Beschneidung: Vorhaut komplett entfernen?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Bei so einer entscheidenden und vor allem folgenreichen Operation solltest du nicht auf die erste Meinung

Der Arzt meinte, meine Vorhaut ist möglicherweise zu sehr verengt, um sie nur teilweise zu beschneiden.

vertauen.

Bevor du die mit erheblichen Risiken und Nachteilen verbundene Beschneidung durchführen lässt, solltest du dir eine Zweitmeinung einholen und dabei direkt nach Alternativen, die Vorhaut erhaltend sind fragen.

  1. Dehntherapie gff. mit Salbe (Errfolgschance > 80 %)
  2. operative Vorhauterweiterung
  3. die Beschneidung = Amputation der Vorhaut sollte nur das allerletzte Mittel sein und nur durchgeführt werden wenn alle anderen Behandlungsmethoden keinen Erfolg gebracht haben. 
Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Versuche, Dir eine zweite Meinung einzuholen. Wenn Du eine Vorhautverengung hast, dann kann die auch anders behandelt werden. Es gibt Salbentherapien, Dehntherapien. Sollte tatsächlich ein operativer Eingriff nötig sein, dann reicht auch eine Vorhautplastik, also eine operative Erweiterung der Vorhaut, z.B. über eine sogenannte Triple Inzision. Das hat übrigens nichts zu tun mit einer Teilbeschneidung, von der sowieso dringend abzuraten ist. Denn dadurch wird eine ringförmige Narbe produziert, die dazu neigt, sich zu verengen. Deshalb müssen viele Männer nach einer Teilbeschneidung ein zweites Mal und diesmal vollständig beschnitten werden.

Die "Beschneidung" entfernt den tastempfindlichsten Teil des Penis, die innere Vorhaut. Die Eichel selbst ist hautpsächlich für tiefere Druckempfindungen sensibel, lediglich am Eichelkranz hast Du ähnliche Tastrezeptoren, wie Du sie an der inneren Vorhaut hast. Diese Empfindlichkeit geht also verloren. Mehr noch:
Auch die Eichel selbst stumpft ab und wird desensiblilisiert. 
Nicht empfehlenswert!

Glaub denen nicht, die meinen, wegen der Hygiene sei eine Vorhautamputation empfehlenswert. Regelmäßiger Gebrauch von Wasser und Seife ist hier sehr hilfreich. Und die, die so begeistert von der Beschneidung schwärmen, wurden in der Regel als Kinder beschnitten, kennen es also nicht anders. 

Informier Dich gründlich, die Vorhautamputation ist nie mehr rückgängig zu machen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

versuch darauf zu dringen, dass sie nicht ganz entfernt wird, weil sie einen grund hat, es gibt viele sinneszellen darin und die sind nicht ganz unwichtig beim sex.

wenn dann ja, kurz überm  start der eichel meist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast dann keine mehr...im Normalfall. Vollständig heißt vollständig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

dehne selbst deine Vorhaut sprich bis in ca. 6 Wochen kannste dir Beschneidung sparen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von shadow96er
12.02.2016, 16:36

Beschneidung ist viel hygienischer, also bring ihn da doch nicht von ab.

0
Kommentar von GravityZero
12.02.2016, 16:38

Mit Hygiene hat das nichts zu tun wenn man sich regelmäßig wäscht. Heutzutage wird nur noch selten zu einer Operation geraten.

3

Bis zum unteren Rand der Eichel. Danach ist ja keine Vorhaut mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sie vollständig entfernt wird, liegt die Eichel komplett blos.

Ein "Schicksal", das Du mit Milliarden Moslems und Juden teilst. Es ist also nichts Besonderes. Wenn's zum Sex kommt, muss sich die Vorhaut ja ohnehin "höflich zurückziehen".


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerkleineHelfer
31.05.2017, 11:15

Vorhaut zurückziehen ist aber etwas komplett anderes als eine Beschneidung. Bei einem ist die Vorhaut noch vorhanden und erfüllt seine Funktion (Gleitfähigkeit, Stimulation) beim anderen wird sie komplett entfernt. 

0

Was möchtest Du wissen?