Beschuldigung Fahrerflucht + Schaden!

9 Antworten

Also, solche Zeugen kenne ich und ich fürchte, dies wird noch teuer. Die Versicherung bezahlt bei Unfallflucht erst einmal und holt sich das Geld vom Versicherungsnehmer zurück. Zudem erfolgt eine Rückstufung in der SF-Klasse. Auch wird meist der Staatsanwalt eingeschaltet. Tipp: Hin zur Polizei, die soll prüfen durch Kontrolle, ob an Deinem Auto Spuren sind vom Audi. Beachte: Ich kenne Fahrer, die donnern bewußt gegen das Vorfahrzeug und rollen dann zurück und behaupten später, der wars. Gutachter konnen oft feststellen, wer stand und ob der Schaden frisch ist. Viel Glück.

der Zeuge muss sehr genau befragt werden (WANN war der Anstoß? WARUM hat er es bemerkt? WAS hat er bemerkt, Geräusch, schaukelndes Fahrzeug? Kann er beweisen, dass er tatsächlich an der Stelle war?) Das macht aber die Polizei. Berührungspunkte suchen und sichern, KANN überhaupt an den behaupteten Stellen ein Zusammenstoß stattgefunden haben? Passt der Fahrer zum Fahrzeug - "goldkettentragendes Jungchen im A8" riecht schon sehr nach Finanznot... Falls das Ganze nicht haltbar ist, Fahrer und Zeugen wegen Vortäuschung einer Straftat und ungerechtfertigter Beschuldigung anzeigen. Leider nehmen diese "Refinanzierungsversuche" überhand und sind wohl nur zu bremsen, wenn's ordentlich weh tut.

wenn dus nicht warst dann hat der jogger aber nen ganz schönes problem denn er beschuldigt einen unschuldigen und das kann ihn teuer zu stehn kommen.... da hilft wohl nur ein anwalt... der audi fahrer soll erstmal beweisen das auf seinem audi lackschäden von deinem auto zu finden sind....

Eventuelle Anzeige wegen "Fahrerflucht"?

Hallo ihr Lieben,

Heute beim Ausparken habe ich gedacht, dass ich gegen das nebenstehende Auto gefahren bin. Da dummerweise hinter mir schon Autos gewartet haben bin ich gannz rausgefahren und hab um die Ecke noch mal geparkt, bin ausgestiegen und zurückgelaufen. Die Zeugin, die gesehen hat, dass ich Schwierigkeiten hatte, war da aber dann wieder weg. Ich hab dann auf den Besitzer des anderen Autos gewartet und kam auch. Zusammen haben wir das Auto abgesucht und haben nichts gesehen und er hat gemeint, dass ich nichts zu befürchten habe. Aber mir geht die Frau nicht aus dem Kopf, die das beobachtet hat und jetzt bestimmt denkt, dass ich Fahrerflucht begangen hab, aber dem war nicht so! Mit dem anderen Besitzer ist ja alles geklärt, aber hab trotzdem ein mulmiges Gefühl. Muss ich mir Sorgen machen, dass die "Zeugin" zur Polizei gehen könnte und Anzeige erstatten kann?

Danke im Voraus

...zur Frage

Fahrerflucht mit Unwissenheit?

Hi,

ich habe vor kurzem ein parkendes auto angefahren, ohne es gemerkt zu haben. Ich hab es erfahren, als ein Polizist mein Auto überprüfen wollte und mich angeschuldigt hatte. Als er mir gesagt hat, wo und wann das Geschehen ist, wusste ich wo es passiert sein musste. Ich hab mich dann mit dem Halter des anderen Fahrzeugs in Verbindung gesetzt, er fand es gut dass ich mich entschuldigt habe und für ihn ist es halb so wild. 

Er will jetzt zur Werkstatt und mir einen preis nennen, also was der schaden kostet. Bei mir im Auto saßen 2 weiterer Personen, die auch nichts davon mitbekommen haben und dies auch so aussagen werden. Der Schaden an dem auto ist eine kleine delle bei der hinteren linken Tür. 

