Besonderes Mittagsessen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ich habe hier mal ein paar leckere Gerichte für dich:

Spaghetti Tomate Mozarella

1 kg Tomate(n) (reife Eiertomaten)
6 EL Olivenöl
1 Zwiebel(n)
1 Zehe/n Knoblauch
2 EL Aceto balsamico
1 Bund Basilikum
400 g Rigatoni
200 g Mozzarella (Büffelmozzarella)
Salz und Pfeffer, schwarz

Zubereitung Die Tomaten blanchieren, häuten, halbieren, entkernen und in kleine Würfel schneiden. Im Mixer oder mit einem Passierstab pürieren. Das Öl in einer Pfanne erhitzen. Zwiebel und Knoblauch schälen, fein hacken und im heißen Öl andünsten. Mit dem Essig ablöschen. Tomaten zufügen und alles 15 Minuten köcheln lassen. Das Basilikum überbrausen. Die Blättchen von den groben Stielen zupfen und in Streifen schneiden. Rigatoni nach Packungsanweisung bissfest kochen, abgießen und abtropfen lassen. Mozzarella würfeln und mit dem Basilikum in der Tomatensauce kurz erhitzen, salzen und pfeffern. Die Rigatoni auf vier Teller verteilen. Mit der Sauce servieren.

Tipp: Aceto Balsamico, ein spezieller italienischer Weinessig, unterstreicht den Eigengeschmack der Saucenzutaten. Er sollte hier keinesfalls durch einen anderen Essig ersetzt werden.

Garnieren sie das Pastagericht mit frischen Basilikumblättern, und reichen sie geriebenen Pecorino dazu. Als Vorspeise ist die angegebene Menge auch für 6 Personen ausreichend.

Tortellini Pfanne:

500 g Tortellini, mit Ricotta- oder Fleischfüllung
100 g Salami
100 g Schinken, gekocht
2 Zehe/n Knoblauch
200 ml süße Sahne
200 ml Wasser
1 TL Brühe, gekörnt
½ Glas Peperoni, mild
1 rote Peperoni, scharf
2 EL Tomatenmark
Salz und Pfeffer
Parmesan
Olivenöl
Thymian und Oregano

Zubereitung Die Tortellini in Salzwasser kochen. In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen und den gehackten Knoblauch und die scharfe Peperoni darin anbraten. Salami und Schinken würfeln, Peperoni in Scheiben schneiden. Alles zusammen im Olivenöl ca. 10 Minuten dünsten. Mit Sahne und gekörnter Brühe ablöschen und mit Tomatenmark binden. Mit Salz, Pfeffer, Thymian und Oregano würzen. Zum Schluss die Tortellini unter die Soße mischen und heiß werden lassen.

Schnitzelpfanne

12 große Schweineschnitzel
Salz
Pfeffer, frisch gemahlen
Butter oder Margarine
12 Scheibe/n Käse (Chesterkäse)
1 kg Champignons, frische (oder Dose)
3 Zwiebel(n)
250 g Speck, geräuchert
4 Stange/n Porree
750 ml Schlagsahne
250 g Schmand
Paprikapulver, edelsüß
Curry
2 Pck. Sauce (Jägersauce, Fertigprodukt)

Zubereitung Schnitzel waschen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen. Fettpfanne des Backofens einfetten, die rohen Schnitzel nebeneinander hineinlegen und auf jedes Schnitzel eine Scheibe Chesterkäse legen. Pilze putzen, mit Küchenkrepp abreiben und in Scheiben schneiden. Zwiebeln abziehen und würfeln, Speck würfeln. Speck, Zwiebeln und Champignons in einer Pfanne anbraten, mit Pfeffer würzen, anschließend über die Schnitzel verteilen. Porree putzen, waschen, das Grün entfernen und nur das Weiße in Ringe schneiden, auch auf den Schnitzeln verteilen. Sahne und Schmand verrühren, mit Salz, Pfeffer, Paprika, Curry würzen. Jägersauce in die kalte Sahne einrühren und über die Schnitzel in der Fettpfanne gießen.

Das Ganze abgedeckt 24 Stunden ziehen lassen! Am nächsten Tag die Schnitzelpfanne im Backofen bei 180°c etwa 90 Minuten garen.

Nudelauflauf

400 g Nudeln (Spiralen), gegart
430 g Klöße (Kartoffelklöße), gegart, in Scheiben geschnitten
1 großer Hähnchenschenkel, gegart
2 Würstchen (Wiener)
300 g Käse (Butterkäse)
150 g Käse (Paprikaschnittkäse)
75 g Speck, geräucherter
3 Frühlingszwiebel(n)
280 ml Hühnerbrühe
8 kleine Cocktailtomaten
1 EL Margarine

Zubereitung Eine Auflaufform mit der Margarine ausfetten. Nudeln und Kloßscheiben hinein geben, Speck, Würstchen und Frühlingszwiebeln in kleine Stücke schneiden, dazu geben. Das Fleisch von den Hähnchenschlegeln lösen, in kleine Stücke schneiden und auch in die Form geben. Die Tomaten halbieren und hinzufügen. Alles miteinander mischen, die Hühnerbrühe darüber gießen, mit wenig Salz und Pfeffer würzen. Die beiden Käsesorten reiben und darüber streuen.

Den Auflauf bei 200° ca. 20 Minuten überbacken, bis der Käse goldgelb ist.

Oder mache doch einfach Crepes, Pfannkuchen mit Pflaumen, Kartoffelgratin, Fisch, Lasagne, Spaghetti Bolognese, selbstgemachte Pizza/Hotdogs/Hamburger.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Magistratix88
23.08.2012, 13:14

Dir ist auch langweilig, oder? xDDD ich würd einfach Toast Hawaii machen :p

0

Paprika Schoten gefüllt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kürbiskernschnitzel mit Risi Pisi

Gefüllte Zuchini, gefüllte Paprika

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

solltest vielleicht dazu schreiben, was deine eltern mögen????

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von InaBlaa98
23.08.2012, 08:49

Meine Eltern mögen eig. alles :D

0

Was möchtest Du wissen?