Besonders und keine Freunde?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Vielleicht liegt das auch an dem Umfeld, in dem du dich meistens fortbewegst -----> man sollte es zwar nicht immer auf die anderen schieben, aber damit kann es durchaus zusammenhängen...

Ich kenne einen, der mit ähnlichen Problemen kämpfte, weil er einfach ganz anders ist als die meisten in seinem "Milieu". Es dauerte fast zehn Jahre, bis er über einen Verein Anschluss fand & akzeptiert wurde.

Mach' dir keine Sorgen :)

hey, Dankeschön für deine ausführliche Antwort. Wo kann ich den besondere Menschen finden?

2
@individual2017

Gerne :)

Die kann man garnicht finden.. die laufen einem über den Weg :) Da heißt es abwarten und Tee trinken!

1

Und was heißt "besonders"? Vermutlich ja nicht so, wie die Kinder aus dem Buch/Film, die bei der guten Miss Peregrine wohnen.

Für gewöhnlich findet man dann keinen Anschluss, wenn man sich mit Leuten umgibt, mit denen man selbst gar nichts anfangen kann und nur denkt, dass man das will.

Ach ich wollte Jahre zu den "coolen" Mädchen meiner Klasse gehören, damals, als "irgendwo dazu gehören" für mich noch wichtig war, dabei hatte ich mit diesen oberflächlichen Gackerhühnern nichts gemeinsam. Natürlich hab ich da keine Freunde gefunden.

Und manchmal macht man sich auch selbst einsam, wenn man denkt, man wäre so eine kleine Special Snowflake und ja sooo anders als alle anderen.


Hey, darüber habe ich auch schon nachgedacht, aber ich versuche mich selbst als nicht so besonders zu sehen, trotzdem bekomme ich das von den Anderen wieder.

0

Warum stehen Frauen nicht auf mich ?

Warum stehen Frauen nicht auf mich? – Falls du dir als Mann diese Frage schon einmal gestellt hast, dann ist das folgende wirklich wichtig, denn dafür gibt es zwei simple Gründe.

Grund Nummer eins: Babyelefanten.
Ok, was meine ich mit Babyelefanten? Lass mich dir eine kurze aber wahre Geschichte erzählen: Ein Mann spazierte einmal durch ein indisches Dorf und dort sah er, angekettet an einen Baum, einen riesengroßen, unglaublich schweren Elefanten. Das seltsame aber war nicht der Elefant, sondern die Kette, mit der er an den Baum gefesselt war.

Der Mann hätte sicher eine gewaltige Kette erwartet, die dem Gewicht und der Stärke des Elefanten widerstehen konnte. Aber das war ganz und gar nicht der Fall. Stattdessen, war nur ein einfaches Seil um sein Bein gewickelt und völlig verwundert fragte der Mann den Besitzer, wie dieses einfache Seil dieses kräftige, mächtige Tier an diesen Baum fesseln konnte. Der Junge grinste nur leicht und meinte, als der Elefant noch klein war, war diese einfache seil stark genug, ihn zu halten. Er hatte damals als Baby versucht, dieses Seil mit aller Macht zu zerreißen und zu entkommen, aber es gelang ihm einfach nicht. Als er sich absolut sicher war, dass er dieses Seil nicht zerreißen konnte, gab er irgendwann auf.

Mit der Zeit wurde der Elefant älter und größer und stärker, aber noch heute ist er absolut überzeugt davon, dass er dieses Seil nicht zerreißen kann. Also versucht er es gar nicht mehr, obwohl er es jederzeit könnte, wenn er es wirklich wöllte. Ich weiß nicht, ob du es erkannt hast, aber die wahre Fessel ist nicht die um sein Bein, sondern die um seinen Verstand. Es ist eine mentale Fessel, die er nicht sprengen kann, weil er nicht einmal weiß, dass sie überhaupt da ist. Weil er glaubt, dass die Dinge nun einmal so sind und für immer so sein werden, nur weil sie früher einmal so waren.

Wir Männer machen oft den exakt selben Fehler. Wir haben irgendwann einmal gelernt, dass wir irgendetwas nicht können und in irgendetwas nicht gut sind oder dass Frauen nicht auf uns stehen und glauben dass es für immer so sein wird. Der Glaube, dass Frauen nicht auf dich stehen ist eine der schlimmsten mentalen Fesseln überhaupt und unglaublich viele Männer haben sie.

