Besseres Auto Motorrad?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo,

ich denke, dabei kommt auf zwei Faktoren an:

  1. Wie hoch ist dein Drang nach dem Hobby Motorradfahren?
  2. Wie gut in Schuss ist dein aktueller Golf 3?

Bei 22 km einfache Strecke zur Arbeit ist das Motorrad für den ganzjährigen Gebrauch ungeeignet. Und auch das Wetter im Sommer macht uns immer öfter einen Strich durch die Rechnung.

Wenn du also noch eine ganze Zeit deinen derzeitigen Golf nutzen kannst und einfach Spaß am Motorradfahren haben willst, dann kaufe das Motorrad.

Wenn aber dein Golf 3 "nahe am Verabschieden" ist und du dann ohne einen PKW dastehst, dann kaufe den neueren Golf.

Ich hoffe, ich konnte zu deiner Entscheidungsfindung beitragen ;-)

Viele Grüße

Michael

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde dir zu dem Auto raten. Aus den einfachen Grund das du wahrscheinlich mehr Auto als Motorrad fährst. Und daher bei einen Auto einfach mehr davon hast. Die Gelegenheit mit einen Motorrad rennt dir ja nicht davon :)

Hoffe ich konnte dir helfen :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde dir zu dem Motorrad raten. Du brauchst nicht ein neues Auto zu kaufen, denn du schon ein gutes Auto hast... So kannst du bei schlechtes Wetter mit dem Auto zur Arbeit , und bei schönes Wetter mit dem Motorrad... ok?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt darauf an was du erwartest von der Karre. Ein Motorrad macht wahnsinnig viel Spaß. Ein Gti ist eben ein Nutzfahrzeug (und garantiert kein Sportwagen)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
nurromanus 29.06.2016, 07:41

Ein Gti ist eben ein Nutzfahrzeug

Ich stehe ja nun wirklich überhaupt nicht auf Golf. Aber "Nutzfahrzeug" für einen GTI scheint mir dann doch sehr weit daneben gegriffen.

0
mefsio 30.06.2016, 14:42
@nurromanus

Stimmt, Verzeihung. Weder schnell noch Raumwunder noch Sparsam. Nutzen= 0

0

Was möchtest Du wissen?