Beschleunigung im elektrischen Feld?

1 Antwort

Du berechnest die elektrische Feldstärke, also E=U/x wobei x der Plattenabstand ist.

Der Betrag der Kraft auf ein Elektron ist F = e*E e ist die Elementarladung.

Jetzt sagt Newton F=m*a -> a = F/m

Also ist die Beschleunigung: a=e*E/m, m ist die ruhemasse der Elektronen.

Diese Form der rechnung gilt aber nur für Geschwingkeiten kleiner als 1% der Lichtgeschwindigkeit

Was möchtest Du wissen?