Bessere Berufschancen mit Friseurausbildung als Maskenbildnerin?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

hallo Cecilia

ja unbedingt absichern, also auch eine Friseurausbildung machen! GGfs kannst Du ja ERST Ausbildung zur die Maskenbildnerin machen, und, nur wenn Du dann keine Job bekommst, bzw unzufrieden bist, die Firseurausbildung hinten dranhängen.

Du kannst immer anders auftreten, wenn Du nicht von einem einzigen Jobangebot (Arbeitsstelle abhängig bist, es sei denn, Du bist das absolute Genie auf dem Gebiet. Außerdem ist es immer beruhigend, wenn man zwischendurch was arbeiten kann. Friseur ist da die ideale Beschäftigung, auch für stundenweise, um was hinzuzuverdienen.

viel Spaß bei den Ausbildungen!

EHECK

Was möchtest Du wissen?