Bessere Primärenergiebilanz: Elektroauto oder Diesel mit Miniverbrauch?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Bei der Elektro-Heizung wird nach Norm der Primaerenergiefaktor von 2,6 verwendet. Dieser muss demnach auch fuer E-Autos verwendet werden. Ein E-Auto mit einem Norm-Verbrauch von 18kWh/100km kann also nicht mit 1,8l/100km verglichen werden, sondern mit 1,8 * 2,6 = 4,7l/100km. Ein guter Diesel schafft das im Norm-Verbrauch locker...

Naehere Infos gibt es unter http://www.jh-cad-architekt.de/Auto.html ganz unten. Hier ist auch ein korrektes Schaubild!

Ich denke der Primärenergiebedarf ist bei einem günstigen Diesel geringer, da eine Energiumwandlung (gegenüber der Strom-Variante) entfällt.

Hallo Durchlauchtigste Ahnungslosigkeit,
herzlichen Dank für deine Antwort, aber dass der Strom nicht im Urschlamm wächst war mir schon klar.
Diesel ist auch kein Träger von Primärenergie. Und Rohöl wird kaum jemand von uns tanken. Primärenergie ist wohl die am ehesten geeignete Basis zum Vergleich verschiedener Energieformen, ergo rechnet man diverse Energieträger auf den Primärenergieverbrauch zurück. Gehst du mit mir konform, dass fossile Brennstoffe letzten Endes zur Sonnenenergie zählen?
Mit freundlichen Grüßen
Larmid

Nur wenn Du mit mir konform gehst dass Sonnenenergie letztlich Atomkraft ist, from the great AKW in the sky.

0
@Poindexter

Dieser Logik kann ich mich dann in letzter Konsequenz nicht verschließen! Was natürlich schlagartig der Polemik, dass ein Ausstieg aus der Kernenergie Irrsinn wäre und schlichtweg nicht machbar ist, Tür und Tor öffnet.

0

Beim Elektroauto muß auch der Akkusatz nach einigen Jahren ersetzt werden und hier sehe ich das größte Problem.Wohin wieder mit dem Abfall?Berge von Akku`s die dann wieder irgendwo im billigen Ausland verschwinden oder auf Deponien vergraben werden.

Weder das Elektroauto noch das mit Dieselmotor werden mit Primärenergie betrieben !

Da Strom keine Primärenergie ist kann man den Vergleich nicht aufstellen.

Naja, man muss dazu eben den Primärenergiebedarf für den benötigten Strom bestimmen.

0
@wiele

Kernkraft, Kohle, Sonne, Geothermie, das Verbrennen von Fellen geknechteter Robbenbabies ...?

In der Werbung für Brennstoffzellen stammt der Strom übrigens immer aus Solaranlagen! ;-)

0

Was möchtest Du wissen?