beschleunigt gesunde Ernährung das Haarwachstum?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Beschleunigen vielleicht nicht.Aber durch viel obst und gemüse können die haare stärker werden,heisst sie brechen nichtmehr so schnell ab und sind weicher,sehen dicker aus...ich selber habe auch lange haare und plege ist sehr wichtig..auch kalt föhnen ist besset

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nasenbohrer85
01.06.2016, 00:36

Euch Frauen fällt das nicht so auf, da ihr schon lange Haare habt ;) Bei mir wachsen die auch mal gerne 3 cm im Monat, Monatsanfang auf 10 mm schneiden lassen und nach acht Wochen fallen sie mir bald in die Augen wenn ich grade keine Zeit habe rechtzeitig zu gehn :) Entweder ich bin abnormal oder es hängt tatsächlich mit der Ernährung zusammen, aber ehrlichgesagt machte ich mir darüber noch nie sonderlich Gedanken. Ist halt so ;)

1

Hallo! Nein - alles was wir da brauchen haben wir auch in einer nicht optimalen Ernährung.

Ich wünsche Dir alles Gute.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Arina555,

ich werde gern versuchen deine Frage zu beantworten. :-)

Tatsächlich kann gesunde Ernährung das Haarwachstum beschleunigen. Wichtig ist, dass in deiner Ernährung Zink enthalten ist. Eine zinkreiche Ernährung kann deiner Kopfhaut von innen heraus helfen, wieder ihr
Gleichgewicht zu finden. Zink findest du vor allem in Hartkäse, Dosenfisch,
Vollkornprodukten, Geflügel, Biofleisch und Nüssen. Zink stärkt deine Kopfhaut
von innen heraus und fördert zudem das Haarwachstum. Achte darauf, diese
Lebensmittel vermehrt zu dir zu nehmen.

Viele Grüße,

Katja vom Head&Shoulders Team

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

sorgt eher für gesunde und schöne Haare. Ich persönlich hab ne glatze für mich entdeckt....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein würde ich nicht sagen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein. Schlechte Ernährung verlangsamt das Wachstum jedoch. Man könnte also sagen, wenn man immer nur Mist futtert, dann wird der Wachstum beschleunigt sollte man dahingehend was ändern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Nasenbohrer85
01.06.2016, 00:39

Dieser Kommentar stellt ein Paradoxum dar. Hmm scheint so sein wie mit der Vorstellung des "Nichts" hinter dem All oder daß es doch nicht Nichts gibt, aber was dann dahinter sein möge - auf jeden Fall streikt mein Verstand ;)

0

Was möchtest Du wissen?