Bescheid über Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts

6 Antworten

Ich wuerde Widerspruch einlegen gegen den Bescheid unter Vorlage eines anstaendigen Untermietvertrages und Nachweis per Kontoauszug ueber die Mietzahlungen (auch immer per Bank vornehmen). Deine Oma ist nicht verpflichtet, dich aufzunehmen und nicht fuer jeden ist die Unterhaltung in der Wohnung was angenehmes, manch alter Mensch hat auch gerne seine Ruhe zu Hause und laesst sich die Unannehmlichkeiten halt vergueten, auch bei Verwandschaft.

Sofort Widerspruch einlegen und diesen persönlich gegen Empfangsbestätigung abgeben oder per Einschreiben schicken. Deine Oma soll am besten noch schriftlich erklären, dass sie dich keineswegs umsonst bei sich wohnen lässt (wenn sie nur eine kleine Rente hat, hat sie dafür ein zusätzliches Argument und sollte das auch anbringen). Und weiterhin - wie schon hier gesagt - solltest du die Miete auf ihr Bankkonto überweisen. Aber auch schriftliche Quittungen müssten anerkannt werden, Banküberweisung ist jedoch sicherer.

Schon der schriftliche Widerspruch deiner Oma müsste ausreichen, um deine Mietkosten anzuerkennen. Das JobCenter muss dir dann nachweisen, dass du umsonst wohnst, nicht umgekehrt.

WIDERSPRUCH kannst Du jeder Zeit einlegen,dazu hast Du 4 Wochen nach Erhalt des Bescheides Zeit !!! Wie hast Du denn dem Jobcenter nachgewiesen das Du die Miete auch tatsächlich zahlst.

Untermietvertrag eingereicht.... Sollte ich die Miete überweisen und denen die Auszüge bringen????

0
@olle999

Das musst Du auf jeden Fall machen !!! Wenn Du eine abgeschlossene Berufsausbildung hast und über 25 Jahre alt bist,bildest Du Deine eigene BG - ( Bedarfsgemeinschaft ),das heißt,Deine Eltern sind Dir gegenüber nicht mehr zum Unterhalt verpflichtet und Ihr Einkommen darf zur Berechnung Deines Bedarfs nicht mehr herangezogen werden.Hast Du dann einen Untermietvertrag und kannst die Zahlung der Miete nachweisen,muss das Amt den angemessenen Anteil übernehmen.Bist Du noch keine 25 Jahre alt,sind Dir Deine Eltern zum Unterhalt verpflichtet,wenn Sie Leistungsfähig ( genug Einkommen ) sind,zu mindest müssen Sie Dir eine Wohngelegenheit zur Verfügung stellen.Deshalb nehme ich an,das Du noch keine 25 Jahre alt bist und das Jobcenter deshalb nur die Heiz und Nebenkosten tragen will,weil Deine Eltern Dir dann eine Wohngelegenheit bieten müssen.

0
@olle999

Die Miete sollte in dem Fall wirklich nicht in bar gezahlt werden.

0

Untermietvertrag eingereicht.... Sollte ich die Miete überweisen und denen die Auszüge bringen????

0
@olle999

Auf alle Faelle, Mietzahlung nur ueber die Bank mit dem Vermerk Miete fuer Monat X. Fuer evlt vorher erfolgte Zahlungen wuerde ich mir von der Oma eine Quittung mit zurueckdatiertem Datum schreiben lassen ueber den Erhalt des Geldes.

0

Verlangt das Jobcenter bei Umzug eines Hartz IV Empfängers neue Meldebestätigung? Ummeldung?

Hallo, ich beziehe derzeit Hartz IV, möchte jedoch in eine preiswertere Wohnung ziehen.

Muss ich denen nachweisen, dass ich mich beim Einwohnermeldeamt umgemeldet habe? Oder komm ich da irgendwie drum herum, sodass ich dann noch bei meiner alten Adresse gemeldet bin?

Ich habe kein Problem damit, dem Amt wenn es soweit ist meine neue Adresse mitzuteilen, jedoch möchte ich aus persönlichen Gründen allgemein nicht unter der neuen Adresse gemeldet sein, sondern bei der alten gemeldet bleiben. Ist dies möglich?

