Besichtigung Nachmieter Klausel im Mietvertrag

...komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Du mußt zwar Besichtigungen mit Mietinteressenten dulden, aber nicht in diesem Umfang und schon gar nicht in Abwesenheit des Mieters.

1 x die Woche a 1 ca. eine Stunde.

Dazu hat es sich bewährt das der Mieter selbst Termine festlegt und diese dem Vermieter schriftlich mitteilt.

Zur Sicherheit würde ich sofort den Schließzylinder der Wohnungstür austauschen. Den Originalen aufheben und bei Auszug wieder einbauen.

"zweimal wöchentlich von 10-12 Uhr und 15-17 Uhr die Wohnung zu zeigen"

Nein, das ist nicht rechtens - falls ein solcher Fall eintreten sollte - dann musst du dem Vermieter die Besichtigungen gestatten, allerdings max. einmal pro Woche und zu Zeiten, in denen du das auch einrichten kannst. Und das kann auch am Wochenende sein oder nach 18:00 Uhr. Unterschreibst du das, dann bindest du dich an schlechtere Zeiten.

Auf keinen Fall solltest du den Vermieter und fremde Leute allein in deine Wohnung lassen.....

muss ich das in diesem Umfang dulden

Ja, das Besichtigungsrecht ins grds. rechtens. Bis zu zwei Termine pro Woche, außer an Sonn- und Feiertagen oder der Mittagsruhe, darf er dir abverlangen.

dulden, vor allem, wenn ich nicht da bin?

Nein: Ohne vorherige Terminvereinbarung oder in deiner Abwesenheit darf er das nicht - und ohne Schlüssel deines eigenen Türzylinders kann er es nicht :-)

G imager761

Er darf ja keinen Schlüssel behalten, wenn Du das nicht willst. Wie will er da ohne Dich die Wohnung zeigen? Und selbst wenn er einen hat, geht das nicht ohne Dich, wenn Du nicht willst. Von dreimal im Monat als feste Grenze habe ich noch nie gehört. Das geht sicher auch öfter, aber natürlich nicht beliebig oft.

judis1955 03.09.2013, 11:29

soweit ich weiss hat er keinen Schlüssel, aber würde dann sicher einen verlangen, wenn er vormittags jemanden die Wohnung zeigen will und das will ich nicht gestatten!

0

wenn du nicht da bist, darf der vermieter die wohnung nicht betreten.

die klausel ist nicht in ordnung

Nein, du musst nicht dulden das der Vermieter in deine Wohnung kommt, wenn du nicht da bist. Nur wenn Gefahr droht durch Feuer oder Wassereinbruch.

Aber sicher nicht um Leuten deine Wohnung zu zeigen.

anitari 03.09.2013, 12:13

Leuten die die Wohnung mieten wollen darf der VM die Wohnung schon zeigen.

Natürlich nur in Anwesenheit des Mieters.

0
angy2001 03.09.2013, 22:57
@Feuerloescher1

"Aber sicher nicht um Leuten deine Wohnung zu zeigen." ...das hast du geschrieben.

0

Nein, das wäre Hausfriedensbruch.

Auch 3x im Monat ist nicht verbindlich. Nach entsprechender Ankündigung und zu ortsüblichen Zeiten.

judis1955 03.09.2013, 11:25

okay danke und was heisst das jetzt? Zweimal die Woche wäre ja okay, aber dann bitte abends, wenn wir da sind. Kann ich das verlangen?

0
FeeGoToCof 03.09.2013, 11:27
@judis1955

Gerne :-)

Prinzipiell zu Zeiten, zu denen Du natürlich auch zu Hause bist. Also vermutlich wochentags ab 17.00Uhr. Aber natürlich kannst du auch das WE anbieten.

Vielleicht ist dies ja auch angenehmer, weil man entspannter ist. Ich könnte mir vorstellen, dass die Interessenten das ähnlich sehen.

0

auch wenn wir nicht da sind

Das hieße ja, dass er einen Schlüssel besitzt. Verlange sofort nach Einzug alle Schlüssel, bzw. - besser - wechsel den Zylinder.

Was möchtest Du wissen?