Bessere Grafikkarte für FSX?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich denke hier ist es schon wichtig genau zu wissen fas für ein Prozessor uns was für eine Graphikkarte eingesetzt wird. Ich bin kein absoluter Flugsimulator - Experte aber soweit ich gehört habe, ist dieser recht anspruchsvoll was die Hardware anbelangt - und zwar sowohl bzgl. des Prozessors als auch bzgl. der Graphikkarte. Evenutell ist auch der Graphkkartenspeicher der begrenzende Faktor, da hochauflösende Texturen natürlich auch mehr Graphikspeicher voraussetzen und wenn dieser aus geht, muß dafür (langsamer) auf Speicher im System zugegriffen werden. Hast Du denn ohne das Textur Paket bisher auch schon die Grafik gan "hochgeschaubt" gehabt und hat der Flugsimulator dann flüssig funktioniert?

Ja ich habe die Grafik ohne Paket ganz hochgeschraubt und es lief bestens. Ich kann mir gut vorstellen dass es an der Grafikkarte liegt und ich würde jetzt eine NVidia geforce gtx 590 also die derzeit beste auf dem markt einbauen. Ist dies genug oder sogar zu viel ( um die 1000€) ? Rentiert der einbau überhaupt?

Ich habe den FS9 und einen Fujutsu Siemens mit 128mb Grafikspeicher und selbst in voller Auflösung und volle leistung stelle funktioniert es ruckelfrei .OK ich Weiß ,dass der FS9 nicht dasselbe ist wie der FSX aber denoch ist der FS9 auch sehr gut.

Schon aber bei Acer ist fast alles Aspire aber meiner ist kein Laptop sondern ein Computer und der ist jetzt6 Monate alt. Bsp: Acer predator glaub auch

Ist ein Aspire nichtn Laptop?

Was möchtest Du wissen?