Ich wollte mal fragen, mit was für einer Strafe ich rechnen muss und ob ich vorbestraft werde, weil dann meine gesamte Lebensplanung zerstört wäre, wenn ich wegen eines solchen Deliktes vorbestraft werde. Außerdem bin ich in der Probezeit und da werde ich auf jeden fall mit einer Verlängerung rechnen müssen

Lg

...zur Frage

Fahrerflucht bei den eigenen nachbarn?

hallo, ich habe neulich nacht den zaun unserer nachbarn beschädigt. neben den haus unserer nachbarn ist ein pkw stellplatz (nur eine kleine spielstraße trennt beides) . auf den besagten parkplatz habe ich das auto geparkt und den schaden erst am nächsten tag bemerkt. allerdings war schon anzeige gegen unbekannt wegen fahrerflucht erstattet worden. ich habe mich geeinigt, dass ich den schaden behebe und sie die anzeige zurücknehmen. jetzt wollen die polizisten allerdings namen wissen bzgl. der "fahrerflucht". ist das überhaupt fahrerflcuht ? ich meine das auto stand ja am unfallort und unsere wohnung ist an der der nachbarn angebaut.

und selbst wenn , was würde mir als strafe blühen ? führerscheineinzug ? ich bin aus der problezeit raus und unter 21 jahre alt.

mfg

...zur Frage

Ist das ein Fahrerflucht? 3500 euro für einen Kratzer?

Hallo Zusammen,

vor 3 Wochen bin ich zum SB Platz in einer Tankstelle gefahren, um mein Auto sauber zu machen. Dann habe ich drauf verzichtet und bin rückwärts aus dem Platz raus gekommen. ich wollte zu den Säulen. Beim rückwärtsfahren schütellte sich mein Auto leicht, als ob man beim parken dem Bürgersteig berühren würde. daraufhin bin ich ausgestiegen und hab geprüft was da los war?( in der Näher von solchen Plätzen gibt es immer irgenwelche gegenstände, die rum stehen oder eine Insel oder Bürgersteig usw.) Hinter mir stand ein geparktes Auto(Ein Audi direkt an der rechten Seite der Einfahrt!) dann ist mir aber nichts aufgefallen. Kein gekippter gegestand, kein schaden an meinem Auto usw.(an diesen Part erinnere ich mich nicht mehr genau) Anschließend bin ich zu den Säulen gefahren. Wollte tanken. bin dort erneut ausgestiegen und habe die Beschriftungen gelesen(an dem Tag war mein 3 Tage alt und ich wusste nicht genau ob Winterdiesel oder biodiesel mein Farhzeug beschädigen konnten.) dann ohne zu tanken bin ich weiter gefahren.

Gestern hat meine Versicherung mich angerufen und gesagt, dass ich an der Tankstelle ein Auto leicht bestätigt sollte, und sollte der Schaden 3.500 euro kosten.(es handelt sich um einen kratzer an der stoßstange...) Sie hat ebenfalls gesagt, dass die Polizeiliches Verfahren auch läuft...Der Besitzer von Tankstelle hat dieses Ereigniss angeblich beobachtet und hat mich angezeigt. Nun ist das ein Fahrerflucht? 3500 euro normal für so einen Schaden? Was wären die Konsequenzen für mich?

...zur Frage

Reserverad bei Audi A6 4f Limo schon ab Werk enthalten?

Ich bin der 3 besitzer des Audis A6 4f baujahr 2004.Ich wollte gerne wissen ob es ein ersaatzrad schon ab werk schon drin vorhanden gewesen ist.Ich habe ken ersatzrad bekommen nur den reifendichtungsmittel.Und der besitzer vor mir meinte die Modelle besitzen ab werk kein ersatzrad? STIMMT DAS?

...zur Frage

In der verlängerten Probezeit Sachschaden+Fahrerflucht?

Ich bin in der Probezeit und habe einen Aufbauseminar und Probezeit verlängerung wegen zu schnellen fahren bekommen. das Vornerein (1Punkt in der Probezeit also). Beim rausfahren aus einem Parkplatz bin ich rückwärts gegen eine Wand gekommen die einen kleinen schaden hat was ich jedoch nicht gemerkt habe als ich nachgesehen habe. Da ich nichts erkennen konnte bin ich weggefahren. Nun werde ich beschuldigt auf Sachschaden und Fahrerflucht. Da ich ja schon einen Punkt in der Probezeit bekommen habe was droht mir jetzt? Führerscheinentzug? wen ja wi lange?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?