Besser Englisch sprechen lernen?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

NUR in Gastfamilien. Glaub mir und hab NULL Angst. Zuerst geht es mit Händen und Füßen (was richtig lustig ist) und dann immer besser mit dem Kopf. Aber nur so lernst Du es.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
federkleid 17.08.2016, 22:58

Kann es den sein das wenn ich wieder aus London zurück bin das ich mich besser verständigen kann ? 

0
julius1963 17.08.2016, 23:00
@federkleid

Du lernst auf jeden Fall Grundlagen und darauf kannst Du aufbauen. Schon allein der sprachliche Tonfall wird Dir in Erinnerung bleiben und damit auch die Grundsätze des Englischen.

0
federkleid 17.08.2016, 23:04
@julius1963

ja , das meine ich ja . Vielleicht hab ich auch einfach im unterbewusstsein Angst Englisch zu sprechen weil man denkt das man was falsch macht . Und wenn man dann eine Woche in London war und nur Englisch geredet hat , vielleicht ist ja dann die innere Anspannung gesunken und man ist zuversichtlich ;)

0
NickelPump 17.08.2016, 22:59

nein. weil in Deutschland spricht ja kein english, du dummerchen :D

0

Sprechen lernt man nur durch üben, üben, üben. Such dir jemanden mit dem du dich immer mal wieder auf Englisch unterhalten kannst. Am besten funktioniert das natürlich, wenn man sich mit seinem Gegenüber nur auf Englisch verständigen kann.

Aber du brauchst dir keine Sorgen machen, selbst wenn dein Englisch nicht so gut sein sollte, wirst du dich verständlich machen können, notfalls mit Händen und Füßen ;) Und wenn es ein paar Missverständnisse gibt dann hat man eben was zu lachen. Wichtig ist, dass du einfach versuchst mit ihnen zu reden. Ein paar Fehler stören deine Gastfamilie viel weniger als deine Lehrerin, also bloß keine Hemmungen.

Ich bin bei einer Chor-Reise mal in einer italienische Familie gelandet. Die Mutter sprach weder Englisch noch Deutsch und mit meinen paar Wörtern Italienisch kommt man auch nicht weit. Trotzdem waren wir zusammen einkaufen und haben gekocht. Ich habe irgendwie erfahren, dass ihre Tochter gerade geheiratet hat und ich habe ihr begreiflich machen können wann ich zur Chorprobe und zum Konzert muss. Irgendwie funktioniert es immer, wenn man nur will.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo federkleid, 

Nur durchs sprechen üben kannst du sprechen lernen. 

Das größte Problem ist dein eigener Kopf. Das Wissen, dass du Fehler machen kannst ist dein größter Feind.

Einfach mit Händen und Füßen drauf losquatschen, viel Spaß dabei haben und mit der Zeit besser werden. Glaub mir, das geht!

Such dir Freunde, die kein Deutsch können, oder versuche mit deinen Freunden englisch zu sprechen. 

Es hilft nur möglichst angstfrei drauf los zu reden. 

Viel Erfolg, LG Mata

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
federkleid 17.08.2016, 23:08

Ja , meine Lehrerin hat auch gesagt das das eine Sache des Kopfes ist , weil man sich unnütz Stress macht alles richtig zu sagen . Danke für deine Antwort :) 

1

eigentlihc geht das am Besten durch viel Übung. WEr nie viel englisch spricht, der spricht es auch nicht gut.

 

Wenn es an echten Engländern mangelt, mit denen man üben kann, dann motivier deine Klassenkameraden euch zB in den Pausen oder mal eine STunde am Nachmittag nur auf englisch zu verständigen.

 

Du wi

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde dir meine Hilfe anbieten - ich bin zweisprachig aufgewachsen und könnte dir sogar Dialekte anbieten wobei das etwas für später währe.

Per TS oder Skype könnten wir regelmäßig Englisch sprechen um aus dem Schulenglisch was nützliches zu zaubern ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
federkleid 17.08.2016, 23:06

Danke für deine Hilfe , aber ich habe keins von beiden . 

0
Famas1907 17.08.2016, 23:07
@federkleid

Hast du etwas anderes? Skype könntest du z.b. auf deinem Smartphone auch installieren ist kostenfrei und wie telefonieren :)

0

Suche nach einem Sprachpartner, alles andere hilft nichts. Ich habe bis Ende des Bachelors (also nach 9 Jahren Englisch in der Schule und drei Jahren Bachelor, wo man auch mal mit englischer Literatur arbeiten musste) kaum einen Satz ohne zu stammeln zusammenbekommen. Dann habe ich mich am Anfang des Masters mit einem neuen Kommilitonen aus Indien angefreundet, der kein Deutsch konnte, und innerhalb von wenigen Monaten ganz passabel Englisch sprechen gelernt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einfach sprechen! :) Du glaubst gar nicht, wie schnell man dann besser wird. Und die meisten Menschen sind wirklich keine Unmenschen und helfen einem, wenn man bemüht ist, deren Sprache zu lernen :)

Und wenn dir Vokabeln nicht einfallen, gibt es immer wieder neue Möglichkeiten, sie - neben Händen und Füßen - zu umschreiben :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn du viel liest und englische Nachrichten guckst, kommt das fast von alleine. Dadurch lernt man auch schon Grammatik, die man erst später in der Schule bekommt. Viel Spaß in England!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Probiere es mit englischen Serien oder englische Bücher laut vorlesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du wirst schon sehen, das wird easy! 

Die stellen sich schon auf dich ein und wissen ja, dass du hier bist um dich zu verbessern...

Mir sind in den ersten Tagen oft die einfachsten Vokabeln nicht eingefallen, ich hab dann ein Ratespiel mit meiner host family gespielt, bis sie wussten welches Vokabel ich meinte:D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
federkleid 17.08.2016, 23:13

Haha xD . Meine Bff sind schonmal einen Engländer auf dem Bahnhof begegnet und der Zug kam nicht . Wir mussten ihn dann auf Englisch erklären warum der Zug nicht kommt . Mir sind auch die einfachsten Wörter nicht eingefallen und ich hab sogar in mein Vokabelheft geschaut :D Am Ende hau ich so raus : The train are not comming because he is streikin :D Aber er hat verstanden was ich meinte xD

1

Naja Versuchs mit babble oder Nachhilfe

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?