tschüss sagen und einfach nicht mehr erscheinen. Wär jedoch schlecht.

Ja, denn du hast eine Kündigungsfrist einzuhalten. Das hat auch für dich Vorteile, nämlich kann man umgekehrt auch zu dir nicht einfach Tschüss sagen. Meist sind das drei Monate. Ausser du bist in der Probezeit, da kann man sich schneller "verabschieden".

Aber kann man mich denn ZWINGEN? Wenn ich praktisch einfach nicht mehr komme - muss ich dann mit massiven Strafen rechnen?

0
@Luca1666

Ich weiss nicht was du unter "massiver Strafe" verstehst. Aber du verstehst offensichtlich auch nicht den Sinn einer Kündigungsfrist. Das ist eine sinnvolle Errungenschaft unserer Zeit.

Im Zweifelsfall musst du dich krankschreiben lassen, wegen psychischer Beschwerden.

1

Schon mal die Begriffe "Arbeitsvertrag" und "Probezeit" gehört?

Was möchtest Du wissen?