Beschuldigt wegen Handydiebstahl

10 Antworten

Nein, es kann Dir keiner nachweisen, dass du das Handy geklaut hast. Seine Jacke kannst du schon in der hand gehabt haben, aber das handy kann ja auch rausgefallen sein, zum Beispiel , und der naechste Fahrschueler hat's sich genommen. Kann keiner beweisen dasss du's warst. Zahl da auf keinen Fall was, damit wuerdest du zugeben, und eine Schuld eigestehen, die du nicht hast. bleib bei deiner aussage: du hast die Jacke auf den Ruecksitz gelegt und basta, und wa danach mit der jacke passiert ist, weisst du nicht.

Für eine Bestrafung mit allen Konsequenzen bedarf es doch gewichtigeren Beweisen als der Verdächtigung des Geschädigten. So, wie das hier geschildert wird, kann ich mir nicht vorstellen, dass ein Staatsanwalt gegen dich Anklage erheben wird. Wie gesagt, so, wie du es hier wiedergibst. Womöglich machen Zeugen andere Angaben über den Hergang. Und das was Zeugen aussagen, habt mehr Gewicht als das, was Betroffene oder Geschädigte von sich geben. Prognosen zu stellen, ist relativ schwierig. Wenn du schon Beschuldigter bist, wird wohl auch dein Vorleben (in juristischer Hinsicht) durchleuchtet werden. Hoffe mal, dass du wegen ähnlicher Delikte noch nicht aufgefallen bist. Wurde denn eine Durchsuchung bei dir veranlasst, oder lag zwischen Anzeigeerstattung und "Tattag" zu viel Zeit? Wenn dies deine erste "Verfehlung" sein sollte (wohl gemerkt, die man dir nachweisen kann), dürfte das Strafmaß nicht allzu drastisch ausfallen. Ich wiederhole mich, dass dies alles unverbindlich ist und mit dem, was der Staatsanwalt eventuelle plant, in keinster Weise übereinstimmen muss.

Die Polizei muß die Anzeige ja aufnehmen. Mit Sicherheit wird das "Verfahren" eingestellt. Warum hat der Fahrschüler sich erst am nächsten Tag gemeldet? Daß an seiner Geschichte etwas nicht stimmt, wird auch der Ataatsanwalt merken, wenn er die Anzeige liest. Mach dir keine so großen Sorgen. Das klärt sich auf.

Kind Handy gefunden und kaputt gemacht?

Hallo zusammen, mein Sohn (11) hat vor den Weihnachtsferien auf dem Schulhof ein altes Handy gefunden, da er nicht wusste wem das gehört, wollte er das mit nachhause nehmen und am nächsten Tag in der Schule abgeben. Leider ist es dazu nicht gekommen, weil sein Freund ihm das aus der Hand gerissen hat und auf den Boden geschmissen. (Das bestätigte der junge auch) . Erste Woche nach den Ferien haben wir ein Anruf bekommen. Das Handy gehörte einem Mädchen. Zuhause hat sie erzählt dass das Handy ihr aus der Jackentasche ausgefallen ist und die Jungs haben es ihr weggenommen, da ich aber die Geschichte schon am ersten Tag wusste, hab ich der Mutter gesagt wie es war und das die Jungs keine Ahnung hatten dass das Handy ihrer Tochter gehört. Jetzt möchte die Mutter das die Jungs das Handy bezahlen, finde ich auch nicht verkehrt obwohl mein Kind am Anfang gutes machen wollte, ist es leider schief gelaufen. Mehr oder weniger ist er auch mitbeteiligt. Nächste Woche treffen wir uns um das zu klären. Meine Frage ist mit was soll ich einverstanden sein und mit was nicht??? Das Handy wurde ja nicht geklaut oder weggenommen, das Mädchen hat das verloren. Ich beschütze auf gar keinen Fall die Jungs. Möchte nur nicht dass man irgendwelche Geschäfte macht. Ich möchte mich nur etwas vorbereiten (Was auf mich zukommt) . Im Internet kostet das Handy 20-30 €

Bedanke mich im voraus

...zur Frage

Was bekomme ich für eine Strafe beim Diebstahl mit 15?

