Beschreibung eines typischen Arbeitsvorgangs

3 Antworten

schleimen, bescheißen, über den Tisch ziehen ;)

Was du meinst ist wahrscheinlich ein Versicherungsmakler oder ein Versicherungsfachmann im Außendienst.

Das hat aber mit einem Versicherungskaufmann oft gar nichts zu tun.

0
@qugart

Hey qugart,

der frühere Versicherungskaufmann nennt sich neuerdings Kaufmann/Kauffrau für Versicherungen und Finanzen (siehe hierzu einfach mal in der azubi-welt.de)

wie z.B.: Kaufleute für Versicherungen und Finanzen

  • beraten und betreuen Kunden bedarfs- und situationsgerecht; analysieren den individuellen Bedarf des Kunden an Versicherungsschutz und Vermögensanlage; unterbreiten Angebote und schließen Verträge ab; nehmen Vertragsänderungen vor und führen Maßnahmen zur Bestandspflege und Vertragserhaltung durch; prüfen Leistungsfälle und informieren über den Umfang der Leistungen; nutzen die Instrumente des Rechnungswesens und Ergebnisse des Controllings für ihr Handeln; arbeiten team-, prozess- und projektorientiert.*
0

Hallo,

vielleicht Fahranfänger mit 18, der seinen ersten PKW versichern möchte?

Oder Privathaftpflicht für jungen Erwachsenen, der nicht mehr über die Familienhaftpflicht der Eltern versichert werden kann?

Gruß

RHW

Was möchtest Du wissen?