Besser HIFI oder PA für das Zimmer?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Hallo thesammyhack

kommt darauf an, was Du im Moment für Lautsprecher betreibst und was Du daran verbessern willst. Also Fullrange-Lautsprecher : Das können Billigprodukte sein, welche über einen Tieftöner mit einem ungenügenden Wirkungsgrad kombiniert mit einem quäkigen Piezo-Hochtonhorn verfügen. Oder es sind wirklich gute Fullrange-Boxen, zum Beispiel von JBL oder Martin Audio oder Produkte der Firma fohhn.

Wenn das Zimmer nicht allzu gross ist (< 20 Qudratmeter ) müsste das auch mit dem Bass bei Fullrangeboxen klappen. Mit einem Subwoofer kann man gezielter den Bass beeinflussen, der Nachteil ist aber, dass eine gute Abstimmung ganz schön mit Arbeit verbunden sein kann.

Mit vielen freundlichen Grüssen Thomas

Du kannst auch HiFi-Boxen betreiben. 

Aber in Bezug auf den Subwoofer wäre es besser, wenn die Bässe, welche dieser übernimmt, nicht parallel auf den HiFi Boxen anliegen.

Du könntest so ein Teil verwenden:

http://www.thomann.de/de/the_box_hpf1.htm

Du bräuchtest dann zum Speisen des kleinen Kästchens Adapterkabel auf XLR, die beste Lösung wären zwei kleine DI-Boxen http://www.thomann.de/de/millenium_die_dibox_passiv.htm?ref=search_rslt_Adapter+XLR+Klinke_159520_16

plus 2 Mikrokabel und von da zur Endstufe 2 ganz normale XLR Mikrofonkabel.

Um den Mivoc Subwoofer zu speisen, brauchst Du noch so einen Adapterstecker

http://www.thomann.de/de/neutrik_na2fpmf_xlr_femalecinch.htm?ref=search_rslt_XLR+Cinch+adapter_198815_0

an den Du ein ganz normales Cinch-Kabel anschließt.

Das alles liegt unter 100 EUR.

 - (Lautsprecher, HiFi, Subwoofer)

Für so ein kleines Zimmer reichen auch 2x 60 Watt + aktivem sub. Mivoc ist mir im Kopf als billigmarke. Mit Pa boxen zuhause, das ist glaub ich nichts.

warum stellst du die selbe frage mehrmals?

Sorry ich musste das dringend wissen und dort auf dem Kommentar hat keiner mehr geantwortet. Aber jetzt du ! :) danke

0

Was möchtest Du wissen?