Beschreibe den Einfluss der Leitzinsen auf die Kreditaufnahme der privaten Haushalte. (versteh ich nicht) hilfe?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo,

der Leitzins beeinflusst unmittelbar die Geldaufnahme und Geldanlage der Geschäftsbanken bei der Zentralbank und dient zur Steuerung der Geldpolitik. In Europa gibt die europäische Zentralbank (EZB) den Leitzins vor.

Ein hoher Leitzins wirkt sich negativ auf die privaten Haushalte aus, wenn es um die Kreditaufnahme geht. Die Banken müssen sich in diesem Fall ihr Geld teuer bei der EZB leihen und geben diese Verteuerung an ihre Bankkunden weiter. Das heißt, es müssen höhere Zinsen für Kredite gezahlt werden und das belastet die privaten Haushalte.

Ein niedriger Leitzins hat zur Folge, dass Kredite günstiger sind und die Belastungen nicht mehr so hoch. Allerdings sinken in einem langen Zinstief auch die Zinsen auf Sparguthaben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leitzinsen = grob gesagt, wie viel Zinsen du auf einen Kredit zahlen musst. Also wann werden wohl die privaten Haushalte mehr Kredite aufnehmen? Wenn die Zinsen hoch sind (und du viel Zinsen an die Bank zahlen musst) oder wenn sie niedrig sind? ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?