Besitz von kinderpornography, was erwartet mich?

...komplette Frage anzeigen

17 Antworten

Vorweg: Was dich erwartet weiß ich nicht. Es nützt zwar nichts das Ganze schönzureden, denn du hast nunmal eine Straftat begangen und bist dir dessen anscheinend nicht im vollen Umfang bewusst, wie man an deinen Kommentaren sieht aber es bringt ebenso wenig dich anzuspucken wie das hier die meisten tun.

Ich bin nicht hier um dir zusätzliche Angst zu machen und ich verurteile dich nicht, das tut unser Gesetz und unsere Gesellschaft schon zu genüge. Mach dir klar, dass du mit den Konsequenzen leben musst, steh dazu was du gemacht hast und nimm die entsprechende Strafe an. Mehr bleibt dir nicht. Was danach passiert kannst du dann überlegen, was du definitiv tun solltest ist allerdings dich in Therapie zu begeben, solange du noch keine schlimmere Straftat ausgeführt hast als das bloße ansehen von Filmen.

Mit 17 Jahren und erste Straftat wird dir nicht viel passieren. Du solltest einen Anwalt einschalten. Ich würde dir empfehlen einen Psychologen oder Sozialdienst aufzusuchen um an deiner Problematik zu arbeiten. Irgendwoher kommt ja dieses Bedürfnis sich an solchen Darstellungen sexuell zu erregen. Für dich ist es wichtig herauszufinden warum dich das anmacht. Sehe es auch mal positiv. Manchmal braucht es einen "Schuss vor den Bug" um sein Verhalten zu überdenken. Sofern du die Filme nicht selbst aufgenommen hast, wirst du vermutlich mit Sozialarbeit und der Auflage einen Psychologen/Psychiater o.ä aufzusuchen davonkommen.Deine Eltern werden es so und so erfahren, da Du noch nicht Volljährig bist. Ich würde dir raten sie einzuweien. 

das komt jetzt darauf an, was die experten auf deinem Handy finden und die Ermittlungen ergeben. sicherlich wirst da darauf gefragt. letztendlich must du jetzzt warten.

Jammere weiter.

Kinderpornografie ist strafbar. Arsch auf Grundeis. In der Schule meckern, das die Hausaufgaben zu scher sind oder der was falsch zu deinem Nachteil. Alle wollen eigentlich dich zu einem  Vernünftigen Menschen mit Arbeits- und Lernwillen, mit Angemessener Freizeit, erziehen wollen.

Handyverbot für1 Jahr und dieses zerstören weil mit Pornobildern von Kindern drauf.

Bley 1914

Wie sollen wir dir helfen ? Wenn Sie es finden, wirst du dafür grade stehen, dass du solche kranken Videos auf dem Handy hattest. Gut ist. Und wenn sie es nicht finden, benimm dich in Zukunft.

Tragosso 25.03.2017, 12:38

Wenn es tatsächlich keiner findet rate ich dem Fragesteller erst Recht zur Therapie, damit sowas nicht mehr vorkommt. Denn einfach so unterlassen wird er es nicht können, da ist schon eine Schranke durchbrochen worden.

0
uncutparadise 25.03.2017, 13:22

Wird er nicht machen. Er will ja dass es keiner weiß. Und eine Therapie ist nicht nur ein Eingeständnis, sondern macht die Sache auch zu gewissen Teilen öffentlich.

0

Hallo Hilmonk,

falls du es nicht mehr Auszuhalten kannst dann gehe suche eine Psychiatrische Notambulanz auf und wenn das nicht mehr geht ruf die 112 an!

Ich weiß nicht was auf dich zukommt aber ein Anwalt wäre sicherlich gut!

In Deutschland gibt es keine Todesstrafe also lass solch ein Blödsinn mit Selbstmord!

