Beschützerinstinkt bei jungen Männern heutzutage Fehlanzeige?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Geschmäcker sind verschieden. Generell habe ich es so erlebt, dass der Beschützerinstinkt eher aus emotionalen Gründen und aufgrund physischer Unterlegenheit der Frau geweckt wird und der Style dabei eine eher untergeordnete Rolle spielt. Schwach wirkende Frauen lassen sich gut beschützen (aber auch gut ausnutzen), starke Frauen nicht. Bei Stärke und Schwäche gibt es aber auch noch viele verschiedene Wirkungen; beispielsweise muss nicht jede schwach wirkende Frau zwangsläufig auch niedlich sein.
Das spüren Männer. Sie sind ja keine gefühlskalten Klopse, sondern haben ebenfalls ein Gespür für das Wesen einer Frau. Wirkt sie zu kindlich, werden eher brüderliche, väterliche oder gar keine Gefühle geweckt. Ein Kind passt im Normalfall ja nicht ins Beuteschema.

Kleide dich deiner Persönlichkeit entsprechend und orientiere dich nich zu sehr an "Du bist ja niedlich" - aber entwickle auch keinen Drang, erwachsen zu wirken. Mach es von dir selbst abhängig und von dem, was du ausstrahlen kannst und möchtest.
Diese tapsigen Eigenschaften (unselbständig, "verpeilt") nützen dir jetzt noch, wenn du deine Niedlichkeit unterstreichen möchtest. Aber irgendwann wirst du die Nase vielleicht auch mal voll haben und willst dich als Frau, nicht als Mädchen wahrnehmen. Mit diesem Umschwung bzgl. deiner Persönlichkeit wird sich auch dein Stil ändern. Zwischen Persönlichkeit und Erscheinungsbild herrscht ein Zusammenspiel.

kann man so nicht pauschal sagen, aber Jungs die in deinem Alter sind und älter möchten nichts mit einem "Kind" zu tun haben, also mit jemand der aussieht wie 16 oder so, denn das machen Männe rnicht. man wiulkl sich ja unterhalten über erwachsene Themen und nach 22 Uhr noich auf Piste. Wenn ein Mann nun jemanden wie dich sieht, weiß er ja nicht dass du 18 bist sondern du wirst abgescannt und bist somit meist sexneutral. weil zu jung, zu kindlich, zu "uninteressant". Der Beschützerinstinkt wird vieleicht geweckt dem Kind gegenber, aber nicht der Frau, denn als Frau kommst du nicht rüber.....wie gesagt, das ist MEINE Meinung und Erfahrung .....sorry, aber schleifchen finden Mädchen vieleicht süß und niedliche, aber Männer eher selten ;-)))

Dankeschön für die Antwort. In großen Teilen einleuchtend deine Theorien. ;]

Wobei ich - wenn ich mal mit meinen Mädels furtgehe - mich schicker kleide und mehr schminke - da haben Schleifchen o. Ä. nichts verloren, natürlich. Habe mich oben missverständlich ausgedrückt. :P

0

Erstmal . irgndwie sagen heutzutage alle mädels sie sind verpeilt und doof und tollpatisch usw usw. woher kommt das eigentlich ? was hat das für einen sinn ? alle sind irgndwie immer ey ich bin voll crazy verpeilt usw.... bla ... naja whatever

Laut papieren bist du volljährig also gehe ich mit der annahme das du so ca. 18 bist. gut gehen wir weiter die kerle die 16-18 sind sind im kopf ca. so weit wie mit 14. Als mädchen hast du da andere ansprüche also entweder nimmst du n kerl der 2-4 jahre über dir liegt. oder du wartest einfach ab is n kerl kommt der so ist wie du ihn willst. selbst mit 20 kannst du da noch sehr oft ins klo greifen. du solltest dir da eigentlich eher keine gedanken machen als mädchen wird man immer angeschaut von kerlen beim feiern in der stadt. vorallem jüngere kerle fangen da jetzt öfter schon mit an gerade die die schonmal sexuelle erfahrungen gemacht haben wollen das jetzt unbedingt noch weiter ausbauen und denken sie sind die kings. lass ihnen ihren spaß muss dich ja nicht wirklich interessieren. Es ist eifnach immer und überall unterschiedlich es kommt ahlt immer drauf an wo man sich rumtreibt und auf was man selber steht. und man sollte bloß nicht den kopf in den sand stecken weil mal n paar monate die kerle nicht so ticken wie man es gerne will. glaub mir das wird dir noch oft genug passieren.

