besser reiten lernen

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Dabei kann dir keiner helfen, wir können dir nur sagen das es nicht schlimm ist wenn jemand besser reitet, solange es dem Pferd gut gibt , es einem spaß macht, man sich mühe gibt und vor allem lernbereit ist - solange ist alles gut! Außerdem ,ohne leute die besser reiten wie du gäbe es ja auch keine leute die dir zeigen und erklären können was du wie und wann tun sollst usw usw .. Wenn eine Freundin wirklich besser wäre wie du könnte sie dir ja vielleicht sogar helfen - und das macht dann ja auch noch richtig spaß wenn es eine Freundin ist die hilft oder nicht ? Probiers mal so zu überdenken...

Reiten lernen kannst du nur mit Reitlehrer und mit Pferd. Ein Pferd ist ein Lebewesen und es geht darum verhaltens und kommunikationsweisen ect zu lernen.. die biomechanik und alles . Nur so versteht man Pferde und das reiten auch richtig , deshalb ist mir der Theorie unterricht neben der Praxis auch unglaublich wichtig.. Ein Lebewesen kann nicht von ner Couch oder so ersetzt werden.

Du kannst dir in der Theorie etwas weiterhelfen, indem du im Internet schaust und gute bücher liest - aber selbst das ist oft riskant, denn nur wenn du einen vernünftigen Reitlehrer hast, kannst du dazu fragen stellen die dir beantwortet werden und nur der Lehrer kann dir sagen was von dem zeug was du da liest Unfug ist , und was gut ist. Es gibt soo viele bücher und internetberichte ect , und nicht alles davon ist auch brauchbares zeug!

Deshalb ist es sehr wichtig das du dir einen vernünftigen Trainer/Reitlehrer suchst! Dann lernst du auch richtig ;-)

Trockenübungen? Wie willst du denn in deinem Zimmer reiten lernen? Du brauchst ein Pferd und einen Reitlehrer.

Ist doch völlig Wurscht, wie die Anderen reiten. Du solltest das machen, was dir Spaß macht, gemessen an deinem Fortschritt und deinem Engagement. Alles andere sollte dir egal sein. Lerne, mit dem Pferd zu harmonieren, werdet ein Team. Und lass es bleiben, dich mit Anderen messen zu wollen, das führt zu nichts und macht nur unglücklich.

Ist doch total egal ob sie besser reitet oder nicht ....das ist lernsache ..also total egal ..hauptsache es macht spaß ; ) und ja reitunterricht verbessert das ganze ; )

ja stimmt schon nur ich hab halt einfach so blöde probleme mit mir xD

0

Kann man englisch und western reiten?

Kann man englisch und western reiten oder lernen? Bräuchte ich dazu ein Pferd was englisch reitet und eins was western reitet? Ein Pferd könnte nicht beides lernen oder? Bekommen western Pferde eig. das gleiche Futter?

...zur Frage

Englisch- vs. Westernreiten?

Vor einem halben Jahr habe ich angefangen Reitunterricht zu nehmen. Auf meinem Hof wird nur die Englische Schule näher gebracht. Im Urlaub auf Teneriffa habe ich nun einen Tagesausritt mitgemacht, allerdings im Westernstil. Ich war hellauf begeistert davon, wie bequem man stundenlang in diesem Sattel sitzt und überlege mir nun, nicht vielleicht auf einen anderen Hof zu wechseln. Reitet jemand von euch schon länger und kann mir sagen, ob es okay ist als Anfänger gleich Western zu reiten, oder sollte man zuerst in der Englischen Schule die Grundtechniken lernen?

...zur Frage

Wie reitet man mt Halsring?

Hallo Ich hab letztens auf dem Hof, auf dem ich reite, jemanden mit Halsring reiten sehen. Wie lenkt man da das Pferd? Nur mit den Beinen oder ünterstützt der Ring da noch irgentwie?

...zur Frage

Reiterhof, reiten, Angst vor Pferden?