Du bist 17 Jahre alt und ich weiß nicht ob du Pädophil bist oder nicht! Es wäre gut für dich und anderen wenn du einen Arzt aufsuchen würdest und in Psychologische Behandlung kommst! Das hilft dir einerseits um damit klar zu kommen und andererseits ist es wohl Strafmindern wenn du die erste Schritte unternimmst damit man dir helfen kann und du dich vor dir selber schützen kannst solch einen Scheiß noch mal zu machen!

Sag offen dem Psychologen warum du das gemacht hast nur dann kann er dir Wege aufweisen!

Eins hast du schon mal richtig gemacht um Hilfe zu bitten und das du Angst hast! Jetzt geh die nächsten Schritte und lass dir Professionell helfen!

Gute Besserung!

Verstehe ich das richtig: Du hast, neben dem Beweismaterial für eine Straftat, die für Ermittlungen relevant sind, auch mal eben so "hobbymäßig" Kinderpornos auf deinem Handy ? ^^ 

Ja, ich halte dich für einen kranken Menschen und nein, ich werde dir nicht helfen, deine Angst zu bewältigen. Wenn es dir gerade so richtig dreckig geht, geschieht dir das sowas von Recht. 

Nur einen guten Rat. Wenn gegen dich eine Anzeige erstattet wird, nimm dir einen Anwalt. 

Sich an Kindern zu vergreifen ist sowas von abartig. Und durch das Ansehen von Kinderpornographie unterstützt du den Missbrauch/die Vergewaltigungen und unheilbar verletzte Kinderseelen! Du bist sehr wohl Täter! Nur wo eine Nachfrage herrscht, wird Bildmaterial produziert. Ich bin maximal angewidert. Pfui! 

Ganz wichtig ist jetzt, dass Du Dich etwas lockerer machst und bitte vergesse ganz schnell die Gedanken an Selbstmord.

Ganz wichtig ist ja hier wohl, dass Du anscheinend auf Deinem Handy Videos gespeichter hattest, die Du aber dann gelöscht hast. Wesentlich schlimmer ist hier das Verbreiten, also wenn Du es jemand weiter geschickt hättest...

Hoffe jetzt auch mal, dass Du diese Straftat nicht gefilmt hast...

Wichtig wäre wohl auch, dass Du Dich Deinen Eltern anvertraust und denen gestehst, dass Du Mist gebaut hast... 

Miese Situation. Wenn du die richtigen Täter lieferst mindert das deine Strafe glaub ich.

Moin.

Nein ich bin kein vergewaltiger, Täter odersowas.

Täter bist Du auf jeden Fall und was den Vergewaltiger angeht, bist Du wohl auf dem besten Weg dahin, einer zu werden - oder irgendwas anderes perverses.

Und wenn ihr mich fürn kranken Menschen haltet, bitte macht das.

Dafür muss man Dich nicht halten. Du bist krank. Nenne uns doch mal einen einzigen Grund, warum Du Dir solch krankes Zeug nicht nur ansiehst, sondern es vor allem auf dem Handy ständig bei Dir trägst und allem Anschein nach immer wieder anschauen willst?

Aber versucht mir bitte zu helfen ich hab viel zu viel Angst.

Du hast Angst? Das ist gut, richtig gut. Dir sollte der Arsch auch auf Grundeis gehen, damit Du, solltest Du denn glimpflich aus der Sache kommen, solch einen Mist nicht noch mal machst.

Und falls die Sache nicht glimpflich ausgeht, fände ich das nur gerecht. Du bist alt genug, um Dir der Tragweite und der Konsequenzen eines solchen Verhaltens schon im Vorfeld bewusst zu sein.

Hör auf zu jammern und trag die Sache wie ein Mann. Schließlich hast Du Dir den Mist wider besseren Wissens selbst eingebrockt.

Wer im Zeitalter kostenloser Pornoseiten mit legalen Filmen, solch illegales Zeugs braucht, um sich aufzugeilen, gehört meiner Meinung nach definitiv weggeschlossen.

<

Ich denke mal das auf dich gefängnis zukommen wird. mal im ernst sich einen zu Kindern schleudern?? man ist das Krank.

