Bescheinigung für den AG?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

verlangen kann man viel- bekommen muss man trotzdem nichts.

das geht den AG doppelt nichts an- erstens hat der kein recht auf irgendwelches wissen, dass deine erkrankung betrifft, außer in form von krankschreibung. und zweites bist du gekündigt, du brauchst für die also noch nicht mal eine krankschreibung, geschweige denn einer therapiebescheinigung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das geht ihn eigentlich nichts an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sie dir gekündigt haben während du krankgeschrieben warst, würde ich dagegen angehen (Arbietsgericht).

Keine solche Bescheingung abgeben.!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?