Beschuldigt Alkohl zu klauen?

5 Antworten

So richtig verstanden habe ich deinen Test nicht, aber offenbar hast du gegen eine Vereinbarung (mit deinem Vater??) verstoßen. Also entschuldige dich und versprich, dass das nicht wieder vorkommt und halte dich auch daran.

Die Party war heute Mittag? O.o

Erstmal das ganze nochmal in vernünftigen Deutsch schreiben.. Ich hab keine Ahnung was du sagen willst.

Wegen Ladendiebstahl beschuldigt obwohl ich unschuldig bin was basiert jetzt?

ich war in einen Müller und wollte nur ein paar Sachen für meinen Hund Kaufen, doch wie es so ist wenn mann an der Schmink Abteilung vorbei läuft bin ich da rein und habe mich umgeschaut da ich auch ein paar dinge brauche ich habe drei teile in die Hand genommen und bin in die Hunde Abteilung. Da ich mir diesen Monat ein neues Handy holen will und deswegen sparre habe ich die ganze zeit überlegt ob ich die Schminke jetzt kaufen soll oder nicht irgendwann hat mein Handy geklingelt und ich habe nach dem Handy gegriffen. Das Handy war in meiner Hosentasche, ich habe mit der Hand in der ich auch ein Puder hatte nach meinem Handy gegriffen. auf dem weg zur Kasse habe ich die Ware jedoch in irgendeinen Schrank gelegt da ich sie nicht mehr kaufen wollte. Ich habe die Hunde Sachen bezahlen und wollte gehen doch an der Tür stand ein Mann der meinte "kommen sie bitte mit ins Büro, sie wissen schon wieso." Ich total ahnungslos bin ihm gefolgt und er meinte das ich die Schminke eingesteckt habe. er hat meine Tasche kontrolliert und nichts gefunden. Er wollte mich nicht gehen lassen obwohl ich nichts getan habe . AUF DEM VIDEO SIEHT MANN WIE SIE EIN PUDER EINSTECKEN UND SICH DIE GANZE ZEIT IM LADEN UMSCHAUEN. ich hatte nicht vor und wollte auch nie etwas klauen. Ich wollte dann meinen Papa anrufen da ich erst 17 bin und keine Ahnung habe wie man sich in so einer Situation verhält aber ich durfte ihn nicht anrufen und der Detektiv meinte ich soll jetzt Leise sein sonst nimmt er mir mein Handy weg und nimmt mich fest. Dann hab ich ihm auch gezeigt wo ich die Sachen hin gelegt habe aber er wollt mir nicht glauben. Dann kam auch die Polizei und die meinte auch dass man nicht beweißen kann das ich irgendwas gemacht habe. Aber die Anzeige wegen Laden Diebstahl sie trotzdem aufgenommen worden und 1 Jahr Hausverbot in dem Center. Was kann ich jetzt tun? ich muss noch in den Center da ist meine einzige Bank in der Stadt und dürfen die mir eingendlich auch verbieten meinen Papa anzurufen. da ich auf meiner Arbeit anrufen durfte dass ich später komme da das in der Mittags Pause war. Die habe mich länger als ne Stunde festgehalten dafür das ich nichts getan habe dürfen die das?

...zur Frage

Unschuldig angeklagt von Polizei? Hilfe!

Hallo,

ich war am ersten Mai mit drei Freunden in Berlin unterwegs. Die Stadt war voller Menschen. Als wir am Kottbusser Tor standen, kamen 4-6 Polizisten auf mich zu und verhafteten mich. Ich war 20Stunden eingesperrt und wusste kaum warum. Mir wurde gesagt ich hätte mit Flaschen aus einer Kaisers-Tüte auf Polizeibeamte geschmissen und hätte dabei eine braune Jacke getragen. Es MUSS eine Verwechslung vorliegen, nur wie kann ich dies beweisen? Für mich spricht: 1) Ich bin linkshänder, der mann hat mit rechts geschmissen. 2) Ich hatte keine Kaisers-Tüte und auch keine braune Jacke. 3) Ich hatte 0,0 Promille! Aber angegeben bei der Polizei 2 Bier in Plastikbecher getrunken zu haben.

Die Polizei behauptet aber es wären dieselben Schuhe gewesen (Schwarze Adidas mit weißen Streifen, gibt es wie Sand am Meer) und dass ich mich umgezogen hätte. Ich hatte den ganzen Abend den selben schwarzen Pullover an, keinen braunen.

Für mich ist das Ganze ein Albtraum!! Mir droht Gefängnis wegen "besonders schwerem Landfriedensbruch" und ich bin absolut unschuldig.

Einen Anwalt habe ich schon, kenne die Person aber nicht gut. Sie wurde mir von irgendeiner linken Hilforganisation vermittelt, da ein Unbekannter angerufen hatte.

(Während meiner Haft durfte ich weder telefonieren, noch hat man mich zum Arzt gelassen!!)

Ich bin erschrocken wie leicht man beschuldigt und misshandelt werden kann. Ich fürchte gerade um meine Freiheit und wäre froh über JEDEN Tipp oder Hilfe!! Danke

...zur Frage

Ich will niemanden mitnehmen! Fahrgemeinschaft was soll ich machen?

Hey, ich hab ein Problem. Ich bin Azubi und habe seit anfang märz meinen Führerschein und mein Auto. Ich arbeite 16km vom wohnort entfert und fahre die strecke jeden tag.

Bevor ich meinen Führerschein hatte musste ich jeden morgen bahn fahren ich stand also um 3 uhr auf um 4.40 in die bahn einzusteigen um pünktlich 6 uhr in der arbeit zu sein.

