Bescheid gegeben und nicht arbeiten gehen?

1 Antwort

Die Sache ist die, dass du als Arbeitnehmen nicht gezwungen werden kannst, zu arbeiten.

Wenn du jetzt nicht hingehst, kann maximal eine Abmahnung auf dich zukommen. Was aber leidet, ist das Verhältniss, wenn du gekündigt wirst, kannst du natürlich über einen Anwalt dich wieder rein klagen, was aber keinen Sinn macht.

Ich würde an deiner Stelle hingehen und etwas aggresiver schreiben, dass du schon gesagt hast, dass du nicht kannst und dass du auch nicht erscheinen wirst. Dann verlangst du eine Bestätigung, dass das Schreiben gesehen wurde, damit nicht gesagt werden kann, nein die wussten nicht, dass du nicht kommst.

So hab ich das gemacht. Bei mir haben die sich dann gemeldet und gemeint, ich könnte nicht einfach fehlen. Dann habe ich noch mal alles geschildert, auf den großen Studenten gemacht und mit Kündigung gedroht^^ Die Firma war aber auch mich angewiesen, da ein sofortiger ausfall für die teuer wäre. Ich weis abe rnicht, wie das bei dir hier ist.

Schwierige Geschichte, die Abmahnung sei mir egal eine kündigung könnt ich halt nicht gebrauchen. Es ist so die schmeissen die Leute raus hohlen aber keine neuen und jetzt, wenn mal sowas ist wie jetzt gibt es keinen mehr der springen kann.

0

Muss ich nachts anhalten, wenn mich die polizei rauswinkt?

grundsätzlich ja, aber ich hab mal gehört, dass es eine außnahme gibt:

"Wenn die polizei nachts an unbefahrernen/ gruseligen/ abgelegenen Stellen steht, z.b. Landstraße, im Wald, autobahnparkplatz, muss man als frau nicht anhalten. "

  • Man weiß ja nicht ob es wirklich die polizei ist oder ob es gestellt ist.. da gibt es die schönsten geschichten, aber ist das wahr?

  • Gilt das nur für frauen oder auch für männer? wenn ja, darf man das?

  • wie müsste man sich verhalten. in dem nächst gelegenen ort anhalten und dann bei der polizei melden. also bescheid geben, dass man da wartet?

  • Später schriftlich reagieren, wenn es dann nicht schon zu spät ist?

  • oderist das völliger mist?^^

...zur Frage

Ich arbeite derzeit Gleitzeit. Da die abgemachten Arbeitszeiten nicht eingehalten werden möchte ich kündigen (bin in der Probezeit). Kann ich das fristlos?

...zur Frage

Physiotherapie Ausbildung Schriftlich nicht bestanden - trotzdem arbeiten?

Hallo

wir haben heute unsere ergebnisse bekommen, meine freundin hat eine schriftliche nicht bestanden, aber trotzdem einen arbeitsvertrag. Jetzt ist ihr unklar, kann sie trotzdem arbeiten oder muss sie noch zur schule. Ich habe mal gehört, sie muss nur zur prüfung und ist von der schule ausgeschlossen ...

weiß jemand da bescheid ?!?!

...zur Frage

Brauche hilfe beim Thema Sachkundeprüfung §34a GewO der IHK

Ich habe mich vor ein paar Tagen Online bei der IHK für die Sachkundeprüfung am 16.04.2011 angemeldet.

Werde ich da überhaupt teilnehmen können?

Oder wars schon zu spät?

Auf der Seite steht,das ich schriftlich bescheid bekomme.

Und in wie weit,muß ich vorbereitet sein.

Was erwartet mich da.

Das ist komplett neuöland und ich muß gestehen,das ich schiss habe durchzufallen oder gar nicht erst teilnehmen darf.

Das wäre nämlich ein traumjob für mich in der Security-Mitarbeiter Nachts zu arbeiten.

Wie stehen die Chancen da einen Job zu bekommen?

Gruß und Danke

...zur Frage

Urlaub genehmigt und Gleitzeit nicht?

Hallo ich hab eine Frage:

Ich bin mit Überstunden mehr als 25 Std. ausgestattet.

In zwei Tagen würde ich gerne zum Stundenabbau einen Gleittag nehmen da ich gerne etwas unternehmen würde.

Nach Rücksprache mit Vorgesetztem ergibt sich folgende Situation: Ein Urlaubstag würde ich an diesem Tag genehmigt bekommen aber einen Gleittag nicht. Ich verstehe den logischen Zusammenhang nicht. Es wird hier auch seitens der Vorgesetzten eine Klüngelei darum gemacht und nichts erläutert.

Git es hierzu eine gesetzliche Regelung ????

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?