Ich bin schon einmal umgezogen, habe meine ganze Post an meine neue Adresse bekommen, jedoch war ich noch bei meiner alten Adresse gemeldet und sie stand noch auf meinem Ausweis. Jedoch habe ich zu der Zeit noch kein Hartz IV bezogen. Hängt das damit zusammen oder hat das damit nichts zu tun?

...zur Frage

Muss man wegen einer Ausbildung sich beim Jobcenter für Unterstützung anmelden?

Was wäre, wenn ich während meiner Ausbildung zum Verkäufer keine Unterstützung/Mietkosten vom Jobcenter bekommen möchte? Muss ich mich trotzdem dort anmelden-?

Ich bin 18 Jahre alt und wohne alleine im Kreis Offenbach. Ich möchte gerne Selbstständig werden und keine Leistung vom Jobcenter bekommen, von daher weiß ich nicht, ob man sich trotzdem beim Jobcenter anmelden muss.

...zur Frage

Grundversorgung vs Arbeitslosengeld 2, was ist hier los?

Ich bin heute zum Jobcenter gegangen, wollte meinen ALG 2 Hauptantrag abgeben, weil ich eine Erwerbsfähige Personen bin und falls ich nicht zeitnah einen Job finde dann schonmal wenigstens vorsorglich den ALG2 Antrag abgegeben habe. Es ist ja so .. erst ALG1, dann ALG2 dann Grundsicherung, korrekt?

Dort Vorort wurde gesagt nein den ALG2 Antrag dürfen sie nicht annehmen.. und drückten mir einen ähnlichen Vertrag mit dem Namen "Antrag auf Gewährung von Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts nach dem SGB II" in die Hand - ich vermute mal dies ist nun die "Grundsicherung" für kranke nicht-erwerbsfähige Personen. Oder? Denn dort steht auch nicht "Wohnfläche" drin (wie im ALG2 Hauptantrag) sondern NUR "Wohnfläche der Haushaltsgemeinschaft".

Also da stimmt etwas ganz gewaltig nicht. Nach Arbeitslosengeld 1 kommt Arbeitslosengeld 2. Ich habe alle Anträge für Arbeitslosengeld 2 ausgefüllt und will diese verdammten Unterlagen einfach nur noch abgeben ^^, aber irgendwie gelingt es nicht. WO genau im Jobcenter muss man diese nun abgeben?

Wie kommt überhaupt die Mitarbeiterin auf die Idee mir diese Grundversorgungsunterlagen in die Hand zu drücken, wenn ich ihr zeige das ich die ALG2 Unterlagen abgeben will??? Dann muss sie mir doch eigentlich sagen das sie für Grundversorgung zuständig ist und ich mein ALG2 Antrag woanders abgeben muss?

Fühle mich wie im falschen Film, echt. Weis nun absolut 0 wo ich meinen ALG 2 Antrag abgeben muss/abgeben kann. :(

...zur Frage

Problem bei Untermiete?

Hallo, ich wohne derzeit zur Untermiete, aber ich habe ein Problem beim JobCenter und bei meinem Hauptmieter. Das JobCenter hat mir eine Zusicherung für die Mietkosten gegeben, aber jetzt möchte es den Hauptmietvertrag sehen. Aber der Hauptmieter hat mir nur den Untermietvertrag gegeben und gibt nicht den Hauptmietvertrag. Hat das JobCenter Recht, so zu machen, nachdem ich die Zusicherung bekommen hab und den Vertrage unterschrieb? Was soll ich jetzt tun?

...zur Frage

Jobcenter räumliche Trennung Gründe?

Hallo,

Momentan habe ich Reibereien mit dem Jobcenter. Sie möchten gerne wissen, wieso man sich nicht räumlich Trennt, wenn man nicht mehr zusammen ist. Gibt es da aussagekräftige Gründe wie z.B. Mietkosten geringer oä. ?

Danke

...zur Frage

Untermietvertrag beim JobCenter?

Hallo, ich wohne derzeit zur Untermiete, aber ich habe ein Problem beim JobCenter und bei meinem Hauptmieter. Das JobCenter hat mir eine Zusicherung für die Mietkosten gegeben, aber jetzt möchte es dem Hauptmietvertrag sehen. Aber der Hauptmieter hat mir nur den Untermietvertrag gegeben und gibt nicht den Hauptmietvertrage. Hat das JobCenter Recht, so zu machen, nachdem ich die Zusicherung bekommen hab und den Vertrage unterschrieb.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?