Bin 15Jahre alt und wurde beim Diebstahl in Ansons erwischt.

Und davor war ich auch im Ganeria und JD sports. Aber ich wurde von denn Laden dedektive von Ansons erwischt.

wert der sachen lag bei c.a- 200-300€

Das war die erste sache die ich mit der polizei hatte und auch meine erste anzeige.

Was könnte ich für eine Strafe bekommen ?

...zur Frage

Handy geklaut wann krieg ich es zurück (Polizei)

Mir würde vor einigen Wochen mein Handy geklaut. Nun wurde es von der Polizei wieder gefunden und es würde als Beweismittel beschlagnahmt. Sie Meinten das ich es in der nächsten Zeit wieder bekomme. Wann bekomme ich mein Handy den wieder zurück?

...zur Frage

Geklautes Handy gekauft? Was nun?

Hallo! Mir ist etwas sehr blödes passiert. Ich habe letzten Oktober ein Iphone 5s (300€) bei einer Person aus meiner Schule gekauft.

Jetzt wurde ich für übernächste woche zur Polizei eingeladen, wegen Handydiebstahl.

Ich vermute, dass das Handy geklaut war! Ich habe keinen Kassenzettel weder Verpackung bekommen, den Namen der Person habe ich, aber ich weiß nicht ob dieser stimmt. (Ich habe zufällig mitbekommen, dass diese Person das Handy verkaufe)

  1. Was kommt auf mich zu? Ich bekomme auch eine Strafe, oder?

  2. Glaubt mir das die Polizei? Falls der Name erfunden war und ich schließlich keinerlei Beweise für meinen Kauf habe... Ich hab voll Schiss dass dann alles auf mich fällt!

(bin 15, weiblich und noch ganz "unschuldig" (sprich keine vorbestrafungen oder so) )

...zur Frage

einmalige Hehlerei welche Strafe?

Hallo liebes Forum,

mein Freund hat vor einiger Zeit ein Handy auf Ebay gekauft konnte es nicht reparieren und hat es wieder Verkauft. (ist ja egal ob er es wusste oder nicht (unwissenheit schützt vor Strafe nicht)

Dann hat sich herausgestellt, dass das Gerät geklaut ist ist und wird nun der Hehlerei beschuldigt. Nun hat er bereits dem Käufer das Geld erstatten und nächste Woche einen Termin bei der Polizei.

Er hat auch bereits telefonisch mitgeteilt von wem er das Handy gekauft hat (auch EBay)

Kann man grob abschätzen welche Strafe auf ihn zukommt?

Vielen Dank schonmal

falls es interessant ist er ist nie Polizeilich aufgefall hier und da mal zu schnell gewesen aber keine Punkte und es war eine einmalige Sache.

...zur Frage

Habe ich richtig gehandelt und wie soll ich reagieren?

Kurz und Knapp.

L. hat O. sein altes iPhone verkauft.
O. hat zu L. gesagt das er es erstmal testen will und ihm morgen das Geld geben.
So kam nächsten Tag O. zu L. und meinte das er kein Geld kriegt und seinn Handy auch nicht und hat es für sich behalten.
Also kam L. zu mir und sagte das ich O. das Handy klauen soll und ihm wieder geben soll für eine Belohnung.
Heute habe ich dad Handy bei O. geklaut und gebe es mit det Sim karze von O. zu L.
Ich habe L. am telefon gesagt das er die Sim Karte O. geben soll und ihm sagen soll das das Handy ich bei ihm geklaut habe und L. wieder gegeben habe.

Jz ist O. heute mit dicken Tränen nach den Sportunterricht zu drt Lehrerin gegangen und hat gesagt das sein habdy geklaut wurde und hat mich die ganze Zeit beschuldigt in der Zeit war ich schon weg mit seinem Handy in der Tasche.

Soll ich morgen bei der Konferenz mit ihm und mir und unserer Klassenlehrerin sage das ich meinen Freund L. nur ein Gefallen getan habe weil O. das Handy bei L. geklaut hatte?
Was glaubt ihr wie wird man reagieren?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?