Beschuldigter und jetzt Haftbefehl was tun?

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Es kommt auf die Straftat an, wegen der Du beschuldigt wirst. Wenn Du aber mit der Richterin sprichst, kannst Du vielleicht einiges reparieren. Das Schlimmste wäre einfach nichts zu tun.

Di Polizei stand vor der Tür und... ist wieder gegangen oder was? Hat den Haftbefehl nicht ausgeführt?

Solche Haftbefehle dienen zunächst der Vorführung vor Gericht. Je nach Urteil wird der Haftbefehl dann aufrechterhalten oder wieder ausgesetzt/bzw. aufgehoben. . Ja, ruf den Richter an, entschuldige dich und versichere, daß du zum nächsten Termin erscheinen wirst. Wenn man dich unbedingt in Haft nehmen wollte, hätte die Polizei dich jamitgenommen.

Philippdre 29.01.2013, 13:45

war persönlich nicht zuhause sondern auf arbeit.

0
bigsur 29.01.2013, 13:50
@Philippdre

war heute der neue Termin? Solltest du vor Gericht vorgeführt werden? Oder gehts um U-Haft? Dagegen wirst du nix machen können. Dein Anwalt kann Haftprüfung beantragen, wenn du erst mal sitzt, vielleicht auchim vorfeld mit dem Richter sprechen, damit er den Haftbefehl wieder aussetzt. Da mußt du aber zu Kreuze kriechen, dich entschudigen etc. Wenndu bei Gericht anrufst und dich ordentlich entschuldigtst, machst du auf jeden Fall nix verkehrt.

0
Philippdre 29.01.2013, 13:53
@bigsur

heute wa der neue termin richtig allerdings ohne mir diesen termin bekannt zu geben sondern gleich per haftbefehl von der polizei zum gericht und verhandlung zu führen.ich meine nur wenn ich bei der richterin vorspreche ob die dann gleich uhaft beantragen kann und sie mich da behalten.habe mit sowas noch nix am hut gehabt

0
bigsur 29.01.2013, 13:59
@Philippdre

Ohne dir diesen Termin bekannt zu geben? Dein Anwalt wußte auch nix von dem Termin? Die Richterin muß nix beantragen. die stellt den Haftbefehl ja aus - übrigens. Sie trifft die Entscheidung, ob du in Haft gehst oder nicht. Beantragt hat der Ankläger/die Staatsanwaltschaft den Haftbefehl. Da kannst du dich gleich mitentschuldigen. Also ruf erst mal an, dann sieht du, wie die Stimmung ist.

0

Du kannst davon ausgehen dass Du bis zur Verhandlung in Haft genommen wirst.

Selber Schuld, würde ich mal sagen. Wie kann man so dumm sein und zu einem Termin nicht erscheinen?? Je nachdem was vorliegt, wird man eben mitgenommen. Hast du keinen Anwalt??? Wahrscheinlich bleibst du in Haft bis zum Gerichtstermin.

Philippdre 29.01.2013, 13:43

wie gesagt der erste termin wurde verschoben und beim zweiten mal sollte ich von der polizei bgeholt werden!!normaler weise bekommt man ein neuen termin

0
bigsur 29.01.2013, 13:45
@Philippdre

du solltest abgeholt werden und bist nicht mitgegangen oder was? Was steht denn in dem Haftbefeht?

0
Philippdre 29.01.2013, 13:51
@bigsur

ich war nicht zuhause sondern arbeiten mein nachbar erzählte nur das die polizei da war wegen einen haftbefehl

0
bigsur 29.01.2013, 14:03
@Philippdre

einen neuen Termin bekommt man, wenn das Gericht von sich aus den Termin verschiebt. Wenn der Termin platzt, weil der Angeklagte nicht erscheint, sind alle Beteiligten erst mal richtig sauer. Dann geht ein Haftbefehl zur Vorführung raus. Schließlich haben sich mehrere Menschen auf diesen Termin eingestellt und haben auf dich gewartet. Die riskieren nicht, ein 2. Mal umsonst zu warten.

0

Und die Polizei hat dich nicht gleich mitgenommen, trotz Haftbefehl??

Philippdre 29.01.2013, 13:44

war auf arbeit,mein nachtbar hat mir nur gesagt polizei war d und mein anwalt meinte es liegt ein haftbefehl vor

0
bigsur 29.01.2013, 13:47
@Philippdre

dann werden sie wiederkommen. War denn heute der neue Termin?

0
Philippdre 29.01.2013, 13:48
@bigsur

das ist logisch,aber das war nicht meine frage,danke trotdem

0

Gerichtstermin sollte man wahrnehmen, bzw abmelden, wenn man krank ist etc.

rechtsanwalt einschalten

Philippdre 29.01.2013, 13:41

der meinte persönlich vorsprechen,aber frage ob ich da gleich behalten werde bis zum neuen Gerichtstermin

0

Was möchtest Du wissen?