Beschaftigunsverbot in der SS

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

halllo ich bin selber schwanger bin im beschäftigungsverbot. wie ich meinen arbeitgeber infomiert habe das ich schwanger bin. sollte ich so lange ich den mutterpass nicht hatte nachweis vom artz erst mal abgeben. habe mutterpass nach gereicht. ich arbeit in zeitarbeit. ich bekomme meinenn grundlohn also nur die stunde die im vertrag stehen. bekomme keine zuschläge mehr.nur grundlohn

hallo. Wenn dir dein FA ein Beschäftigungsverbot ausstellt-weil es aus medizinischer Sicht notwendig ist---dann gehst du nicht mehr arbeiten-auch nicht an anderer Stelle(Anmeldung)...und deinen Lohn bekommst du so wie bisher.... hast du noch Fragen?ich selbst hatte auch ein Verbot die ganze SS.

alles gute

Was möchtest Du wissen?