Beschnung mit 13?

9 Antworten

Ich kann Dir nur sagen,das Du natürlich gern Dich mit Deinen Eltern,vor allem Deinem Vater beraten könntest.Vielleicht erklärt Dir Dein Vater,das man Natur annehmen sollte,und welche geradezu genialen Vorteile die Vorhaut hat,was diese ermöglicht,wovor diese dich schützt und auch kleine Kinder beschützt.

Nur ein wirklich informierter Mensch,der sich eine fundierte Meinung gebildet hat,hat eine Schöne Grundlage für eine Entscheidung.Eine Entscheidung die er nie bereut,nach dem Motto des Menschen Willen ist sein Himmelreich,aber das auf Dauer..Denn,ab ist ab.

Bitte lese über die Physiologie der Vorhaut,deren Funktionsweise,der Sensivität hinsichtlich Empfinden und vor allem dem Abstumpfen,den Komplikationen die vorkommen können,wenn der Chirurg die Eichel oder die Harnröhre verletzt ( wird selten thematisiert,ist aber dennoch ein Teil der Wahrheit) Alles über die Amputation der Vorhaut,Beschneidung ist schon semantisch verklärend,im  Beschneidungsforum.Dort kannst Du auch Leuten Fragen stellen,oder deren Berichte zum Spannungsgefühl,zur keratinisierenden Eichel,allgemein der abnehmenden Sensivität stellen.

Wenn Du das umfangreich getan hast,und Dich immer noch beschneiden lassen möchtest,dann handelt es sich um eine gereifte,gesicherte und damit für Dich persönlich richtige Entscheidung.

Liebe Grüße

Ach bitte, heute gibt es in der zivilisierten Welt Wasser und Seife. Auch beschnitten wäscht man sich, bevor man zu einer Frau ins Bett steigt. Das fordert schon der ganz normale Anstand.

Lass es bleiben, es gibt viele Männr die ihre Beschneidung übel bereuen. Die Vorhaut ist ein Schutz, den lässt man sich nicht abschneiden.

Also Penishygiene ist auch durch wiederholtes reinigen möglich. In heißen südlichen Ländern wurde / wird es wohl gemacht weil da leichter die Vorhaut verklebt, darüber gibt es manchmal religiöse / oder Stammesbräuche.

Wenn es wirklich dein Wunsch ist (?) - denn eine Notwendigkeit sehe ich erst mal nicht

- da du minderjährig bist, und es sich um einen Eingriff geht, sind deine Eltern zustimmungspflichtig

- das sollte - bei elterlicher Akzeptanz im Krankenhaus gemacht werden

- noch eines - bevor sich dein Wunsch erfüllen soll

a) es gibt beschnittene Kinder, die sich nicht mit oder nach der Beschneidung wohlfühlen

b) es hat in Einzelfällen auch schon Penisverletzungen gegeben (wofür mir keine Daten zur Verfügung stehen welche Personen mit welcher Eignung das gemacht haben

die Vorhaut ist auch von Nerven durchzogen , das nachher ist eben anders als vorhoer, vielleicht sammelst du noch ein paar Infos bevor du zu deinen Eltern gehst

und versuchst ihre Genehmigung einzuholen

Was möchtest Du wissen?