beschneidung? was ist das genau

6 Antworten

Beschneidung bedeutet nicht immer das die Vorhaut weggemacht wird. Bei mir war nur ein kleiner Schnitt notwendig damit ich die Vorhaut ohne Probleme zurückziehen konnte. Bei meinem Sohn war die Beschneidung nicht nötig weil wir beim ihm schon als kleines Kind beim Baden die Vorhaut immer vorsichtig zurückgezogen haben und das hat sich so ausgewirkt dass er als Erwachsener keine Probleme mit dem Zurückziehen hat. Wenn man die Vorhaut problemlos zurückziehen kann dann ist die Intim-Hygiene wesentlich leichter durchzuführen.

manchmal ist das kulturell bedingt und manchmal durch verengung der .......haut ,bei männern und da das schon mal ganz schön schmerzhaft ist ,werden sie beschnitten, bei anderen kulturen ist es der glauben usw.,aber medizinisch manchmal nötig. ich hoffe es hilft,viel glück

Die Vorhaut ist die Haut, die die Eichel des männlichen Gliedes bedeckt, und die sich normalerweise einfach zurückstreifen lässt, wobei dann die Eichel frei liegt. Diese Haut wird vielfach aus religiösen oder hygienischen Gründen entfernt. Die Gründe sind vielschichtig. Vor einiger Zeit hatte ich schon mal zur Beschneidung geantwortet:

http://www.gutefrage.net/frage/wieso-die-vorhaut-beschneiden-lassen-#answer31848088

Wenn du mehr wissen willst, dann frag einfach.

Was möchtest Du wissen?