Besser abnehmen und trocken werden mit aeroben Training?

2 Antworten

Hey, ich selber fahre die Anabole diät und habe am ende gemerkt das was übrig bleibt, kein Fett ist, sondern Wassereinlagerungen. Umgestiegen auf Nahrungsmitteln die kein wasser speichern, bzw Wasser ziehen. Danach war das auch weg. Mfg

Hallo! Ohne Krafttraining verlierst Du Muskelmasse. Schichte Dein Training um. Erst Kraft- dann Ausdauertraining. Optimal zur Fettverbrennung sind Stepper, der Crosstrainer, das Laufband und Joggen.

Trainingszeit mindestens 1/2 Stunde und nicht zu schnell, damit man im gesunden aeroben Bereich mit auch schon guter Fettverbrennung bleibt. 

und habe dabei mit einer Low Carb Diät über 22 kg verloren 

Respekt aber ich hätte das auch schon über aerobes Training gemacht.

Ich wünsche Dir viel Glück und Erfolg.

Sehr schwere Gewitchtszunahme?

Liebe Community,

ich wende mich mit meinem Problem nun einmal an euch und hoffe auf ein Paar hilfreiche Antworten.

Damit Ihr mich auch "versteht", einmal hier mein Problem:

Ich bin M 19 Jahre alt, 171cm "groß" und wiege gerade einmal zwischen 54 und 57 Kg.

Mir fällt es sehr schwer Körpergewicht an zu setzten, Muskeln selbstverständlich schwerer als Fett. Ich bin ein Mensch der leidenschaftlich gerne Krafttraining betreibt ,durch den mangelnden Erfolg jedoch oftmals enttäuscht vom Training ist. Durch meine Aktivitäten auf der Arbeit gehe ich jeden Tag um die 12-15km, dazu kommt der Kraftsport, ca 3 mal die Woche. Ich tue mich schwer viel zu essen, auch wenn das sehr wichtig ist, wenn man erfolgreich Kraftsport machen möchte. Ich erziele nahe zu nie einen Kalorienüberschuss, welchen ich ja eigentlich benötige. Hat jemand möglicherweise ein Paar Tipps, wie die Gewichtszunahme leichter erfolgen könnte?

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Bin ich Fett (60kg bei 1,75m Körpergewicht)?

Hallo,
ich habe in den letzten Monaten 12 kg verloren (ich bin 15,männlich) Jetzt wiege ich 60kg und bin 1,75m groß und treibe jetzt Krafttraining. Alles ist sehr normal bei mir:
Brust,Rücken,Arme,Beine ist alles sehr gut!!
Aber mein Bauch kommt mir Fett vor wenn ich mein Tshirt ausziehe...Ich dachte ich wäre mit 60kg bei 1,75m ziemlich ok..aber warum bin ich am bauch noch etwas dick? Ich habe keine Ahnung was ich machen soll?!! noch mehr abnehmen??

...zur Frage

Nahrungsaufteilung Bodybuilding?

Hallo liebe Community

Ich mache 4 mal die Woche Krafttraining mit allem drum und dran.

Ich habe gerade einen Kalorienbedarf gehabt von 3000 Kcal wobei ich ungefähr 1g Fett pro kg Körpergewicht, 3,3 g Eiweiss pro kg KGew und 3,7 g KH pro kg KG.

Es reicht allemal nicht. Auch nicht mit Refeeds. Ich gehe jetzt von 3500 Kcal gerne aus. Was wäre denn jetzt optimal zum erhöhen, ich hätte gedacht dass ich einfach nur dir Kohlehydrate soweit erhöhe, dass ich auf 3500 Kcal komme.

Was denkt ihr ? Fette braucht man ja nicht erhöhen, und noch mehr Eiweiss ?

Oder schlagen mehr KH wieder an ?

Ich danke für Ratschläge, bei weiteren Fragen gebe ich gerne Antwort =)

Liebe Grüße aus Kassel

...zur Frage

Ernährung für die Aufbauphase/Massephase?

Hey Leute :) Wollte fragen wie viel Gramm Fett, Eiweiß und Kohlenhydrate man pro Kg Körpergewicht braucht um Muskeln aufzubauen. Ich habe es aber nicht drauf abgesehen nur Fett aufzubauen, sondern ein gutes Verhältnis zwischen Fett, Eiweiß und Kohlenhydrate zu haben. Damit beim Training auch erfolge erziehlt werden können. Meinen jetzigen Daten : 1,94 M und 72 kg und daran soll sich was ändern :) Kenne mich Ernährungstechnisch nicht ganz so gut aus und hoffe, das mir jemand weiterhelfen kann. Vielen Dank schonmal :)

...zur Frage

Trotz Kaloriendefizit Muskelaufbau?

Ich gehe 3x pro Woche ins Fitnessstudio und mache Krafttraining. Jedoch frage ich mich jetzt ob es überhaupt was bringt wenn ich ja weniger Kalorien esse als meine Kalorienbilanz und ich mal gehört hab dass man mehr als seinen Gesamtumsatz essen sollte. Im Internet fand ich nicht viel außer dass ich pro kg Körpergewicht 1,8-2g eiweiss pro Tag zu mir nehmen müsste , jedoch sind es bei mir nur etwa 1g pro Körpergewicht .. Also bringt das ganze Training überhaupt etwas?:)  

...zur Frage

Wie kann ich am besten 2Kg pro Woche abnehmen?

Hallo Liebe Leute,

Erstmal werde ich stichwortartig ein Paar Daten über mich zusammenfassen :

  • 20 Jahre alt, männlich, 1,70 m groß und wiege 93 Kg

  • Zielgewicht in einem Monat sind 84 Kg

  • ( Fitness Studio) 4* Rad a 3 Std und 2* Krafttraining a 1,5 Std pro Woche

  • Hab gerade erst mit dem Fitness Training angefangen

  • Ich möchte das man davon ausgeht, dass ich außerhalb des Trainings Null körperliche Bewegung mache

So, nun mein eigetliches Thema ist, wie ich mich ernähren soll. Ich habe immer große Schwierigkeiten mir eine Vernünftige Ernährung zu suchen und habe auch großen Zeitdruck. Der Jojo- Effekt tritt immer wieder nach einer Diät auf und ich nehme zu, aber ich würde mich gerne Gesund ernähren und dabei Spaß haben. Vor allem möchte ich eine Art Ernährungsplan haben, bei dem ich 2 Wochen lang nie das selbe Esse. D.h. , dass sich der Ernährungsplan alle 2 Wochen wiederholt und innerhalb der 2 Wochen kein Gericht doppelt vorkommt. Kann mir jemand vielleicht eine Seite zeigen, bei der Ich Essen zum selber Kochen finde, die mir helfen mein Fett im Körper schnellstmöglich abzubauen. Oder mir vielleicht selbst ein Paar rezepte schicken, oder einfach nur generell Nahrung empfehlen, die mir beim Fettverbrennen hilft ?

Freu mich über jede ernstgemeinte Anwort =)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?