Beschreibung irrtümlich falsch?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das kann ein Problem für dich werden. Defekt/ohne Funktion ist was anderes als fehlende Bauteile. Das ist dann kein einfacher Defekt mehr.

Du kannst bei einem Auto auch nicht schreiben, es springt nicht mehr an, und dann stellt sich raus, es fehlt ein Steuergerät.

Du hast mögliche Fehlteile nicht erwähnt, also liegt der Fehler in diesem Fall bei dir. Der Käufer konnte das vor Ort nicht prüfen sondern mußte von einem normalen Defekt ausgehen. Seine Reklamation ist somit berechtigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er es doch abgeholt hat, gilt doch  "gekauft wie besichtigt". Eine nachträgliche Reklamation ist dann doch wohl albern!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Pfaffenhofener
01.12.2016, 06:11

Gilt nicht immer und ist in diesem Fall falsch. Ausgebaute Teile sind kein Defekt!

0

Ignorieren, gut ist!

Gekauft wie gesehen und beschrieben!

Im Übrigen muss er Beweise bringen, nicht Du musst Deine Unschuld beweisen!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?