Beschuldigter nach Unfallfluchtanzeige

6 Antworten

Es gibt immer welche dei ihre Fehler nicht eingestehen möchten. Für dich spricht, dass du mit deiner Firma gesprochen hast wo es ja dann Zeugen gibt, die zumindest bestätigen dass du nicht vor hattest einen Unfall zu vertuschen. Wo ist es passiert? Gibt es unter Umständen Videoaufnahmen?

Unter Umständen wurde durch Begutachtung festgestellt, daß der Schaden nicht durch ein anderes Fahrzeug entstanden ist, sondern eher dadurch, daß der Firmenwagen selbst rückwärts gegen ein Hindernis gefahren wurde? Wer im Wissen um den tatsächlichen Hergang nun eine Anzeige wegen Unfallflucht erstattet, täuscht ja vor, es hätte eine Straftat gegeben. Und das Vortäuschen einer Straftat ist nun selbst ein Straftatbestand: http://dejure.org/gesetze/StGB/145d.html Und da es sich dabei um ein Offizialdelikt handelt, muß die Staatsanwaltschaft Ermittlungen einleiten, wenn ein entsprechender Verdacht besteht.

Ich habe die angaben im besten wissen gemacht. die beule ist mir vorm urlaub nicht aufgefallen, erst danach. Daher gehe ich davon aus das mir da jemand reingefahren ist, da der wagen nicht bewegt wurde in der zeit.

0

ab und zu kommen die Kaskoversicherungen auf die Idee ...... gerade wenn der Sachverhalt unschlüssig ist !

Hehlerei was passiert jetzt mit mir?

Hallo, ich habe ein iPhone 4s mit T-Mobile simlock im Bus gefunden und für 150€ verkauft. Jetzt habe ich ein Brief von der Polizei bekommen, ich soll als Beschuldigter zur Vorladung kommen. Sie beschuldigen mich wegen Diebstah und Hehlerei. Geklaut kann ich es garnicht haben, weil ich in dieser Zeit zeigen habe das ich Zuhause war. Ich bin frisch 18, wurde beim Fachabitur angenommen wohne bei meinen Eltern, ich habe eine Anzeige wegen Diebstahl vor 4 Jahren, dann müsste ich 10 Sozialstunden machen. Was passiert mit mir jetzt?

...zur Frage

Was passiert wenn man sich gegen einen Haftbefehl, Vorladung der Polizei & EDB und ein Gerichtsvorladung weigert und wie lang ist die Verjährungsfrist?

Wurde letztes und dieses Jahr insgesamt 3x zur Erkennungsdienstlichen Behandlung von der Polizei vorgeladen bin aber nie da gewesen. Die haben auch nach mir gesucht und versucht hinweiße auf meinen Aufenthaltsort zu bekommen sind aber kläglich gescheitert. Letztens bin ich fast festgenommen worden konnte aber flüchten. Jetzt liegt sogar ein Haftbefehl vor soweit ich weiß aber dem wiedersetze ich mich auch. Es soll demnächst eine Gerichtsverhandlung stattfinden wo ich beschuldigter bin wegen Schwerer Körperverletzung in 2 Fällen und paar anderen kleinigkeiten wo ich auch nicht hingehe. Habe einfach keine Lust drauf bin Untergetaucht und mir geht es bestens. Ich weigere mich gegen alles weil mein Anwalt keine Akteneinsicht erhalten hat. Verschlimmert sich das Strafmaß irgendwie wenn ich so wiederstand leiste? Und wie ist die Frist für die Verjährung?

...zur Frage

Was soll ich am besten zur Vorladung anziehen?

Am Montag, 07.12.2015 um 10:00 Uhr muss ich zur Polizei, weil ich wegen "Beleidigung auf sexueller Grundlage" als Beschuldigter hin muss. Ich habe mal gehört, dass wenn man vor Gericht muss, es besser ankommt, wenn man einen Anzug oder so anzieht. Gilt das auch bei der Vorladung oder reicht eine Jeans und ein T-shirt?

...zur Frage

Vorladung: Warenbetrug am 11.05.2014 - Sonntag!? Falsches Datum?

Hallo,

ich habe eine Vorladung wegen Warenbetrug erhalten. Mir ist nicht bekannt, dass ich etwas unrechtliches getan hätte. Besonders nicht an einem Sonntag - da stehe ich auf, Frühstücke mit der Familie, fahre heim und entspanne den Rest des Tages ...

Nachdem ich etwas gegooglet habe, habe ich erfahren, dass ich als Beschuldigter immer die Akteneinsicht verlangen sollte. Das werde ich grundsätzlich auch tun - aber das Datum irritiert mich extremst.

Kann ich am Tag der Vorladung etwas unternehmen, sollte das Datum falsch sein? Natürlich werde ich erst einmal Anfang der Woche da anrufen und nachfragen, ob das so seine Richtigkeit hat.

LG

...zur Frage

Hab eine Vorladung der Polizei erhalten, es ist beabsichtigt mich als Beschuldigter Ende Januar 2017 ein Fahrrad gestohlen zu haben.?

Hab eine Vorladung der Polizei erhalten, es ist beabsichtigt mich als Beschuldigter Ende Januar 2017 ein Fahrrad gestohlen zu haben. Soll ich sofort eine Strafanzeige erstatten wegen Üble Nachrede, falsche Beschuldigung und eine Beleidigung. Den ich habe kein Fahrrad gestohlen?

...zur Frage

Vorladung bei der Polizei?Wie verhalten?

Wie verhält man sich bei einer Vorladung bei der Polizei? Es geht um diesen Fall: Ein Minderjähriger (17J) ist nach Mitternacht noch unterwegs und wird von der Polizei angehalten. Aus Schock und Angst durch die Konfrontation mit der Polizei hat der Minderjährige wegen des Alters gelogen. Statt 17 Jahre anzugeben , sagte man dann man seie Volljährig. Die Polizisten prüften das und der Minderjährige gab zu er ist noch 17 Jahre alt. Er wird nach Hause gefahren, obwohl er in Begleitung eines Volljährigen ist und es ihm von seinen Eltern aus erlaubt war um diese Uhrzeit noch draußen zu bleiben. Die Polizisten kommen dann einfach ins Haus mit dem Volljährigen. Sie wurden aber nicht von den Erziehungsberechtigten rein gebeten. Ist das nicht ein Hausfriedensbruch? Sollte man das bei der Vorladung erwähnen. Jetzt steht eine Vorladung wegen § 111 OWiG, Falsche Namensangabe an. Wie verhält man sich richtig? "Hausfriedensbruch "erwähnenswert?Alkohol oder Sonstiges war nicht im Spiel!

Danke im Vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?