vielleicht schaust du dich auch einfach in der falschen gegend um in einer asi disco wirst du eher selten einen kerl finden der nicht auf sexy und aufgetakelt steht.

zum ersten absatz: ich glaub, gerade das soll den beschützerinstinkt wecken/ süß rüberkommen, wobeis wirklich etwas lächerlich ist

0
@JacquesMayol

ich weiss nicht wo der beschützerinstinkt geweckt wird wenn sie verplant ist :D

0
@m00nkuh

vielleicht irgendwie "oh holde maid, wenn du die schlüssel verlegt hast, kämpfe ich mich durchs labyrinth deines unaufgeräumten zimmers, bis ich sie finde" oder so ;D

0

Kann man als männliche Jungfrau mit 22, 23 noch eine Beziehung finden, eher nicht?

Hallo,

ich gehöre auch zu der Gruppe an Männern welche bei Frauen heutzutage absolut keine Chance mehr haben. Inzwischen bin ich 22 Jahre alt, werde Ende Dezember 23 und denke, dass mein Zug auf eine erfüllte Beziehung und Sex abgefahren ist.

Bis auf Küssen, Rummachen und Fummeln hab ich keine Erfahrung mit Frauen und hatte nie Sex oder eine Beziehung in meinem Alter. Das ist total ungewöhnlich, denn laut offizieller Statistik haben 88% der Männer in meinem Alter schon mit mehr als drei Partnerinnen Sex gehabt. Die Hoffnungen auf eine Beziehung sind bei mir eigentlich gestorben.

An was es liegt? Ich weiß es einfach nicht mehr. Ich habe mich zerfleischt vor Fehlersuche und finde, dass ich inzwischen in meinem Leben alles falsch gemacht habe. Mit 18 schrieb ich ein tolles Abitur. Seit ich 15 war wollte ich immer Medizin studieren und nein - definitiv nicht wegen Status, Geld, etc sowas stand damals überhaupt nicht im Raum sondern wegen sehr großem Interesse am Fach und der Möglichkeit helfen zu können. Ich komme jetzt ins 9. Semester Regelstudienzeit, habe alles teilweise mit Bestnoten bestanden, stecke gerade in meinem 4. klinischen Praxisteil auf einer Station und habe bisher in jedem Krankenhauspraktika tolle Rückmeldungen von Ausbildern und Patienten bekommen.

Aber mit so einem Lebenslauf kommt man nicht mehr weit. Meine Hobbies sind Dinge wie Freunde treffen, Sport, Reisen, Photographieren und Lesen und Musik hören. Alles Dinge welche keine Frau will. Ich bin 1,71m nur groß - also zu klein für die heutigen Anforderungen und normal gebaut und kein trainierter Adonis. So jemand hat bei den Studentinnen an meiner Uni überhaupt keine Chance mehr. Bei denen geht es nur um Sex, ONS, Aufrisse, F+ etc. Auf Studentenapps wie Jodel prahlen die Frauen dann von ihren ONS und Affären, nur um eine Woche später rumzuheulen wenn man abgeschossen wurde weil der Typ nichts ernstes will. Auf der nächsten Party geht es wieder von vorne los. Erfolg haben Typen wie Barkeeper, Türsteher, breit gebaute Südländer, Pick-up Machos, etc. Ein normaler junger Mann wie ich, welcher obendrein noch bodenständig ist, der kann einpacken und hat absolute keine Chance mehr.

Mir ist klar, dass ich nie in meinem Leben eine Beziehung wohl haben werde. Keine, absolut keine Frau will eine männliche Jungfrau in meinem Alter. Keine, egal was behauptet wird. Ich habe nur welche getroffen welche einen hingehalten, verarscht und mies behandelt haben. Man war Lückenfüller und wehe es kam heraus dass man noch unerfahren war, dann waren die großen Gefühle, welche ja angeblich da waren, ganz schnell erloschen. Ich würde nie mehr so einen Lebensweg wählen - ich würde mit 18 auch kiffen, saufen, und eine Scheiß egal Mentalität gegenüber Schule und Universität mir aneignen. Das ist das, was heutzutage Erfolg hat.

Meine Chancen auf eine Beziehung sind tot, gerade wegen Unerfahrenheit. Für mich bleibt der Ausweg nur noch Pornos und Puff/Escort. Richtig werde ich das nie erleben.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?