Beschneidung - Empfindlichkeit am "Rand?" der Eichel seeehr stark!

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nein, da kannst du nicht viel machen. Du musst Geduld haben. Auch diese Stellen an deiner Eichel, die jetzt noch recht empfindlich sind, werden nach und nach unempfindlicher. Deine Eichel muss sich erst an die neue Situation gewöhnen, dass sie nun nicht mehr von der Vorhaut bedeckt ist un immer sofort Kontakt mit der Wäsche hat. Lauf so lange es dir zu Hause möglich ist, komplett nackt herum. Lass Luft an deine freie Eichel. Auch das macht sie unsensibler.

Das reduziert sich (leider) mit der Zeit. Ein paar Wochen dürfte das noch anhalten. Es gibt aber eben auch Situationen, wo diese Empfindlichkeit eher erwünscht wäre, und wo du sagen würdest, WOW, ist das gut so.

okano1965 02.04.2012, 17:40

Kann man denn vllt auch wenn das unangenehm ist Boxershorts tragen um eben diese Unempfindlichkeit zu "erzwingen"? Weil wenn ich nur enge Hosen trage würde das doch sicherlich Jahre dauern

0
jorgang 02.04.2012, 18:31
@okano1965

Eigentlich sollte man so enge Hosen wie möglich tragen, dann ist alles gegeneinander fixiert. Also, zu Hause gar keine Hose, und unterwegs dann extrem enge Hose. Ich habe eine enge Badehose bevorzugt.

0

Was schreibst Du für einen Unsinn ? :

da ich nur sehr eng anliegende Unterhosen getragen habe

.

Ich möchte wieder in normalen Boxershorts rumlaufen dürfen !

Ja, was denn nun ? hast Du immer Boxershorts getragen oder hast Du eng anliegende Slips getragen und willst nun anfangen Boxerschorts zu tragen oder ist der ganze Post ein Fake ?

Das reguliert sich mit der Zeit. Vielleicht wird es besser wenn du besonders viel ornanierst. Dann sollte die Empfindlichkeit auch weniger werden.

Ich bin seit meinem 3. Lebensmonat beschnitten. Für mich ist das ganz normal und auch nicht so super empendlich.

Das gibt sich recht schnell.

Was möchtest Du wissen?