Beschwerden über das Prüfungsamt - an wen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ach du großer Mist! Bist du sicher, dass die schon zu haben? Google mal nach deinem Prüfungsamt. Ich habe hier eins gefunden (sicher nicht deins), aber da stehen Öffnungszeiten dran. Die sind ja sicher bei euch so ähnlich:

http://studienangelegenheiten.fhws.de/startseite.html

Sehe nur, scheinbar haben die hier nur vormittags offen, ohje... . 

Dann habe ich das gefunden:

http://www.zeit.de/studium/hochschule/2014-10/pruefung-anfechten-klausur

Evtl. kannst du Widerspruch einlegen, wenn du die Prüfung nicht schaffst, oder die Note zu schlecht ist, weil du heute erst erfahren hast, dass du morgen mitschreiben musst.

Über die Seite oben bin ich da drauf gestoßen:

https://www.studentenwerke.de/de/content/so-finden-sie-uns

Versuch mal, ob du da jemanden erreichen  kannst. Ich würde nur nicht zu viel Zeit verschwenden. Wenn niemand dran geht, dann nütze die Zeit lieber, damit du noch ein bisschen lernst. 

Ich drücke die Daumen, dass du das hinbiegen kannst, und dass das nicht womöglich das Aus ist. Aber es ist ja die erste Prüfung, die darfst du ja noch mal wiederholen... . Ich weiß, das ist kein Trost... . 

Drücke feste die Daumen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schieda
10.10.2016, 14:44

Hallo, vielen Dank für deine Mühen!

Das Prüfungsamt is hier das von Erlangen, Öffnungszeiten 8-30 - 12 Uhr. Ans Telefon geht niemand..

Zum Thema Anfechten werde ich mich mal schlau  machen, obwohl es natürlich schon ein großer Aufwand wegen so einem Fehler/Missverständnisses wäre.

Versuch weiterhin jemanden zu erreichen, finde allerdings auf der ganzen Website nirgends einen Kontakt, der für so einen Fall in Frage kommt...

Danke nochmal :)

0

Attest bekommen ist relativ simpel: Wenn du zum Arzt gehst und sagst "ich war von dann bis dann erkältet" (jetzt bei dem herbstlichen Wetter ja nicht so ungewöhnlich). Das kann der Arzt eh nicht mehr nachprüfen und wird dir dann ne Krankschreibung ausstellen.

Eine Möglichkeit wäre noch, dass du zur Klausur erscheinst und bei der Frage, ob sich "alle prüfungsbereit fühlen" stehst du auf und sagst "Nein". Dann wirst du schonmal nicht einfach als "fehlend" eingetragen und hast dann eben genug Zeit, dir beim Arzt ne Krankmeldung zu holen.

Das Einfachste wird aber sein, dass du zum Prüfungsamt gehst (ja, persönlich! Keine Mail, kein Anruf!) und die Sachlage erklärst, damit dir da kein Fehlversuch für die Prüfung eingetragen wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Schieda
10.10.2016, 14:33

Danke schon mal, das Attest muss ja vom jeweiligen Tag sein, also müsste ich wenn dann morgen krank genug sein für ein Attest.

Ich wäre ja heute noch zum Prüfungsamt gefahren, allerdings haben die nur bis 12 Uhr auf und die Mail kam um ca. 11:30., hätte ich also nicht mehr geschafft.

Denkst du, wenn ich morgen zum Prüfungsamt gehe, anstatt zur Prüfung, könnte das eine Lösung sein?

0

Was möchtest Du wissen?