Besichtigungstermin für Nachmieter

8 Antworten

Selbstverständlich auch jetzt schon. Er muss so früh wie möglich beginnen können, um möglichst frühzeitig einen Nachmieter für die Zeit ab 1. Februar zu finden, damit kein Ausfall entsteht. Ein Ausfall kann insbesondere dann sehr schmerzhaft sein, wenn Wohnung oder Haus finanziert sind und der Vermieter die Mieteinnahmen für die regelmäßige Bedienung seines Kredits eingeplant hat.

Muss ich dem Vermieter schon jetzt im November Besichtigungtermine für Nachmieter gestatten,oder reicht es wenn ich den Dezember und den Januar zur Verfügung stelle?

Auf jeden Fall bist Du dazu verpflichtet.

Aber nicht mehrmals am Tag oder jeden Tag.

Man kann dem Vermieter Blocktermine anbieten:

Es empfehlen sich "Blocktermine" bei denen die Wohnung jeweils gleichzeitig mit mehreren Interessenten besichtigt wird. Besichtigung an Sonntagen nur mit Zustimmung des Mieters, ebenso an Samstagen. In jedem Fall ist der Vermieter gehalten, Interessen zu bündeln um seinen Informationsbedarf nach Möglichkeit in einem einzigen Besichtigungstermin zu befriedigen. Es verstößt jedenfalls gegen das Gebot schonender Rechtsausübung, wenn eine Mehrzahl von Besichtigungsgründen in kurzer Folge zum Gegenstand immer neuer Besichtigungsbegehren gemacht wird (AG Hamburg (Urteil vom 23. 2. 2006 - 49 C 513/05). Es reicht aus, wenn der Mieter die Besichtigung einmal wöchentlich für 3 Stunden ermöglicht (LG Kiel WM 93, 52). Hat der Mieter schon sehr viele Besichtigungen erduldet, so reicht es aus, wenn er nur einmal im Monat für 30 Minuten die Besichtigung zulässt ( AG Hamburg WM 92, 540). Schlüsselhinterlegung

Für den Fall, dass der Mieter längere Zeit (mehrere Tage) abwesend (Arbeit, Urlaub, Krankheit) ist, muss er dem Vermieter oder einer anderen Vertrauensperson die Schlüssel überlassen, damit eine Besichtigung durchgeführt werden kann. Es genügt aber auch, dass der Mieter für den Vermieter (Handy) zumindest erreichbar ist, und so sichergestellt ist, das der Vermieter eine angemeldete Besichtigung auch in Abwesenheit des Mieters durchführen kann. In aller Regel (Ausnahme Verkaufbesichtigungen) ist es dem Vermieter aber zuzumuten so lange abzuwarten, bis eine persönliche Teilnahme des Mieters möglich ist.

http://www.mietrechtslexikon.de/a1lexikon2/b1/besichtigung.htm

Da Nachmieter idR auch eine dreimonatige Kündigungsfrist haben, ist es logisch das die Wohnung so früh wie eben möglich besichtigt werden kann und eine Whg. kann ohne Besichtigung kaum vermietet werden, es gibt Urteile wenn Mieter sich sperren und keine Nachmieter rein lassen und die Whg. erst nach deinen Auszug gezeigt werden kann, dann könntest gfls. Nachzahlen.

Kann ich einen befristeten Mietvertrag der auf 5 Jahre ist, vorzeitig kündigen?

Hallo

Wir haben am 01.08.2007 einen Einheitsmietvertag als Zeitmietvertrag unterschrieben von 5 jahren und soll enden am 31.07.2012. Nun müßen wir aber durch einen Arbeitswechsel umziehen. Den Vermieter haben wir rechtzeitig im Oktober informiert und eine Kündigung mit einhaltung der 3 monatlichen Kündigungsfrist schriftlich zugeschickt. Er verlangt von uns trotzdem einen Nachmieter zu finden da wir sonst nicht aus der Wohnung könnten. Wir hatten 2 Nachmieter gefunden davon ist aber einer abgesprungen und der 2. weil es zu lange dauerte auch schon was anderes gefunden hat. Nun wollen wir ende Dezember umziehen und haben aber keine Zeit mehr dafür wieder Nachmieter zu suchen. Im Januar zahlen wir noch einmal die volle Miete in der alten Wohnung und zum 01.02.2010 soll ein Nachmieter da sein sonst müßten wir die Miete weiter zahlen. Nun will er wahrscheinlich unsere Kaution auch noch einbehalten wenn wir keinen Nachmieter finden. Ist das alles rechtens vom Vermieter?? Kann er uns wirklich wegen arbeitsplatzwechsel womit ein Umzug erfordelich ist und auch nachweißbar ist die Lage erschweren?

Gruß Melanie

...zur Frage

Nachmieter Zustimmung und dann wieder Ablehnung?

