Besser aufstehen in der Schulzeit?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

War in meiner Schulzeit auch eher der Spätaufsteher! Ist total nicht mein Rhythmus. Aber, es gibt ein paar gute Tips!

Zum einen hab ich meinen Wecker in ganz harten Zeiten von mir weg gestellt, so dass ich gezwungen wurde aufzustehen um ihn aus zu machen. Dann habe ich ihn noch weitere 25 Minuten klingeln lassen, natürlich in zehn und dann fünf Minuten abständen um langsam wach zu werden. Für mich ist es auch schön mit schöner Musik geweckt zu werden. Smartphones lassen sich ja mittlerweile so eintsellen, dass du dir coole Songs aussuchen kannst und diese dann auch noch leise anfangen und langsam lauter werden oder sich zumindest die einzelnen Weckrufe in der Lautstärke unterscheiden.

Wenn du Kaffe oder Schwarzen Tee magst, dann freu dich doch morgens schon auf deine Erste Tasse direkt nach dem aufstehen? Fall dir gar nichts davon bekommt, ein Glas Wasser macht dich nachgewiesener Weise auch schon recht Fit. Also das erste was ich mache ist direkt nach dem Aufstehen das Fenster weit aufreißen (Stoßlüften), auf Toilette gehen und dann meinen Obstshake trinken. Manchmal auch Kaffe oder Schwarztee, aber da steh ich weniger drauf.

Falls du generell zu wenig schläfst, dann machst du vll zu wenig Sport und bist nicht ausgelastet genug um rechtzeitig ins Bett zu gehen. Sieben Stunden Schlaf sollten schon sein im Schnitt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mir scheint, die Schule fängt für Dich zu früh an und das geht vielen Leuten so.

Richtig, es nutzt gar nichts, früher ins Bett zu gehen. Der Schlafrhythmus ist wie er ist und er lässt sich nur bedingt beeinflussen. Nicht, dass Du nicht aus dem Bett kommst, ist also das Problem. Den Schulbeginn nach hinten zu verlagern, wäre die Lösung.

Dass das von Schlafmedizinern seit Jahrzehnten empfohlen wird, sei nur am Rande erwähnt. Manche von ihnen behaupten, bereits ein um 30 Minuten nach hinten verschobener Unterrichtsbeginn, brächte für viele Schüler eine Erleichterung.

Meine tiefe, aber ganz persönliche Auffassung ist, jeder sollte selbst bestimmen, wann der Lernprozess beginnt. Es soll ja Leute geben, die lernen am liebsten nachts. Man könnte dann den Unterricht ganz abschaffen.

Und meine Empfehlung: All diejenigen, die Probleme mit dem frühen Aufstehen haben, sollten konsequent zur zweiten Stunde in der Schule erscheinen - immer. Und das beste wäre, die Lehrer, die dasselbe Problem haben, täten es den Schülern gleich. Das zu organisieren, wäre eine lohnende Aufgabe.

Gruß Matti

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kenne ich. Du kannst es ja so machen: Stell dir ne tageslichtlampe in Richtung deines Kopfendes und stell die zeitschaltuhr so ein das die Lampe ca 20 min früher an geht als dein Wecker. Dadurch denkt dein Körper die Sonne geht auf und er beginnt von alleine wach zu werden. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt Apps ,die dich dann wecken,wenn du im Halbschlaf bist .
Du kannst einen Timer stellen zwischen welchen Zeiten das sein sollte und dann weckt die App dich beim ersten Halbschlaf .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Stell deinen Wecker weg von deinem Bett, sodass du erstmal laufen musst um ihn auszuschalten, dann wirst du wach

Hat bei mir auch funktioniert

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstmal 1-2 glässer wasser trinken

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mehrere Wecker zu unterschiedlichen Zeiten stellen und im Raum verteilen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von FreakGamer176
27.02.2016, 02:00

Habe es schon mal ausprobiert. Es hat mich aufgeregt ständig alle Wecker wieder aus zu machen.

0

Ich hab meinen wecker 20 min vorgestellt.
Wenn ich aufwache und auf den wecker gucke krieg ich immer nen schock weil ich jeden tag aufs neue darauf reinfall.
Danach kannst du nich mehr schlafen weil du dann hellwach bist.
Hoffe ich konnte helfen.

Lg keks

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schütte kaltes Wasser übers Gesicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?