Wenn es dir zugeschickt wurde dann musst du sie zum Täter führen

Du Armer...Du Rist mir ja so leid...mal im Ernst...selbst Schuld, jetzt musst du die Konsequenzen tragen...hoffentlich spricht sich das in deiner Umgebung rum...wenn du Sure einfach geschickt bekommen hast in's Store gelöscht hast, kein Problem...bist du allerdings anders involviert...wirst du hoffentlich mindestens genau so leiden wie dir Opfer...ein Leben lang und in die Hölle...ich wünsche dir eine grauenhafte Reise

Die Frage ist woher die Polizei das weiß und ob du das Handy von irgendjemanden abgekauft hast.

Ok, das is e*elhaft ...
Du bist doch selbst noch en Kind ...
Stell dich den Konsequenzen deines Handels. Fertig. Und was dich erwartet wirste dann schon sehen. Und das es dir so sch# geht ist schon sehr gut so.

Lass dich therapieren.

Sofern du ein Halbweg gutes Smartphone hast sind deine Daten verschlüsselt und die Polizei bräuchte deinen PIN um diese zu entschlüsseln. Nichtmal die CIA könnte das so einfach entschlüsseln, gab ja erst den Fall das versucht wurde das Handy eines Terroristen zu entschlüsseln.

ErsterSchnee 25.03.2017, 10:30

Das iPhone? Das haben sie damals geknackt - sehr zum Entsetzen von Apple...

0
Eddcapet 25.03.2017, 10:35
@ErsterSchnee

Achso das wusste ich nicht. Interessant. Ich denke aber kaum dass die deutsche Kripo dazu in der Lage ist oder bereit ist so viele Ressourcen wegen einem Jugendlichem zu verschwenden.

0
Eddcapet 25.03.2017, 10:31

Außerdem bist du erst ab 18 voll strafmündig.

0
DeliriumTremens 25.03.2017, 10:56
@Eddcapet

Jugendliche (also Personen von 14 bis 17 Jahren, § 1 Abs. 2 Jugendgerichtsgesetz - JGG) sind gem. § 3 JGG individuell strafrechtlich verantwortlich, wenn sie zur Zeit der Tat nach ihrer sittlichen und geistigen Entwicklung reif genug sind, das Unrecht der Tat einzusehen und nach dieser Einsicht zu handeln.

https://de.m.wikipedia.org/wiki/Strafmündigkeit

1
Eddcapet 25.03.2017, 10:57
@DeliriumTremens

Von 18-21 gilt man als Heranwachsender. Da kann, muss aber nicht das Erwachsenenstrafrecht angewendet werden.

0
DeliriumTremens 25.03.2017, 11:02
@Eddcapet

Ich wollte nur ergänzen. Ich hoffe in diesem Falle auf das "man kann" bestrafen. 

0

Nur wegen dem Besitz dieser Filme wird Dich keiner belangen. Erst wenn Du sie verbreitest hast Du ein Poblem.

Gehe zum Psychologen. der hilft Dir und nimmt Dir Deine Angstzustände weg.

Mario

Momo1965 29.05.2017, 16:53

Nur wegen dem Besitz dieser Filme wird Dich keiner belangen. Erst wenn Du sie verbreitest hast Du ein Poblem.

Diese Aussage ist falsch. In § 184 b StGB ist sowohl die Verbreitung, als auch der Erwerb und der Besitz kinderpornographischer Schriften geregelt, wobei "Schriften" auch gleichgestellte Ton- und Bildträger, Video-Filme, Abbildungen und andere Darstellungen inkludiert.

Beim Besitz derartigen Materials kommt § 184 b Abs. 3 StGB zum tragen, der besagt:

"Wer es unternimmt, sich den Besitz an einer kinderpornographischen Schrift, die ein tatsächliches oder wirklichkeitsnahes Geschehen wiedergibt, zu verschaffen, oder wer eine solche Schrift besitzt, wird mit einer Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft."

0

Was möchtest Du wissen?