Sie haben ein paar schlechte Erfahrungen gemacht und sind nun absolut davon überzeugt, dass es so ist. Sie sind überzeugt davon, keine schönen Frauen dazu bringen zu können sie attraktiv und interessant zu finden und wie Henry Ford einmal gesagt hat:

Egal ob du glaubst, dass du etwas kannst oder nicht kannst, du hast in beiden Fällen Recht.
Denn wenn du glaubst, dass du nichts tun kannst, um eine Frau dazu zu bringen dich attraktiv und interessant zu finden, dann wirst du auch nichts unternehmen, um das Ganze zu erreichen. Du wirst keinen Augenkontakt halten, weil es sowieso keinen Sinn macht. Du wirst sie nicht ansprechen, du wirst kein erstes Date mit ihr ausmachen und nicht versuchen sie zu küssen, weil es ja sowieso keinen Sinn macht. Und plötzlich stellst du überaschenderweise fest, dass du Recht hattest. Du fühlst dich in deinem eigenen Glauben noch mehr bestätigt und befindest dich in einem mentalen Gefängnis, aus dem du alleine so gut wie nie wieder herauskommst.

Grund Nummer 2: dein Verhalten.

Etwas, was die wenigsten Männer verstehen ist, dass Frauen hauptsächlich auf die Dinge achten, die du tust und die du sagst. Denn damit löst du die Gefühle in Frauen aus und Gefühle sind das einzige was für Frauen wirklich wichtig ist. Der Fehler den die meisten Männer machen ist es, dass sie von einer negativen Reaktion einer Frau auf sich selbst schließen.

Aber DU bist nicht dein Verhalten, du hast es in der Hand andere Dinge zu Frauen zu sagen und andere Dinge mit Frauen zu tun. Wenn Frauen nicht auf dich stehen, bedeutet es nicht das sie nicht auf dich nicht stehen, sondern schlicht und einfach auf dein VERHALTEN nicht stehen, das du in den Moment ihnen gegenüber gezeigt hast.

 

Hey, dankeschon für deine ausführliche Antwort. Das Ganze erinnert mich an das Phänomen der selbsterfullenden Prophezeiung.

0
@individual2017

Ganz genauso ist es auch. Wir Menschen finden wonach wir suchen, so einfach ist das :) Wenn du glaubst etwas zu können oder es nicht zu können du hast in beiden Fällen recht ;)

0
@individual2017

Hallo individual,

Das Ganze erinnert mich an das Phänomen der selbsterfullenden Prophezeiung.

Nein nicht ganz. Eine selbsterfüllende Prophezeihung wird von einer anderen Person ausgesprochen. Die prophezeihende Person ist nicht betroffen! Sie stellt nur eine Behauptung auf, die nicht stimmt. Aber dadurch, dass alle glauben, dass sie wahr ist, hat die betroffene Person keine Möglichkeit mehr, aus den so entstehenden Umständen zu entkommen und die Vorhersage erfüllt sich. Dann sieht es so aus, als hätte der Vorhersagende immer Recht gehabt! Hätte er aber den Mund gehalten, wäre wahrscheinlich alles anders gekommen! Das ist ein großer Unterschied!

LG

0
@Barney123

und was ist wenn du selbst derjenige bist der so eine Behauptung über sich selbst aufstellt ? Eine Selbsterfüllende Prophezeiung ist eine Allgemeine Prophezeiung die sich durch den Glaube an die Prophezeiung selbst erfüllt. Dabei ist es irrelevant ob die Prophezeiung durch direkte oder indirekte Mechanismen ausgeht. Der Glaube an die Prophezeiung passt das Verhalten so an, sodass sie sich erfüllt.

0

Meine Besonderheiten:
Ich bin ein Junge 20 und gehe noch zur Schule.
Ich fahre öfters Einrad und Inliner. Ich komme öfter auf merkwürdig Ideen. Zudem habe ich lange Haare und habe ein paar weibliche Eigenschaften an mir. Generell gucke ich kaum Fernsehen, Serien und Filme. (Das interessiert mich halt nicht)
Auf spiele ich selten Videospiele.
Ich gehe gerne raus und erlebe Abenteuer. Ich bin sportlich und führe gerne tiefgründige Gespräche über Philosophie und Psychologie.
....

Das sind Eigenschaften, die eigentlich grundlegend vorhanden sein sollten.

Aber was macht dich zu etwas Besonderem?

Hallo profanity,

jeder Mensch ist etwas Besonderes und Einzigartiges!

Aber Du hast natürlich Recht, so hat individual es sicher nicht gemeint!

LG

0

Wir kennen dich nicht.
Und deine Erklärung ist auch sehr wage.

Vielleicht hältst du Dich bei den falschen Leuten auf, gerade in der heutigen Jugend gibt es sehr viele Idioten und diese formieren sich dann zu Gruppen, weil Sie sie dann stärker fühlen.

Hey, dies kann ich nur bestätigen.

0

Was möchtest Du wissen?