Beschleunigung berechnenn?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

mit a=konstant , 2 mal integriert

1. a=konstant

2. V(t)= a *t +Vo hier Vo die Anfangsgeschwindigkeit zum Zeitpunkt t=0

3.S(t)=1/2 *a *t^2 + V0 *t + So hier ist So der zum Zeitpunkt t=0 schon zurückgelegte Weg 

oft sind Vo und S0 gleich Null ,hängt von der Aufgabe ab

a,V und S sind Vektoren,die ein "positives" oder ein "negatives" Vorzeichen haben können.

bei dir a=konstant=positiv

V(t)= *a *t +Vo mit zum Zeitpunkt t=0 ist Vo=0 ergibt

V(t)=a *t umgestellt a=V/t

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ist denn Beschleunigung? Geschwindigkeitsveränderung pro Zeit! Und"pro" bedeutet "durch".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Gleichungen für eine Gleichmäßig beschleunigte Bewegung sind:

s= 1/2 a*t²

und 

v=a*t 

also a=v/t

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei gleichförmigen Bewegungen 

v= s durch t                                               

Bei gleichmäßig beschleunigten 

V=a*t+vo oder 

S=1/2a * t hoch 2

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?