Meine Freundin und ich waren vor circa zwei Jahren auf einem Reiterhof für ein Jahr. Wir sind gegangen, weil ihr immer unterschiedliche Pferde hatten (Pferde die nicht gerade sehr nett sind) und weil die Reitlehrerin mehrmals mich angeschrien hat und das Pferd los galoppiert ist (ich konnte noch kein Galopp bin aber nicht runtergefallen). Da ich erst später dazu gekommen bin, hatte ich noch nicht so viel mit Pferden zu tun, heißt man musste man alles beibringen aber sie haben es mir schnell beigebracht so dass ich es nicht verstanden habe und meine Freundin mir immer helfen musste... als wir dann in den Sommerferien aufgehört hatten, war es wie eine Art Erlösung für mich.
Seit circa vier Wochen reiten wir auf einem anderen Reiterhof, die Reitlehrerin ist nett (ich glaube aber nur dass sie nettes weil wir noch neu sind). Da wir wegen der Schule erst ab einer bestimmten Uhrzeit können sind wir in einer Reitgruppe die besser ist als wir, die Reitlehrerin meinte aber dass wir das schnell aufholen können. In der Reitstunde dürfen am Ende alle selber alleine traben außer wir, sie sagt immer das wir den Hof erst kennen lernen müssen und die Pferde sich an uns gewöhnen müssen.
Bei uns in der Reitgruppe sind auch noch drei andere die mit uns nicht reden und sehr arrogant rüber kommen. Immer vor dem reiten habe ich starke Bauchschmerzen und Angst dass irgendwas passiert. Generell finde ich es nach der Reitstunde und in der Reitstunde schöner als davor (Pferd fertig machen und so). Da unsere Pferde von meiner Freundin und mir immer schon in der Gruppe vorher dabei sind müssen wir sie nicht putzen, die Mädchen müssen aber putzen. Ich will immer fragen ob wir helfen können aber meine Freundin will nicht, soll ich es einfach alleine durchziehen? Wir müssen auch nachmisten aber das hat uns keiner richtig gezeigt und wir wollen uns nicht blamieren. Mit einem Mädchen aus der Right Gruppe schreibe ich Per WhatsApp und verstehe mich ganz gut, hoffentlich wird es heute genauso gut sein. Ich habe Angst vor den Pferden zwar manchmal aber ich will auch nicht aufhören zu reiten kann jemand einen Rat geben?

...zur Frage

Junges Pferd für Jugendliche Mädchen?

Hallo liebe Community,
Es geht darum dass ein Mädchen welches reiten kann aber dennoch noch viel lernen muss ein junges (5 jähriges ) Pferd bekommt es ist gut ausgebildet und ein echtes verlasspferd . Das Mädchen würde 2 mal die Woche Unterricht nehmen und erstmal nur unter Aufsicht reiten außer im Gelände (sie reitet viel Im Gelände )
Ihre Eltern reiten nicht aber sie hätte immer jemanden am Hof den sie ansprechen könnte wenn es Probleme gibt.  Haltet ihr das ganze für sinnvoll?

...zur Frage

Wie kann ich beim Gallopieren im Sattel bleiben?

Hallo! Meine Schwester hat schon seit circa 2 Jahren ein eigenes Pferd (Arabermischling/8 Jahre) Da sie aber gerade Unistress hat, hat sie mich gerfragt ob ich ihr nicht ein bisschen helfen könnte da ich auch schon seit ca 7 Jahren reiten gehe. Das Problem ist jetzt nur wenn ich in der Halle mit dem Pferd Galoppiere, wackel ich die ganze Zeit im Sattel rum. Also irgendwie habe ich keinen guten halt im Sattel, meine Schwester hat mich auch schon longiert als ich da Galoppiert bin konnte ich mich ja beim Sattel festhalten das ist dann kein Problem. Allerdings kann ich ihn in der Halle mit einer Hand nicht gut genug lenken. Weiß jemand wie ich mich besser im Sattel halten kann ohne das ich mich mit einer Hand am Satte festhalten muss?

LG.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?