Besitzt von Kokain.. Jetzt beim Verkehrsamt Drogentest?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Vergiss den Führerschein erst-mal.

Du musst bei harten Drogen einen Abstinenznachweis erbringen und eventuell zur MPU.

Natürlich geht eine Meldung an die Führerscheinstelle.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Recz0r657
23.08.2016, 17:09

Ich habe knapp einen Monat davor schon kein Kokain genommen. Und seitdem werde ich es definitiv auch nie wieder anrühren.. Wie sieht das denn jetzt aus, muss ich das mit Blut- Urintests nachweisen oder mit Haarwurzeltests? 

0

natürlich wird dann davon ausgegangen das du drogen nimmst. du bekommst dann sicher die gelegenheit über einen längeren zeitraum nachzuweisen das du davon weg bist. danach kannst du einen führerschein beginnen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Oh Oh das kann übel ausgehen.

Nachweis der Drogenfreiheit über 1 - 2 Jahre, ggf. eine MPU

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?