Moinsen,

ich komme gleich zur Sache. Ich habe meine Vermieter per Whatsapp gefragt ob ich früher aus dem Mietvertrag komme wenn ich eine Nachmieter hab und er hat eingewilligt. Nun da ich meine Schriftliche Kündigung eingereicht habe teilt mir mein Vermieter mit das ich das Mietverhältnis nicht früher beenden kann auch wenn ich eine Nachmieter habe da er Renovieren möchte.
Mein Problem ist das ich nun schon meinen neuen Mietvertrag und mehrere potenzielle Nachmieter habe.
Lässt sich da Rechtlich irgendetwas machen? Immerhin hatte ich eine Einwilligung von Ihm.

...zur Frage

Warum bei Immobilien Kredit Dez Lohn Abrechnung 2013

Es steht quasi schon in dem Titel.. Wieso verlangt eine Bank wenn man dort einen Kredit aufnehmen will die Dezember Lohn Abrechnung 2013? Alle bis November sind auffindbar und wird dann mit Januar fortgesetzt. Der Dezember ist grad nicht auffindbar. Reicht da auch ein Bankauszug oder alternativ die November und Januar Lohn Abrechnung?

Ich danke euch für eure Antworten.

...zur Frage

Muss man folgende Mietkaution noch zahlen?

Sehr geehrte Community,

ich bin Mieter und es ereignete sich folgender Fall:

Mein Mietvertrag wurde im Jahr 2013 für das Jahr 2014 abgeschlossen.

D.h. mein Mietvertrag läuft seit 2014.

Im Mietvertrag wurde vereinbart, dass ich bei Beginn des Mietverhältnisses eine Kaution in Höhe von 1300€ zahlen muss.

Jedoch wurde im Nachhinein mündlich vereinbart, dass Schönheitsreparaturen anstelle dessen vorgenommen werden.

Nun fordert mein Vermieter von mir, dass ich ihm im die im Vertrag vereinbarte Kaution leiste.

Im Internet stand, dass diese Kaution nach 3 Jahren verjährt. Stimmt das?

Bzw. muss ich diesen Anspruch leisten?

Mit freundlichen Grüßen

06.06.2018

...zur Frage

Wann bin ich aus meinem Missverhältnis raus?

Hallo. Ich habe vor einer Weile meine Wohung zu Ende März gekündigt da ich eine neue Wohung gefunden haben, in welche ich am Samstag eingezogen bin.

Kurze Erklärung: Ich habe einen nachmieter gefunden . (Womit mein Vermieter einverstanden war/ist)

Mein nachmieter hat seinen Mietvertrag zugeschickt bekommen und hat ihn so sagte er mir unterschrieben und wieder zurück zum Vermieter geschickt.

(Für mich also alles in Sack und Tüten)

Ich habe meine Einzugsermächtigung rechtzeitig gekündigt damit der Vermieter meine Miete zum Februar nicht mehr einzieht. (Keine Bestätigung erhalten vom Vermieter. Jedoch reagiert er so auch nie auf etwas)

Jedoch würde mir die Miete für Februar zum 1.2.18 abgebucht.

Jetzt hatte ich am Montag den 5 Februar die Wohnungsübergabe bzw Schlüsselübergabe mit Hausmeister und Nachmieter ( Vermieter erschien selber nicht persönlich zur Schlüsselübergabe. Warum auch immer) mein Nachmittag war damit einverstanden dass ich das Wochenende noch in der Wohnung bleibe.

Die Wohnung wurde ohne Mängel übernommen der Nachmieter bezahlt ist eine Kaution vor Ort jeder bekam einen Schriebs mit der jeweiligen Unterschrift und die Wohnung war für mich erfolgreich übergeben.

Heute wiederum rief mich der Hausmeister an das etliches auf die Mietvertrag nicht ausgefüllt sein und somit ich meine Miete erst wieder bekomme wenn der Nachmieter seine erste Miete überwiesen hat.

Ist dies rechtens!?????

Eigentlich habe ich damit doch nichts mehr zu tun wenn der Vermieter irgendetwas übersieht oder irgendwas nicht ausgefüllt ist und es später zum Vorschein kommt. ich bin mit dieser Schlüsselübergabe die schon stattgefunden hat doch eigentlich aus dem Mietverhältnis entlassen und bin im Recht keine Miete mehr zahlen zu müssen für diese Wohnung.

Kann jemand helfen?

LG

...zur Frage

Haftung für Nachmieter?

Guten morgen, Thema Nachmieter

Ich habe 2010 einen 3 Jahres Mietvertrag unterschrieben und nach 1,5 Jahren haben wir gekündigt und dem Vermieter einen Nachmieter gebracht. Der Nachmieter wurde akzeptiert und es wurde ein neuer Mietvertrag gemacht.

Am 24.02.2011 zogen wir aus dem Haus aus und der Nachmieter ein. Ein Übergabeprotokoll wurde gemacht und alle Beteiligten waren anwesend: wir, Nachmieter und Vermieter. Die Kautionssicherungsurkunde wurde uns ausgehändigt.

Nun 2013 bekomme ich von meinem früheren Vermieter Post, der Nachmieter hat 12.000 Euro Mietschulden hinterlassen, ob wir nun dafür gerade stehen!

Sind wir nach dem Auszug immer noch in der Zahlungspflicht, obwohl ein neuer Mietvertrag mit den Nachmietern gemacht worden ist???

Ich danke für hilfreiche Antworten...

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?