Ab und zu wurde ich von einem guten freund mitgenommen habe ihm dafür jedoch gegen seinen willen geld gegeben. Jetzt haben wir einen Neuen azubi in meinem ausbildungsjahr.

Er jammerte jedenfalls die letzten tage immer wieder rum das er ja so müde morgens ist und er immer so spät zuhause ist. Ich habe manchmal nach der arbeit dran gedacht ihn einzusammelt und mit nachhause zu nehmen da er eigentlich im selben ort wohnt nur ein stück weiter raus.

Jedoch habe ich es nie gemacht einfach weil ich Noch fahranfänger bin und mich noch unwohl dabei fühle andere mitzunehmen (außer bei meiner freundin) und ich mir auch dies last jeden morgen früher aufstehen zu müssen nur um pünktlich wen anders abzuholen oder ihn nach der arbeit heim fahren zu müssen ersparen wollte.

Ich habe so gesagt einfach keine lust darauf. Ich kann meine freundin nicht mehr spontan von der arbeit abholen und mit ihr irgendwohin gehen, oder direkt zu meiner fruendin nachhause fahren. Einfach weil ich eben den anderen erstmal heimfahren muss.

Dazu kam es eigentlich nur weil wir beim frühstück in der kantine saßen und alle ja so mitleid mit ihm hatten. Am ende hieß es dann ich soll ihn mitnehmen was ich zuerst verneinte eben aus diesen gründen ich habe einen umweg von 10 km jeden morgen um ihn abzuholen.

Ich habe später nun doch ja gesagt obwohl ich es eigentlich nicht will. Ich hasse es. Ich hab mich nur wie der A gefühlt wenn ich ihn nicht mitnehme.. Aber die tatsache das er trotzdem seinen führerschein nicht machen will, und auch nicht früher pennen gegangen ist aber jeden morgen gejammert hat wie blöd bahn fahren ist kotzt mich an. ich musste auch da durch ich bin jeden abend um 8 ins bett.. es macht mich wütend. Geld will er mir 15 euro geben.. eigentlich könnte ich darauf auch verzichten ich brauche das geld nicht. ich will meine ruhe morgens... aber ihn jetzt sagen da sich ihn nicht mehr fahren will ist auch beschien einfach weil ich weiß wie bld bahnfahren ist.. ich weiß nicht was ich machen soll..

...zur Frage

Freundin wurde beim klauen erwischt. Zu hart bestraft?

Hi! Ich(17) bin gerade mit 3 Freundinnen(alle 17) im Urlaub in Zagreb(Kroatien). Die Eltern einer der Freundinnen haben uns mitgenommen. Das Problem ist folgendes. Als wir gestern zu viert in der Stadt eine shoppingtour gemacht haben zwei meiner Freundinnen eine dumme Wette geschlossen das eine der beiden genug kleidung mitgehen lassen kann um sich davon komplett anzuziehen. Ich habe dazu nichts gesagt. Wir sind durch unterschiedliche Geschaefte gegangen und meine Freundinn hat angefangen zu klauen. Sie hat es tatsachlich geschafft genug zu klauen. Sie hat ein gesamtes Kleidungsoutfit geklaut indem sie einzelne Kleidungsstuecke in verschiedenen Laeden geklaut hat. In einem Socken, Unterhose und BH, in nem andren Schuhe und im naechsten eine Hose und spaeter ein T-Shirt. Eine andere Freundinn die auch dabei war hat sie mehrmals gebeten damit aufzuhoeren. Aber sie hat trotzdem weitergemacht. Spaeter ist sie kurz aus dem Geschaeft heraus gegangen. Mittlerweile habe ich erfahren das sie dabei die Eltern der Freundinn angerufen hat und ihnen davon erzaehlt hat was sie macht. Ein par Minuten spaeter hat die Mutter meiner Freundinn sie angerufen und gefragt ob das stimmt. Sie hat zunaechst nein gesagt. Dann meinte die wohl zu ihr das sie ihr zuhause die Quittung fuer die Klamotten zeigen soll. Also musste meine Freundinn es letzendlich zugeben. Ihre Mutter meinte dann das wir sofort in unsere Mietwohnung zurueckkomen sollen. Als wir angekommen sind haben ihre Eltrrn meine Freundinn (vor unseren Augen) angebruellt. Dann sagten sie zu ihr dass sie die gestohlenen Kleider auf der Stelle ausziehen und ihren Eltern geben soll weil sie sie am naechsten Tag zurueckbringern werden. Sie hat dann ihre Kleider abgelegt erstmal die Socken dann Schuhe, Hose und T-Shirt. Als sie sich geweigert hat ihre (ebenfalls gestohlene) Unterhose und den BH auszuziehen drohte ihr der Vater sofort die Polizei zu rufen. Also zog sie die Unterwaesche auch aus. Sie war dann komplett nackt. Wir drei anderen waren dabei und haben alles gesehen. Ihre Eltern haben sie mindestens eine Stunde lang weiter angebruellt und ihr verboten ohne ein Elternteil wieder in die Stadt zu gehen. Sie durfte sich erst spaeter wieder etwas anziehen. Ihr ist das glaube ich richtig peinlich. Wir fahren in 5 Tagen wieder nach Hause. Findet ihr das ok? Ich meine gut sie hat mist gebaut aber ihre Eltern koennen sie doch nicht zwingen sich vor uns allen splitterfasernackt auszuziehen und ihr erst viel spaeter erlauben sich wieder anzuziehen. Ist das ueberhaupt legal? Sie tut mir echt Leid. Kann ich ihre Eltern dafuer anzeigen, oder so? Wie soll ich ihr helfen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?