Beschattung der Photovoltaik durhc hochgewachsene Nachbarbäume

5 Antworten

Hallo, diese 3 Ratgeber sind schlechte Ratgeber.Eine Beschattung der Solaranlagen wird bestimmt nicht durch die BAFA gefördert, da diese Anlage nicht viel bringt. Eine Flasche Wein ist Quatsch. Sie haben bestimmt schon öfters den Nachbar darauf hingewiesen! Wenn ein Baum am Grundstück schon so groß ist, dass er die Solaranlage beschattet, so haben Sie bestimmt auch nicht mehr genügend Tageslicht in den Wohnräumen. Das beeinträchtigt die Lebensqualität. Ebenso werden die Räume in den Wintermonaten nichtmehr so aufgeheizt wie füher und Sie benötigen um ein vieles mehr an Heizenergie. Der Arbeitsaufwand jedes Jahr das Laub, Blüten, Obst etc zu entfernen ist ein enormer Arbeitsaufwand den ich dem Nachbar in Rechnung stellen würde! Ebenso das abgefallene Obst welches Wespen und Hornissen anziehen ist für die Anwohner eine große Gefährtung. Ich würde hier einen Rechtsanwalt holen, da das Recht zu 90% auf Ihrer Seite steht. Wenn es ein guter Nachbar sein sollte, so müßte im Charakter-und Erziehungsmäßig eine Kerze aufgehen was normal sein sollte!!! Für weiter Antworten bin ich gerne bereit! Mit freundlichen Grüßen Wolfgang Fecher Mail: TH-77@t-online.de

Da davon auszugehen ist, dass die Bäume vor der Installation der Anlage vorhanden waren, leider ja. Hätte der Installateur vielleicht auch einen Hinweis bei der Planung geben können. In den meisten Fällen ist es ratsam sich mit der Nachbarin zu unterhalten, eine Flasche Wein(kein Discounter) mitzubringen und Ihre Situation sachlich erklären. Sie sollten Ihr auf jeden Fall auch zusichern, dass Sie die Bäume natürlich auf eigene Kosten und in Ihrem Beisein zurückschneiden werden. Sollte eine gütliche Einigung nicht möglich sein bleiben nur 2 Möglichkeiten. Damit leben oder mit einem Anwalt einen Rechtsstreit gegen die Nachbarin beginnen. Diese Möglichkeit ist ohne Rechtsschutzversicherung aus Kostengründen kaum zu bewältigen. Auch ist fast nicht zu erwarten, dass Sie bei geschätzten 300 Euro Einspeiseverlust pro Jahr dort auch Recht bekommen. Mfg andre7619 / Rheinmünster

Das wirst du wohl hinnehmem müssen wenn dein Nachbar nicht einlenkt. Von einem Rechtsstreit würde ich ganz dringend Abraten, weil es bei so etwas nie einen Gewinner gibt. Selbst wenn du recht bekommst wird dein Nachbar nur darauf warten dir auch eine rein zu drehen und wenn dein Nachbar recht bekommt, dann möchte ich nicht wissen wie du reagierst.

Sieh es mal so du hast auch ohne darauf zu achten das die Bäume wachsen deine Solaranlage montiert, wieso soll dein Nachbar jetzt die Bäume drastisch stutzen. Du kannst natürlcih versuchen eine einvernehmliche Lösung zu finden, den nur das macht meiner Meinung nach Sinn.

Sobald du einen Anwalt einschaltest garantiere ich dir wird dein Nachbar auf stur schalten.

Was möchtest Du wissen?