Beschuldigtenvernehmung wegen Hehlern

...komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Wahrheit angeben und nach Möglichkeit den Ebaykauf nachweisen. Hast du noch die Adresse und Namen des Verkäufers? Dann kann nichts mehr passieren. Du hast in treu und glauben das Handy gekauft und konntest anhand des Kaufpreis nicht vermuten das es sich um ein gestohlenes Handy handelt. Thats all, das Verfahren gegen dich wird zu 100% eingestellt.

lg Susan

Es kommt darauf an, ob das Gerät eben "supergünstig" verkauft wurde ohne Mängel und sich so der Verdacht aufdrängen musste, dass etwas nicht stimmt bzw. wenn noch weitere Ungereimtheiten dabei waren...Wenn ja: Besser nichts sagen und Anwalt nehmen. Ansonsten steht nichts zu befürchten.

Um wegen Hehlerei strafbar zu handeln, muss man die Tat vorsätzlich begehen. Das heisst, du musst wissen, dass es sich um "heisse Ware" handelt. Allerdings reicht auch der bedingte Vorsatz, d.h. du weisst es nicht, nimmst es aber billigend in Kauf. Wäre z.B. zwischen Wert und Kaufpreis des Smartphones eine sehr große Differenz, so könnte man dir unterstellen, dass du zwar nicht definitiv gewusst hast, dass es ein entwendetes Smartphone ist, aber aufgrund des supergünstigen Preises hättest wissen müssen, dass es bei dem Geschäft nicht mit rechten Dingen zugeht.

An deiner Stelle würde ich zur Polizei gehen, mir anhören was exakt vorgeworfen wird und dann überlegen, ob ich etwas aussagen soll oder nicht.

Leider übernimmt dies die Rechtschutzversicherung nicht.

Das macht die Versicherung bei vorsätzlichen Taten nie.

skyfly71 21.02.2013, 19:55

DH! Super Antwort. Genau so sollte der Fragesteller es machen.

1

Der Hehler war der der dir das Handy verkauft hat... du solltest alle Relevanten Daten diesbezüglich (Kaufvertrag, Quitung, Ebay Angebot, Kauf-Zahlungsbestätigung) zusammentragen!

Schildere die Geschichte so ehrlich wie möglich und lege diese Dinge bei!! Im Normalfall passiert dir nichts!

Kannst du allerdings nicht beweisen woher du das Handy hast könntest du tatsächlich die volle Schuld bekommen!

Sorry

krimskramskrums 21.02.2013, 22:26

Nein, Hehler ist der Erwerber.

1
krimskramskrums 23.02.2013, 02:23
@Mintbeerycrunch

Na wenn du das sagst, wird es wohl stimmen... das StGB kann ja auch mal irren...

§ 259 Hehlerei (1) Wer eine Sache, die ein anderer gestohlen oder sonst durch eine gegen fremdes Vermögen gerichtete rechtswidrige Tat erlangt hat, ankauft oder sonst sich oder einem Dritten verschafft, sie absetzt oder absetzen hilft, um sich oder einen Dritten zu bereichern, wird mit Freiheitsstrafe bis zu fünf Jahren oder mit Geldstrafe bestraft.

Also nochmal im Ernst, Hehler ist der Käufer oder jemand, der es sich schenken lässt oder jemand, der die Sache nicht selbst erlangt hat und sie absetzen hilft, der Dieb, Räuber, Unterschlager u.s.w. kann niemals Hehler sein!

Und das ist so, ob du es glaubst oder nicht.

0

Da es sich hierbei um ein gebrauchte Gerät handelt, hast du doch sicherlich einen Kaufvertrag. Es muß daraus hervorgehen, daß es sich um das Eigentum des Verkäufers handelt und keine Rechte Dritter besteht. Vielleicht hast du auch noch einen Beleg mit Gerätenummer und so, was du dann nachweisen könntest. Wenn all diese Beweise nicht vorliegen, dann hättest du eigentlich ein schlechtes Gefühl haben müssen, daß dieser Verkauf nicht mit rechten Dingen passiert. Trotzdem wünsche ich dir eine gute Klärung und grüße dich herzlichst, bienemaus63

Da kann nur ein Anwalt helfen, denn beim Vorwurf der Hehlerei hast du gewaltig was am Halse.

ethalindir 21.02.2013, 19:45

naja solange noch keine anklage erhoben wurde ises ja erstmal ne harmlose vernehmung

0
Schlaufuxx 21.02.2013, 19:53
@ethalindir

Harmlos würde ich die nicht nennen, denn die Aussagen landen in der Anklageschrift.

0

warum soll das deine rechtsversicherung übernehmen brauchst ja erstmal keinen anwalt ist ja eine vernehmung sag einfach wie es war am besten noch mit der rechnung die du ja bestimmt hast

Helios822 21.02.2013, 19:37

Das gerät wurde privat gekauft, daher befand sich keine Rechnug bei.. Habe nach dem Email schriftverkehr gesucht aber der ist anscheinend nicht mehr vorhanden

0
ethalindir 21.02.2013, 19:42
@Helios822

dann versuch dich an den namen oder die adresse zu erinern irgendwas

0

hingehen und erklären was du gemacht hast, wenn dir zu keinem moment klar gewesen sein müßte, das es gestohlen ist, dann passiert auch nichts weiter....

Wenn Du unschuldig bist, brauchst Du keine Hilfestellung. Du mißt nur auf die Fragen bei der Vernehmung wahrheitsgemäß antworten.

Wenn Du allerdings "Dreck am Stecken" hast, nimm Dir einen Anwalt.

du gehst hin und machst deine aussage, so wie hier

Was möchtest Du wissen?