Besser von Ecstasy runterkommen?

7 Antworten

Also ich hab das jetzt so gemacht: Letztes Ding war Frühs um 7 und dann ja, chillen, hab im Bett gelegen Durchzug gemacht, Ingwer Tee getrunken und nen Hörspiel gehört. Hast du ihrgendwelche Hörspiele aus deiner Kindheit(die meisten gibts auch auf Spotify)? Bei mir persönlich helfen die Geschichten von den 5 Freunden am besten da sie gut erzählt und geschrieben sind. Milchprodukte sollen auch helfen aber da würde ich mich jetzt nicht drauf festmachen. Ansonsten noch das was die anderen gesagt haben, viele Vitamine, Viel Wasser und Tee um den Kreislauf Ingange zuhalten und Um nicht irgendwelche Nebenwirkungen herbeizuführen Wir Herzrasen usw. Lass dich nicht Aufregen und rede mit deinen Leuten mit den du gerade schreibst oder sonst was offen drüber damit sie wissen wie du gerade drauf bist✌🏻

also von e runterkommen tust du von ganz alleine. dies lässt dich natürlich angenehmer gestalten weil einige mögens kennen der kiefer wehtut oder man sich im bett hinundherwälzt und einfach nicht ruhig sein kann.

Ganja kommt absolut top auf E, allerdings wirkt es nicht so stark, macht auch nicht gleich so süchtig wie die anderen sachen.

Opioide und Benzos funktionieren wunderbar (xtc is immerhin auch ne Harte Droge)

und ich hatte noch nie das problem was zu essen wenn ich runter kam von E alle meine Freunde " wie kannst du jetzt was essen" und ich so "wie kannst du nicht!?!?!"

Fang das RAUCHEN von zigaretten blos nicht an, wenn du auf emma trippst wirst du eine nach der anderen rauchen wie beim alk, es sei denn du bist mit tanzen beschäftigt( gibt auch leute die beides gleichzeitig schaffen)

Falls du Raucher bist rauche eine. Falls nicht versuche irgendwo ein paar Züge zu bekommen.

Besser noch einen ordentlichen joint smoken.

Essen und trinken wird dir nicht so leicht fallen aber sowas wie Obst kann dir mal bekommen. Probiere dich aus und Tee und Wasser lassen sich gut trinken.

Je nach dem wie viele Teile du geschmissen hast, würde ich mich nicht zum Einschlafen zwingen. Gucke netflix oder YouTube und genieße es. Der Schlaf kommt mit der Zeit.

Eine benzo sollte dir beim schlafen helfen, würde ich aber nicht empfehlen, weil es deinen Kreislauf usw. schwer belasten kann.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

du rätst jemandem der villeicht nichtraucher ist zu rauchen?!?!? ich mein kiffen ok wenn kein Tabak drinn is aber du willst doch nicht des der nachher ununterbrochen raucht wie du wenn du auf E bist?!?!?!

also irgendwas scheint in deinem Kopf durchgebrannt zu sein

1

hatte das ganz oft das ich nicht pennen wegen e‘s und hab’s auch noch vor paar Wochen gehabt da ich sehr viele Sachen mit mdma gemacht habe. Am besten empfehle ich dir keinen alk,keine andern Drogen außer Cannabis und Benzos,die helfen dir auch um runter zu kommen

Viel Frische Luft,ausreichend Flüssigkeit trinken,kein Alk. Chillige ruhige Musik zum abschalten,ein Bad in der Wanne

Was möchtest Du wissen?