Besonderheiten des Absolutismus?

3 Antworten

Auf der folgenden Seite findest du eine schön systematisierte Übersicht, die allerdings wohl um einen Punkt noch ergänzt werden müsste:
https://www.schnell-durchblicken.de/durchblick-in-geschichte/17-jhdt/1661-erfindung-des-absolutismus/
Was anscheinend fehlt, ist der Hinweis darauf, dass der König keineswegs wie ein Diktator herrschen konnte. Er musste Rücksicht nehmen auf die Traditionen und fühlte sich zumindest theoretisch dem göttlichen Gesetz untergeordnet. So hatte er in der Regel einen Beichtvater (meistens einen Jesuiten), der ihn in religiösen Gesprächen durchaus beeinflussen konnte.

Es gibt schon einiges mehr, als nur: Punkt-Aus.

Ludwig der XIV. hatte es verstanden, den Adel als seinen Gegenspieler zu entmachten, ihn an den Hof in Versailles zu binden mit albernen Aufgaben bei Hof (beim Levée und ähnlichem). So band er die zentrifugalen Kräfte des frz. Adels und stärkte seine Machtposition zu einer absoluten. Das ist das Kernprinzip des politischen Absolutismus. Es wurde ergänz durch das Wirtschaftssystem des Merkantilismus, einer überspitzt formulierten Staatswirtschaft mit viel Domänenwirtschaft zugunsten des Staatssäckels.

So wurde Frankreich schon früh zu einem zentralistischen Staat mit Paris als dominantem Mittelpunkt (im Gegensatz etwa zu Deutschland mit seiner Kleinstaaterei).

9

Das beantwortet die frage nicht.Meint in stichpunkten und kein roman :))

0
12
@fuckfeel

Dann hast du ein großes intellektuelles Manko, wenn du meine Antwort als Nichtantwort wertest !! Wahrscheinlich verstehst du sie nicht. Dann ist dir nicht zu helfen.

0
9
@Senaherib

Könntest dir ja auch die Zeit ersparen und kurz schreiben ;) hat dir ja jetzt nichts gebracht neych

0
12
@fuckfeel

Erstens hast du in deiner Fragestellung nichts von Stichpunkten gesagt. Zweitens hättest du nichts mit Stichpunkten wie: Merkantilismus, Levee oder Joseph Necker anfangen können. Und beim Recherchieren der Begriffe wärst du heillos überfordert gewesen. Also : Nächstes Mal Kopf benutzen, f.....

0
9
@Senaherib

Es ist eine Form der Monarchie ist bei mir kurz und knapp bei dir langes Roman von einem Hobbylosen geschrieben aq

0
9
@Senaherib

Weil ich mehr Gründe brauchte???hää?dumm?die Frage konntest du dir auch ersparen

0

Da gibt es nichts weiter! Ein Monarch ist ein absolut alleinhandelnder Herrscher!

Punkt- Aus.

46

Eine schöne Theorie. Nur schade, dass sie praktischer Realität niemals standhielt.

0
9

Witzig

0

Was möchtest Du wissen?